Home » Alle News, Damen News, Top News

Nicole Schmidhofer begab sich erneut unters Messer

Nicole Schmidhofer begab sich erneut unters Messer

Nicole Schmidhofer begab sich erneut unters Messer

Graz – Die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Nicole Schmidhofer, die zu Saisonbeginn in Val d’Isère so böse zu Sturz kam, wurde in der steirischen Landeshauptstadt Graz zum dritten Mal an ihrem schwer lädierten linken Knie operiert worden. Die Ärzte Dr. Mandl, Dr. Steinböck und Dr. Kohrgruber nahmen den chirurgischen Eingriff vor. Schenkt man dem ÖSV Glauben, lief alles reibungslos.

Die Super-G-Weltmeisterin von 2017 erlitt bei ihrem Sturz einen höchst komplexen Verrenkungsbruch. Ferner wurden alle Bänder im Kniegelenk zerrissen. Die Speedspezialistin blickt trotzdem zuversichtlich nach vorne und hofft, dass sie im bevorstehenden Olympiawinter 2021/22 wieder aus dem Vollen schöpfen kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: krone.at, sport.orf.at

Anmerkungen werden geschlossen.