Home » Alle News, Herren News, Top News

Julien Lizeroux und Co. machen die Einheiten in Kåbdalis Spaß

Lucas Braathen (20) & Julien Lizeroux (41): Zwei Slalom-Generationen treffen sich in Kåbdalis (SWE) (Foto: Lucas Braathen / Instagram)

Lucas Braathen (20) & Julien Lizeroux (41): Zwei Slalom-Generationen treffen sich in Kåbdalis (SWE) (Foto: Lucas Braathen / Instagram)

Kåbdalis – Die französischen Slalomspezialisten Clement Noel, Jean-Baptiste Grange, Julien Lizeroux, Theo Letitre und Victor Muffat-Jeandet trainieren bis Samstag im schwedischen Kåbdalis. Auch die norwegischen Ski-Asse um Sölden-Sieger Lucas Braathen sind vor Ort im Einsatz. Nicht dabei ist Henrik Kristoffersen, der alleine trainiert. Nicht fehlen dürfen die Briten um Dave Ryding, der Belgier Armand Marchant und die Schweizer Delegation mit dem scheidenden FIS-Athletensprecher Daniel Yule, Zwei-Meter-Mann Ramon Zenhäusern, Luca Aerni und Co.

Alle können die eisigen Pisten in vollen Zügen genießen und gut arbeiten. Die Athleten der Equipe Tricolore, die Ende letzter Woche in Schweden ankamen, arbeiteten zuerst bei warmem Wetter. Dann sank das Quecksilber, und die Strecke wurde härter und eisiger. Bedingungen die den meisten in Kåbdalis trainierenden Torläufer entgegenkommen und gefallen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: ledauphine.com

Anmerkungen werden geschlossen.