Home » Alle News, Damen News, Top News

Nadine Fest gewinnt 1. Europacup Super-G in Kvitfjell

Nadine Fest gewinnt 1. Europacup Super-G in Kvitfjell

Nadine Fest gewinnt 1. Europacup Super-G in Kvitfjell

Kvitfjell – Während die Ski Weltcup Athletinnen an diesem Wochenende in die Speed-Saison 2019/20 starten, werden im norwegischen Kvitfjell, heute und morgen, ein EC-Super-G Rennen der Damen, plus eine Alpine Kombination ausgetragen. Heute Nachmittag um 14.30 Uhr findet der Super-G für die Alpine Kombination statt.

Der Sieg ging an die Österreicherin Nadine Fest. Sie siegte in einer Zeit von 54,91 Sekunden. Auf Platz zwei schwang die Schwedin Ida Dannewitz (+0,11) ab; Lindy Etzensperger (+0,58) aus der Schweiz belegte den dritten Rang.

Lisa Grill (+0,88), eine weitere ÖSV-Dame, belegte den vierten Platz. Die Italienerinnen Giulia Albano und Valentina Cillara Rossi (+je 1,04) teilten sich die fünfte Position. Hannah Säfthereng und die Französin Tifany Roux (+je 1,05) klassierten sich zeitgleich auf Rang sieben.

Gleich drei Athletinnen, nämlich die Wikingerin Andrine Maarstoel, die Eidgenossin Jasmine Suter und Michelle Niederwieser aus Österreich belegten Platz neun. Der Rückstand des Trios auf die siegreiche Kärntnerin betrug 1,08 Sekunden. Beste Deutsche wurde Nadine Kapfer (+1,25) auf Position 16.

Morgen geht es mit einem Super-G und dem Kombi-Slalom in Kvitfjell weiter. Der übernächste Super-G wird am 10.12.2019  ausgetragen; Schauplatz des Geschehens ist St. Moritz in der Schweiz.

Offizieller FIS Endstand: 1. Super-G der Damen in Kvitfjell

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.