Home » Alle News, Herren News, Top News

Gute Nachrichten von Erik Guay

Gute Nachrichten von Erik Guay

Gute Nachrichten von Erik Guay

Zermatt – Nach neun Monaten steht der kanadische Speedspezialist Erik Guay wieder auf den Brettern. In Zermatt genoss er nicht nur das herrliche Bergpanorama, sondern auch die Tatsache, dass es wieder mit ihm aufwärts geht. Guay wurde am vergangenen Sonntag 37 Jahre alt.

Im letzten Dezember musste er aufgrund chronischer Rückenschmerzen die Skiweltcup-Saison vorzeitig beenden. Das war nach der Abfahrt auf der Saslong in Gröden der Fall. Somit konnte der routinierte Athlet, der drei WM-Medaillen und fünf Weltcupsiege sein Eigen zählen kann, nicht bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea teilnehmen.

Guay möchte sich nach bestem Wissen und Gewissen auf den nächsten Winter vorbereiten. Da er in St. Moritz im Jahr 2017 die WM-Goldmedaille im Super-G geholt hat, möchte er gerne seinen Titel im schwedischen Åre verteidigen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

Anmerkungen werden geschlossen.