25 Januar 2020

Mannschaftsführersitzung: Lob für die Abfahrt, Fokus jetzt auf dem Slalom

Mannschaftsführersitzung: Lob für die Abfahrt, Fokus jetzt auf dem Slalom
Mannschaftsführersitzung: Lob für die Abfahrt, Fokus jetzt auf dem Slalom

Der große Tag der Abfahrt ist vorbei und der Slalom steht vor der Tür. Im Rahmen der letzten Mannschaftsführersitzung wurde die heutige Abfahrt resümiert. KSC-Präsident Michael Huber freut sich über ein erfolgreiches Rennen und über die zweithöchste Besucherzahl: „Ich möchte mich bei allen für die gute Zusammenarbeit bedanken und freue mich über 50.000 Zuschauer bei der heutigen Abfahrt. Dies ist die zweithöchste Besucherzahl seit 1999 mit 53.000 Fans.“

Zudem betonte der KSC-Präsident, dass die Abfahrt und der Slalom zwei gleichwertige Bewerbe sind und es ihm wichtig sei, dass keine dieser beiden Disziplinen der anderen vorgezogen würde.

Für Sepp Odermatt war es die letzte Abfahrt als Technischer Deligierter – er erläuterte: „Der heutige Tag war spektakulär. Vielen Dank für alles und ich wünsche euch nur das Beste.“

Ein großes Lob ging auch an das Sicherheitsteam. Seit dem Sommer liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Mit Erfolg: Alles verlief tadellos und jeder blieb unverletzt.

Markus Waldner betonte: „Die ganze Woche verlief bis jetzt ohne Verletzungen. Vielen Dank an unseren Sicherheitschef. Ein großes Dankeschön auch an den ORF für die gute Zusammenarbeit.“

Renndirektor Markus Waldner beschrieb die Verhältnisse für den morgigen Slalom wie folgt: „Der Kurs für morgen ist bereits gesetzt und sieht gut aus ­ vor allem für eine kontrollierte Geschwindigkeit.“

Für den morgigen Slalom sind zwar Wolken zu erwarten, dennoch sollte das Wetter den Rennverlauf nicht beeinflussen.

Die Besichtigung der Rennstrecke für die Skirennläufer findet morgen ab 8:30 Uhr statt. Der Start wurde planmäßig auf 10:30 Uhr gesetzt.

Quelle: www.Hahnenkamm.com

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker

Während man in Lake Louise mit einer Sturm- und Schlechtwetterfront zu kämpfen hat, wird sich Beaver Creek für die Ski Weltcup Herren mit Sonne und frühlingshaften Temperaturen präsentieren. Apropos Lake Louise, da in Kanada der Super-G der Herren abgesagt werden musste, und dieser am Donnerstag auf der „Birds of Prey“ nachgetragen wird, haben die Speedpiloten… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start: 19.00 Uhr weiterlesen

Ski Weltcup News: Petra Vlhová greift erst wieder in Courchevel ins Weltcupgeschehen ein
Ski Weltcup News: Petra Vlhová greift erst wieder in Courchevel ins Weltcupgeschehen ein

Courchevel – Wir werden die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová nun einen runden Monat nicht bei einem Weltcuprennen sehen. Ihr nächster Einsatz ist mit dem 21. Dezember datiert. Dann wird die 26-Jährige beim Riesentorlauf im französischen Courchevel an den Start gehen. Die amtierende Gesamtweltcupsiegerin wird die Rennen in Lake Louise, St. Moritz und Val d’Isère –… Ski Weltcup News: Petra Vlhová greift erst wieder in Courchevel ins Weltcupgeschehen ein weiterlesen

Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen
Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen

Beaver Creek – Nachdem der starke Schneefall in Lake Louise die Austragung einer Abfahrt und des Super-G’s unmöglich machten, steht für die Speedspezialisten im US-amerikanischen Beaver Creek ein Mammutprogramm auf der Tagesordnung. So bestreiten Matthias Mayer und Co. gleich vier Rennen. Der Kärntner weiß, dass die Einsätze auf der Raubvogelpiste wieder eine andere Sache als… Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen weiterlesen

Marco Odermatt gewann den Super-G 2019 in Beaver Creek
Marco Odermatt gewann den Super-G 2019 in Beaver Creek

Beaver Creek – Rund um den 1. Dezember geht es in Beaver Creek mehr als nur rund. Auf der Raubvogelpiste werden gleich zwei Super-G’s und zwei Abfahrten ausgetragen. Die Speedspezialisten werden in den USA folglich mehr als nur gefordert. Normal war nur eine Abfahrt geplant, doch die zweite kommt der ersten von Lake Louise gleich.… Beat Feuz und Marco Odermatt fahren mit guten Erinnerungen nach Beaver Creek weiterlesen

Mikaela Shiffrin behielt in Killington ihre weiße Slalomweste
Mikaela Shiffrin behielt in Killington ihre weiße Slalomweste

Killington – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin hat bei ihrem fünften Slalomantritt in Killington ihren fünften Erfolg gefeiert. Vor heimischer Kulisse feierte sie ihren 71. Sieg bei einem Weltcuprennen, den 46. in einem Torlauf. Alles andere wäre wohl fast schon einer Majestätsbeleidigung gleichgekommen. Im US-Bundesstaat hat die 26-Jährige als Teenagerin immer gerne trainiert.… Mikaela Shiffrin behielt in Killington ihre weiße Slalomweste weiterlesen

Banner TV-Sport.de