14 Januar 2020

Hermann Maier begrüßte die Fans bei der Star Challenge in Flachau als Vorläufer.

Hermann Maier begrüßte die Fans bei der Star Challenge in Flachau als Vorläufer. (©Skiweltcup Flachau/wildbild)
Hermann Maier begrüßte die Fans bei der Star Challenge in Flachau als Vorläufer. (©Skiweltcup Flachau/wildbild)

Von der zweifachen Snow Space Salzburg Princess Frieda Hansdotter, über Michaela Kirchgasser, Fußballlegende Mario Haas  bis hin zum Eishockeyspieler Matthias Trattnig folgten 10 Promis aus Sport und Society der Einladung zur diesjährigen Star Challenge, die am Montag, den 13. Jänner auf der Hermann Maier FIS Weltcupstrecke in Flachau über die Bühne ging. Die vielen begeisterten Zuschauer ließen sich das Charity-Rennen zugunsten des Salzburger-Skinachwuchses am Vorabend des legendären Audi FIS Damen Nachtslaloms nicht entgehen, zudem wurde das Rennen Live in ORF Sport+ übertragen.

Auf der rennfertigen Weltcupstrecke wurde ein Riesentorlauf als Paarlauf ausgetragen mit jeweils einem Promi und einem/r Nachwuchsläufer/in des Salzburger Landesskiverbandes. Dabei legten jeweils die jungen Skitalente eine Richtzeit in Renntempo vor. Bevor der zugeloste Promi ins Rennen ging musste er abschätzen, mit wie viel Rückstand oder Vorsprung er den Lauf bewältigen wird. Den Sieg holte sich jene Paarung mit dem geringsten Zeitunterschied zwischen Schätzung und tatsächlicher Laufzeit.

Mit einem Abstand von gerade mal 0.29 Sekunden sicherte sich Kira Weidle gemeinsam mit der Nachwuchsrennläuferin Selina Hofmann den Titel bei der Star Challenge 2020, gefolgt vom Team Dorian Steidl/Niklas Kurz. Der dritte Stockerlplatz ging an die Paarung Matthias Trattnig/Jonathan Kröll.

Mit 27.18 Sekunden stellte die Flachauer Skilegende Hermann Maier – diesmal als Vorläufer im Einsatz, in „Maier-Manier“ die Tagesbestzeit auf!

Der Reinerlös in Höhe von Euro 5.000, kommt dem Salzburger Landesskiverband für die Jugendförderung zugute und wurde im Rahmen der Siegerehrung vom OK-Präsidium (Eugen Fischbacher, Ing. Wolfgang Hettegger und Bgm. Thomas Oberreiter) an SLSV-Präsident Bartl Gensbichler überreicht.

Nicht nur die Star Challenge freute sich an diesem Abend über großen Zuschauerandrang, auch bei der Autogrammstunde mit anschließender Startnummernauslosung im Ortszentrum, nutzten viele Skifans die Chance für ein kurzes Meet an Greet und ein Selfie mit den Skistars des Damen Ski Weltcups.

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker

Während man in Lake Louise mit einer Sturm- und Schlechtwetterfront zu kämpfen hat, wird sich Beaver Creek für die Ski Weltcup Herren mit Sonne und frühlingshaften Temperaturen präsentieren. Apropos Lake Louise, da in Kanada der Super-G der Herren abgesagt werden musste, und dieser am Donnerstag auf der „Birds of Prey“ nachgetragen wird, haben die Speedpiloten… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start: 19.00 Uhr weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das Lake Louise Organisationskomitee und die FIS sind erleichtert, dass man am Dienstag ein Abfahrtstraining über die Bühne bringen konnte, und so der „Doppelabfahrt“ am Freitag und Samstag nur noch schlechtes Wetter einen Strich durch die Planung machen könnte. Am Mittwoch und Donnerstag stehen noch zwei Trainingsläufe auf dem Programm, laut Wettervorhersage könnten diese jedoch… LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 20.30 Uhr weiterlesen

Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)
Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)

Lake Louise – Nachdem in der vergangenen Wochenende die Speed-Herren in Lake Louise an den Start gingen und nur ein von drei vorhergesehenen Rennen austragen konnten, sind nun die Speed-Damen in Kanada im Einsatz. Am heutigen Dienstag ging der erste Abfahrtsprobelauf über die Bühne. Die Italienerin Sofia Goggia war in einer Zeit von 1.51,96 Minuten… Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee weiterlesen

FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen
FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen

St. Moritz – Die Organisatoren der bevorstehenden Weltcuprennen der Damen in St. Moritz konnten nur kurz aufatmen. Die FIS erteilte ihnen anlässlich der obligaten Schneekontrolle das grüne Licht. So hätten die Einsätze im Engadin ohne Probleme über die Bühne gehen können. Sowohl am 11. als auch am 12. Dezember 2021 soll in der Schweiz zwei… FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen weiterlesen

Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht
Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht

Beaver Creek – Auch wenn in Lake Louise zwei der drei Speedrennen abgesagt wurden und auf die Speed-Herren mit gleich vier Einsätzen ein Mammutprogramm in Beaver Creek wartet, wird Marco Odermatt aus der Schweiz als der bevorstehende Gesamtweltcupsieger gehandelt. Der ehemalige norwegische Skitrainer Marius Arnesen, der als fachkundiger Kommentator im Pay-TV aktiv ist, kennt sich… Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht weiterlesen

Banner TV-Sport.de