Home » Alle News, Damen News, Top News

Federica Brignone fühlt sich in Killington pudelwohl

Federica Brignone fühlt sich in Killington pudelwohl (© Claudia Egger / Skiweltcup.TV)

Federica Brignone fühlt sich in Killington pudelwohl (© Claudia Egger / Skiweltcup.TV)

Killington – Wenn am Samstag der Ski Weltcup Riesenslalom der Damen im US-amerikanischen Killington auf dem Programm steht, freut sich die Italienerin Federica Brignone ganz besonders. Und das geschieht aus einem guten Grund: Sie geht als Titelverteidigerin in das Rennen im Bundesstaat Vermont.

Fünf Wochen nach dem Saisonauftakt im österreichischen Sölden, der für die Damen der azurblauen Mannschaft wenig befriedigend ausging, wollen die italienischen Frauen zeigen, dass sie zu den Besten der Welt gehören.

Sofia Goggia hat noch eine hohe Startnummer und Marta Bassino hofft noch auf den Sprung nach vorne. Zurück zu Brignone: Die Skirennläuferin aus dem Aostatal belegte am Rettenbachferner den fünften Platz. Es besteht kein Grund zur Sorge, denn ihre Fitnesswerte sind nach einem zweiwöchigen Training in Copper Mountain sehr gut.

Brignone wird auch am Sonntag am Slalom teilnehmen. So oder so kann man sich auf die 29-Jährige verlassen. Sie weiß, dass sie Talent, Ehrgeiz und Können kombinieren und mit guten Resultaten der Konkurrenz das Leben schwer machen kann. Im Vergleich zum Vorjahr ist es in Vermont warm geworden. Die Athletinnen sprachen davon, dass man im letzten Winter -30 °C hatte, während sich nun das Quecksilber im tiefen einstelligen Plusbereich befindet.

Die Organisatoren wollen natürlich eine perfekte Piste präparieren, die Skirennläuferinnen hoffen, dass das gelingt. Die Fans unterstützen alle Starterinnen. Brignone berichtet, dass sie Killington sehr mag. Das hat nicht mit ihrem Sieg im Vorjahr zu tun, sondern es ist in ihren Augen ein Rennen, das von Herzen kommt. Darüber hinaus sagte sie, dass es verboten ist, zu bremsen. Insgeheim spekuliert die Dame aus dem Aostatal mit einem Podestplatz und einem guten Ergebnis am Sonntag im Torlauf.

Killington (USA)

– Sa., 30.11.2018, 15:45/19:00 Uhr (MEZ)/09:45/13:00 Uhr (LOC): Riesenslalom Damen
– So., 01.12.2018, 15:45/19:00 Uhr (MEZ)/09:45/13:00 Uhr (LOC): Slalom Damen

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.