Home » Alle News, Damen News, Top News

Fiebrige Erkältung verhinderte Start von Petra Vlhová in St. Pölten

Fiebrige Erkältung verhindert Start von Petra Vlhová in St. Pölten (© Petra Vlhová/Instagram)

Fiebrige Erkältung verhindert Start von Petra Vlhová in St. Pölten (© Petra Vlhová/Instagram)

St. Pölten – Eine fiebrige Erkältung stoppte die slowakische Riesentorlaufweltmeisterin Petra Vlhovà, am Half-Ironman in der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten teilzunehmen. 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen standen auf dem Programm.

Die Slowakin berichtete, dass sie bereits in der letzten Saison einmal krank war und das nicht zur Gänze auskurierte. Jetzt geht die Gesundheit vor, auch wenn sie sich schon lange auf den Half-Ironman vorbereitet habe. Am Dienstag kam sie vom Skitraining aus Südtirol zurück. Am Mittwoch hatte sie Fieber und am Donnerstagmorgen musste sie akzeptieren, dass ein Start nicht möglich ist. Sie wollte auch nichts Unnötiges riskieren.

Livio Magoni und der Rest des Betreuerstabs Vlhovás machten jedoch mit. Sie konnten auf die Unterstützung des Skistars abseits der Strecke zählen. Ferner will die Slowakin zunächst ganz gesund werden und sich dann auf den bevorstehenden Winter vorbereiten.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.aktuality.sk (Auszug)

Anmerkungen werden geschlossen.