Home » Alle News, Herren News, Top News

Marco Schwarz kann auch in Zukunft in mehreren Disziplinen erfolgreich sein

Marco Schwarz kann auch in Zukunft in mehreren Disziplinen erfolgreich sein

Marco Schwarz kann auch in Zukunft in mehreren Disziplinen erfolgreich sein

Villach – Der 23-jährige Marco Schwarz aus Kärnten hat eine sehr gute Saison hinter sich. Neben seinen ersten Siegen im Weltcup konnte er auch drei Medaillen bei der Ski-WM in Åre gewinnen. Aufgrund einer Verletzung am linken Knie, die er sich im bulgarischen Bansko zuzog, musste der Österreicher die Saison vorzeitig beenden.

Zwischen Parallelslalom und Kombination konnte er auch beim Riesentorlauf in Adelboden überzeugen. Mit der sehr hohen Startnummer 67 raste er auf Position sieben. Und wer weiß, vielleicht hätte er ohne den Sturz in Südosteuropa auch Alexis Pinturault aus Frankreich die Kombi-Kugel weggeschnappt.

Schwarz musste sich nach seinem Kreuzbandriss am Knie operieren lassen. Der Heilungsprozess verläuft gut. Der 1995 geborene Athlet wird von seinem Mannschaftskollegen Marcel Hirscher als der nächste Gesamtweltcup-Sieger angepriesen. In den letzten Tagen wurde Schwarz von seinem Fanklub gefeiert. Der 2002 zu Abfahrts-Olympiagold fahrende Fritz Strobl war auch dabei. “Fritz, the Cat” sagte, dass der junge ÖSV-Mann nicht nur bereit ist, im Slalom zu gewinnen, sondern mehrere Disziplinen ins Auge fassen kann.

Alle hoffen, dass Schwarz bald wieder auf den Brettern steht und mit seinen Ski-Ergebnissen und Erlebnissen für viele Emotionen sorgen kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.