Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

FIS gibt grünes Licht für Skiweltcup Slalom-Auftakt in Levi 2018

FIS gibt grünes Licht für Skiweltcup Slalom-Auftakt in Levi 2018

FIS gibt grünes Licht für Skiweltcup Slalom-Auftakt in Levi 2018

Levi – Die FIS hat bei ihrer Schneekontrolle den Veranstaltern das Einverständnis zur Austragung der zwei Ski-Weltcup-Slaloms in Finnland gegeben. Sie werden traditionsgemäß als Slalom-Weltcupauftakt stattfinden. Ski-Fans können sich also den 17. und den 18. November 2018 rot in ihren Kalender eintragen.

Die Veranstalter konnten in diesem Jahr bereits im Vorfeld von Schneefällen und den angelegten Schnee-Depots profitieren. Auch wenn zur Zeit in Finnland Temperaturen bis zu 8 Grad plus herrschen und es regnet, sind sich die FIS und das Organisations-Team sicher, faire Rennen auf der „Levi Black“ präsentieren zu können.

Im vergangenen Frühjahr wurden 40 000 Kubikmeter Schnee gespeichert und die Schneemasse im Oktober erfolgreich nivelliert. Zur Zeit besteht die Piste aus 80% gespeichertem Schnee und 20% künstlichem Schnee aus dieser Saison. Am vergangenen Wochenende haben die Organisatoren des Rennens die Piste Levi Black injiziert, was bedeutet, dass die Oberfläche mit Wasser hart vereist ist. Die Nachttemperaturen unter null Grad garantieren, dass die Piste für das Slalomrennen 17.-18.11. eisig bleibt.

„Der Rennhang wurde für das Training gesperrt, da wir ihren Zustand für das Rennen so gut wie möglich sichern wollen. Auch wenn die Piste im Prinzip renntauglich ist, überwachen wir die Bedingungen täglich“, erklärt Rennleiter Petri Tuomikoski.

Auf der Rennpiste „Levi Black“ werden am Samstag die Damen ihren ersten Slalom in der WM-Saison 2018/19 austragen. Der Start des ersten Durchgangs bei den Damen ist für 10.15 Uhr angesetzt, das Finale wir ab 13.15 Uhr ausgetragen. Am Sonntag suchen die Herren ihren ersten Saisonsieger im Torlauf. Auch hier wird der 1. Durchgang wird um 10.15 Uhr, und das Finale um 13.15 Uhr gestartet.

Anmerkungen werden geschlossen.