24 April 2020

Emotionaler Chat mit Sprachengenie Michelle Gisin

Emotionaler Chat mit Sprachengenie Michelle Gisin
Emotionaler Chat mit Sprachengenie Michelle Gisin

Engelberg/Vail – Derzeit hat die Corona-Pandemie die Sportwelt im Griff. Damit es den Athletinnen und Athleten nicht langweilig wird, suchen sie nach Abwechslung. Das ist bei den Ski-Assen nicht anders. Michelle Gisin aus der Schweiz hat ein paar Konkurrentinnen, so ihre Landsfrau Aline Danioth, die Österreicherin Stephanie Venier, die Französin Tessa Worley, die Italienerin Marta Bassino und die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin via Instragam-Livechat zum Gespräch eingeladen.

Dabei berichtete Shiffrin, dass der Lockdown etwas Positives in sich verbirgt. Ferner erzählte die erfolgreichste Skirennläuferin der Gegenwart, dass es sich anfühlt, als ob ihr Februar verstorbener Vater Jeff sagen würde, dass sie die Zeit brauche und diese sinnvoll nutzen soll. Dabei bekam sie wässrige Augen. Im Zeitalter der Corona-Pandemie, wo der Virus die Welt in Atem hält und viele Leute in der Quarantäne Anschluss suchen, fühlt sie sich weniger allein.

Michelle Gisin hat auch zu kämpfen. Mit traurigem Gesicht berichtete sie, dass sie ihren Freund Luca De Aliprandini seit fast zwei Monaten nicht mehr gesehen habe. Nun hoffen alle, dass auch bald die Krise ein Ende findet und dass die Grenzen geöffnet werden, sodass die Eidgenossin ihren italienischen Freund wieder besuchen kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.blick.ch

Verwandte Artikel:

Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen - Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten
Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen - Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten

Zum Abschluss der Nordamerika-Etappe des Ski-Weltcups fand in Aspen ein packender Slalom der Herren statt. Unter herausfordernden Bedingungen mit Schneefall und schlechter Sicht mussten sich die Athleten auf einem schnell gesteckten Kurs beweisen. Der entscheidende Lauf führte sie auf der traditionsreichen Piste „Lower Ruthies Run“ ins Ziel. Was für ein Schweizer Wochenende in Aspen! Drei… Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen – Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten weiterlesen

Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen - Finale live ab 21.00 Uhr
Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen - Finale live ab 21.00 Uhr

Nachdem in Aspen die Technik-Herren bei den beiden Riesentorlauf-Rennen von Sonnenschein und blauem Himmel empfangen wurden, sahen sich die Slalom-Spezialisten mit herausfordernden Bedingungen konfrontiert. Starker Schneefall über Nacht und schwierige Sichtverhältnisse stellten eine besondere Herausforderung dar, weshalb der erste Durchgang um eine Stunde nach hinten verschoben werden musste. Ein großes Lob gebührt dem Organisationskomitee und… Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen – Finale live ab 21.00 Uhr weiterlesen

Feller kurz vor dem Triumph: Slalom-Krone in Reichweite
Feller kurz vor dem Triumph: Slalom-Krone in Reichweite

Manuel Feller steht kurz davor, in Aspen seine herausragende Saison mit dem Gewinn der Slalom-Kristallkugel zu krönen. Der Österreicher, der bisher eine beeindruckende Saison hingelegt hat, fühlt sich dem Ziel seiner Träume nahe, mit einem beträchtlichen Vorsprung von 204 Punkten und nur noch drei ausstehenden Rennen. Die Aussicht, diesen Erfolg bereits am Sonntag zu sichern,… Ski Weltcup live: Slalom der Herren in Aspen – Vorberichte, Startliste und Liveticker – Neue Startzeiten: 1. Lauf 18.00 Uhr / Finale 21.00 Uhr weiterlesen

Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität
Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität

Marco Odermatt ist bekannt für seine beeindruckenden Leistungen im Ski Weltcup, doch selbst ein Champion wie er sehnt sich nach Entlastung von dem ständigen Druck, neue Rekorde aufzustellen. Der 26-jährige Schweizer, der bereits im Gesamtweltcup und im Riesenslalom triumphieren konnte, hat beim Weltcupfinale in Saalbach-Hinterglemm die Möglichkeit, zusätzlich die Skiweltcup Kristallkugeln im Super-G und in… Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität weiterlesen

Federica Brignone gewinnt Super-G der Damen am Sonntag in Kvitfjell
Federica Brignone gewinnt Super-G der Damen am Sonntag in Kvitfjell

Beim Super-G der Damen in Kvitfjell war Geduld gefragt. Nach langem Warten und mehreren Unterbrechungen wegen Nebels konnte sich Federica Brignone über ihren Sieg freuen. Die Italienerin setzte sich gegen die Vortagssiegerin Lara Gut-Behrami aus der Schweiz (+ 0.61 Sekunden) und die Tschechin Ester Ledecka (+ 0.79 Sekunden) durch. Der zweite Platz von Lara Gut-Behrami… Federica Brignone gewinnt Super-G der Damen am Sonntag in Kvitfjell weiterlesen

Banner TV-Sport.de