Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Hans Pum bei ÖSV-Länderkonferenz 2019 in Wien verabschiedet

Sportdirektor Hans Pum wurde von ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel im Festsaal des Wiener Rathauses offiziell verabschiedet. (Foto: ÖSV / Hans Groder)

Sportdirektor Hans Pum wurde von ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel im Festsaal des Wiener Rathauses offiziell verabschiedet. (Foto: ÖSV / Hans Groder)

Wien war an diesem Wochenende Schauplatz der 84. Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes. Im Mittelpunkt der Arbeitstagung standen die Berichte des Präsidenten, des Vorstandes und der einzelnen Referatsvertreter. Beim großen Festakt im Wiener Rathaus wurden am Freitagabend die Ehrungen und Verabschiedungen verdienter SportlerInnen und Funktionäre vorgenommen. Standing Ovations gab es für Sportdirektor Hans Pum, der nach 42 Jahren im ÖSV mit Ende Juli seine Arbeit im Skiverband beendet.

Bei der Arbeitstagung am Samstag wurde zunächst die erfolgreiche WM-Saison von ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel und den einzelnen Vizepräsidenten ausführlich dokumentiert. Nach einem Rückblick auf die Nordische Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Seefeld und die Junioren-WM Ski- und Snowboardcross auf der Reiteralm gab es für die ÖSV-Delegierten Informationen aus dem Referat Allgemeiner Skilauf, vom Austria Ski Pool und eine Vorschau auf die kommende Saison. Zudem wurde über Fach-Anträge aus den einzelnen Referaten diskutiert und abgestimmt.

EHRUNGEN SPORTLER (40):                                         

Mit dem „Großen Goldenen Sportehrenzeichen“ wurden folgende Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet:

SKI ALPIN (9): Franziska Gritsch, Christian Hirschbühl, Marcel Hirscher, Vincent Kriechmayr, Katharina Liensberger, Michael Matt, Nicole Schmidhofer, Marco Schwarz, Katharina Truppe

SKISPRINGEN (8): Philipp Aschenwald, Michael Hayböck, Chiara Hölzl, Daniel Huber, Daniela Iraschko-Stolz, Stefan Kraft, Eva Pinkelnig, Jacqueline Seifriedsberger

NORDISCHE KOMBINATION (4): Bernhard Gruber, Lukas Klapfer, Franz-Josef Rehrl, Mario Seidl

BIATHLON (1): Julian Eberhard

SNOWBOARD (4): Hanno Douschan, Alessandro Hämmerle, Benjamin Karl, Daniela Ulbing

BEHINDERTENSPORT (9): Elisabeth Aigner (Guide), Veronika Aigner, Carina Edlinger, Franz Erharter (Guide), Josef Lahner, Patrick Mayrhofer, Markus Salcher, Reinhold Schett, Florian Seiwald (Guide)

 

Mit dem „Goldenen Sportehrenzeichen“ wurden folgende Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet:

GRASSKI (2): Kristin Hetfleisch, Lisa Wusits

SPEED SKI (2): Manuel Kramer, Klaus Schrottshammer

SKIBERGSTEIGEN (1): Andrea Mayr

VERABSCHIEDUNGEN (17):        

Marcel Mathis, Philipp Schörghofer (Ski Alpin), Hanno Douschan, Ina Meschik, Markus Schairer (Snowboard), Andreas Kofler (Skispringen), Willi Denifl, Bernhard Flaschberger, David Pommer (Nordische Kombination), Thomas Zangerl (Skicross), Luis Stadlober (Langlauf), Daniel Mesotitsch (Biathlon), Heike Eder, Claudia Lösch, Patrick Mayrhofer, Reinhold Schett (Behindertensport) und ÖSV-Sportdirektor Hans Pum

EHRENZEICHEN FUNKTIONÄRE (8):    

Mit dem „Großen Goldenen Ehrenzeichen“ wurden ausgezeichnet: Dr. Josef Pühringer (OÖ), Gottfried Wolfsberger (ST)

Mit dem „Goldenen ÖSV-Ehrenzeichen“ wurden ausgezeichnet: Karl Bernard (OÖ), Ernst Brandstätter (S), Max Denifl (T), Ferdinand Knees (K)

Die „Goldene Ehrennadel“ erhielt MinR Ing. Mag. Ewald Bauer

Ehrung Austria Ski Pool: DDr Gerhard Barent

Anmerkungen werden geschlossen.