Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News

Martina Peterlini gewinnt 1. Europacup-Slalom in Bad Wiessee

Martina Peterlini gewinnt 1. Europacup-Slalom in Bad Wiessee (©Foto: Archivo FISI / Gio Auletta /Pentaphoto)

Martina Peterlini gewinnt 1. Europacup-Slalom in Bad Wiessee (©Foto: Archivo FISI / Gio Auletta /Pentaphoto)

Am heutigen Samstag stand in Bad Wiessee der erste von zwei Europacup-Slaloms der Damen am Sonnenbichl auf dem Programm. Dass ein Flutlichtrennen immer seinen eigenen Charme versprüht, weiß man nicht erst seit den Weltcuprennen in Zagreb, Flachau oder Schladming. Am Samstag konnte sich die 22-jährige Italienerin Martina Peterlini,  im oberbayerischen Landkreis Miesbach in der Ferienregion Tegernsee, über ihren zweiten Sieg im Europacup freuen. Die Trentinerin setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:36.62 Minuten vor der Schweizerin Elena Stoffel (2; + 0.13) und Sara Rask (3; + 0.44) aus Schweden durch.

Als beste DSV Rennläuferin klassierte sich Jessica Hilzinger (+ 0.65) hinter der Französin Josephine Forni (4; + 0.60) und Marta Rossetti (5; + 0,64) aus Italien, auf dem sechsten Rang. Die Ski Weltcup erfahrene Meta Hrovat (+ 0.80) aus Slowenien schwang vor der Österreicherin Michaela Dygruber (8; + 0.91) und der zeitgleich auf Rang acht positionierten Thea Louise Stjernesund (8; + 0.91), auf dem siebten Platz ab.

Den zehnten Platz teilten sich ex aequo die Norwegerin Maria Therese Tviberg (+ 1.24) und Katharina Gallhuber (+ 1.24) aus Österreich.

Wer die Weltcupstars von morgen einmal aus nächster Nähe erleben möchte, sollte sich auf jeden Fall dieses sportliche Schmankerl nicht entgehen lassen. Am Sonntag um 15 Uhr steht der zweite Europacup-Slalom der Damen in Bad Wiessee auf dem Programm. Die Entscheidung fällt ab 18 Uhr unter Flutlicht.

Offizieller FIS Endstand: 1. EC Slalom der Damen in Bad Wiessee

Aktueller Europacup Zwischenstand: Slalom Disziplinenwertung

Aktuelle Europacup Gesamtwertung

Anmerkungen werden geschlossen.