Home » Alle News, Herren News, Top News

Henrik Kristoffersen will schon in Sölden um den Sieg mitfahren

Henrik Kristoffersen will schon in Sölden um den Sieg mitfahren

Henrik Kristoffersen will schon in Sölden um den Sieg mitfahren

Oslo/Sölden – Der norwegische Skiverband wird am bevorstehenden Wochenende beim Ski Weltcup Opening in Sölden 18 Athletinnen und Athleten vorstellen. Am Samstag bestreiten die Damen einen Riesenslalom, am Folgetag sind die Herren an den Start. Das Wikinger-Aufgebot ist sehr groß, und man möchte schon beim ersten Einsatz des WM-Winters 2020/21 zeigen, dass man nicht nur um Hundertstelsekunden mitkämpfen, sondern auch gute Ergebnisse erzielen, ja gut in die Saison starten will.

Auch wenn für viele der vorverlegte Sölden-Termin etwas zu früh kommt, kann man schon beim Einsatz im Ötztal sehen, wo noch zu arbeiten ist und wo die harten Sommertrainingseinheiten Früchte tragen. Thea Stjernesund, Kristin Lysdahl, Mina Fürst Holtmann, Maria Tviberg, Kristina Riis-Johannessen, Kaja Norbye, Marte Monsen, Andrine Mårstøl und Tuva Norbye wollen am Samstag ihr bestes Skifahren zeigen.

Am Sonntag sind Henrik Kristoffersen, Leif Kristian Nestvold Haugen, Rasmus Windingstad, Aleksander Aamodt Kilde, Lucas Braathen, Fabian Wilkens Solheim und Atle Lie McGrath im Einsatz.

Während Kristoffersen um den Sieg kämpfen will, hofft Kilde mit einem optimalen Resultat in das Unternehmen Titelverteidigung in Hinblick auf die große Kristallkugel mehr als nur optimal in den hoffentlich lange andauernden Winter zu starten.

*** Programm AUDI FIS Skiweltcup Sölden *                                       

Samstag, 17.10.2020: Riesentorlauf Damen (10.00 bzw. 13.00 Uhr)
Sonntag, 18.10.2020: Riesentorlauf Herren (10.00 bzw. 13.15 Uhr)

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: skiforbundet.no

Anmerkungen werden geschlossen.