22 Januar 2020

Kjetil Jansrud hat beim 1. Abfahrtstraining in Kitzbühel die Nase vorn

© HEAD / Kjetil Jansrud (NOR)
© HEAD / Kjetil Jansrud (NOR)

Kitzbühel – Am heutigen Mittwoch stand in Kitzbühel, das erste Abfahrtstraining auf dem Programm. Die Bestzeit am ersten Trainingstag stellte Kjetil Jansrud auf. Der Norweger, der sich hier im Vorjahr auf der eisigen Piste die Hand gebrochen hatte, meisterte die „Streif“ in einer Laufzeit von 1,56.88 Minuten und verwies den US-Amerikaner Jared Goldberg (+0,04), den Franzosen Johan Clarey (+0,20) und den Schweizer Carlo Janka (+0,33) auf die Positionen zwei bis vier.

Andreas Sander (+0,46) aus Deutschland zeigte mit dem fünften Rang eine ansprechende Trainingsleistung. Matthias Mayer (+0,64) aus Österreich schwang als Sechster ab. Ein gutes Ergebnis zeigte der Italiener Matteo Marsaglia (+0,81) auf Position sieben. Auf Platz acht erkennen wir mit Goldbergs Mannschaftskollegen Ryan Cochran-Siegle (+0,85) einen alten Bekannten, der es versteht, in den Trainings zu glänzen. Die besten Zehn wurden von ÖSV-Mann Vincent Kriechmayr (+0,93) und Romed Baumann (+0,96) aus Deutschland abgerundet.

 

Daten und Fakten (Hahnenkammabfahrt)
6. Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Kitzbühel 2019/20

FIS-Startliste: 1. Abfahrtstraining in Kitzbühel
FIS-Liveticker: 1. Abfahrtstraining in Kitzbühel
FIS-Endstand: 1. Abfahrtstraining in Kitzbühel
FIS-Startliste: 2. Abfahrtstraining in Kitzbühel
FIS-Liveticker: 2. Abfahrtstraining in Kitzbühel
FIS-Endstand: 2. Abfahrtstraining in Kitzbühel
FIS-Startliste: Abfahrt der Herren in Kitzbühel
FIS-Liveticker: Abfahrt der Herren in Kitzbühel
FIS-Endstand: Abfahrt der Herren in Kitzbühel

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Der Südtiroler Christof Innerhofer, der wohl am Samstag sein Comeback feiern wird, wagte sich auf die „Streif“ und klassierte sich auf Platz 15. Sein Rückstand auf Jansrud betrug 1,39 Sekunden. Nicht nur der Schweizer Topfavorit Beat Feuz (+2,38), oder auch der Deutsche Thomas Dreßen (+1,67) legten noch nicht alle Karten auf den Tisch. Sie sind am Ende aufrecht ins Ziel gefahren, bzw. haben auch bereits auf der Strecke nicht alles riskiert. Beide, sowohl der Eidgenosse als auch der „Kitz“-Sieger von 2018, klassierten sich außerhalb der besten 15 des ersten Probelaufs.

Bereits beim ersten Abfahrtstraining waren Hunderte von Skifans im Ziel bzw. am Rande der Piste unterwegs. Kitzbühel präsentierte sich mit prächtigen Skiwetter, Sonnenschein, blauer Himmel und eine hervorragende Rennpiste. Die „Streif“ präsentiert sich in diesem Jahr gleichmäßig präpariert und nicht so gefährlich wie in den vergangenen Jahren. So gab es nach dem Training auch großes Lob von den Skistars in Richtung Organisatoren, für die geleistete Vorarbeit.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Trainingszwischenstand nach 40 Rennläufern

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker

Während man in Lake Louise mit einer Sturm- und Schlechtwetterfront zu kämpfen hat, wird sich Beaver Creek für die Ski Weltcup Herren mit Sonne und frühlingshaften Temperaturen präsentieren. Apropos Lake Louise, da in Kanada der Super-G der Herren abgesagt werden musste, und dieser am Donnerstag auf der „Birds of Prey“ nachgetragen wird, haben die Speedpiloten… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start: 19.00 Uhr weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Es lag in der Luft und viele haben es befürchtet. Nun ist es eingetroffen. Der zweite Abfahrtstraining der Speedspezialistinnen im kanadischen Lake Louise wurde abgesagt. Ja, es war zu erwarten. Eine Sturm- und Schlechtwetterfront zog in der Nacht von gestern Dienstag auf heute über Lake Louise hinweg. Aus diesem Grund wurde in… 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise ist abgesagt weiterlesen

Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)
Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)

Lake Louise – Nachdem in der vergangenen Wochenende die Speed-Herren in Lake Louise an den Start gingen und nur ein von drei vorhergesehenen Rennen austragen konnten, sind nun die Speed-Damen in Kanada im Einsatz. Am heutigen Dienstag ging der erste Abfahrtsprobelauf über die Bühne. Die Italienerin Sofia Goggia war in einer Zeit von 1.51,96 Minuten… Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee weiterlesen

FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen
FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen

St. Moritz – Die Organisatoren der bevorstehenden Weltcuprennen der Damen in St. Moritz konnten nur kurz aufatmen. Die FIS erteilte ihnen anlässlich der obligaten Schneekontrolle das grüne Licht. So hätten die Einsätze im Engadin ohne Probleme über die Bühne gehen können. Sowohl am 11. als auch am 12. Dezember 2021 soll in der Schweiz zwei… FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen weiterlesen

Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht
Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht

Beaver Creek – Auch wenn in Lake Louise zwei der drei Speedrennen abgesagt wurden und auf die Speed-Herren mit gleich vier Einsätzen ein Mammutprogramm in Beaver Creek wartet, wird Marco Odermatt aus der Schweiz als der bevorstehende Gesamtweltcupsieger gehandelt. Der ehemalige norwegische Skitrainer Marius Arnesen, der als fachkundiger Kommentator im Pay-TV aktiv ist, kennt sich… Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht weiterlesen

Banner TV-Sport.de