15 April 2019

ÖSV NEWS: Das war der „SPAR JUGENDCUP 2018/19“

Die Salzburgerin Lisa Grill (Mitte) gewann die SPAR Wertung bei den Damen. (Foto: ÖSV)
Die Salzburgerin Lisa Grill (Mitte) gewann die SPAR Wertung bei den Damen. (Foto: ÖSV)

Die ÖSV SPAR Wertung wird als eigener Cup im Rahmen der österreichischen FIS alpin Rennlaufserie ausgetragen. Die SPAR Wertung dient neben weiteren Faktoren als Grundlage für die Selektion der ÖSV Nachwuchs-AthletInnen der Jahrgänge 2000 und 2001 und wird für eine mögliche ÖSV C-Kader Qualifikation herangezogen.

In der Saison 2018/19 wurden bei den Herren insgesamt 22 Rennen und bei den Damen 21 Bewerbe in die Wertung miteinbezogen. Mit einem speziell angelegten Auswertungsschlüssel kommen die besten 11 Rennen (max. 8 Technikrennen) in die SPAR-Gesamtwertung. Die dabei erzielten Punkte basieren auf den erreichten FIS Punkten und sind somit absolut leistungsbezogen.

SPAR Gesamtwertung Herren 2018/19 | Jahrgang 2000/2001

SPAR Gesamtwertung Damen 2018/19 | Jahrgang 2000/2001

Ebenfalls im Rahmen der SPAR Wertung wird der FIS Einsteiger, Jahrgang 2002, mitgeführt und am Ende der Saison als „Rookie of the year“ mit einer Prämie von der Fa. SPAR belohnt.

Unterstützt wird der Cup dankenswerterweise von der Firma SPAR, welche den AthletInnen von Rang 1 bis 6, sowie dem „Rookie of the year“ SPAR Gutscheine zur Verfügung stellt.

SPAR Rookie of the year 2018/19 | Herren | Jahrgang 2002

SPAR Rookie of the year 2018/19 | Damen | Jahrgang 2002

ERGEBNISSE 2018/19

Damen

Rang – Grill Lisa, Salzburg (ÖSV C-Kader)
Rang – Egger Magdalena, Vorarlberg (ÖSV C-Kader)
Rang – Astner Nina, Tirol (ÖSV C-Kader)

Rookie of the year – JG 2002 – Salzgeber Amanda, Vorarlberg (ÖSV C-Kader)

Herren

Rang – Feurstein Lukas, Vorarlberg (ÖSV C-Kader)
Rang – Steinthaler Georg, Kärnten (LSV Kärnten)
Rang – Sturm Joshua, Tirol (ÖSV C-Kader)

Rookie of the year – JG 2002 – Hoffmann Philip, Kärnten (LSV Kärnten)

Quelle:  www.OESV.at

Bei den Herren setzte sich der Vorarlberger Lukas Feuerstein vor dem Kärntner Georg Steinthaler und dem Tiroler Joshua Sturm in der SPAR Gesamtwertung durch.
Bei den Herren setzte sich der Vorarlberger Lukas Feuerstein vor dem Kärntner Georg Steinthaler und dem Tiroler Joshua Sturm in der SPAR Gesamtwertung durch.

Verwandte Artikel:

Europacup der Damen: Reinswald rüstet sich für die Super-G Rennen auf der Schöneben-Piste
Europacup der Damen: Reinswald rüstet sich für die Super-G Rennen auf der Schöneben-Piste

Sarntal, 17. Jänner 2022 – Der FIS-Europacup der Damen im Sarntal rückt immer näher. Am Donnerstag, 3. und Freitag, 4. Februar werden im Skigebiet Reinswald zwei Super-Gs ausgetragen. Zum insgesamt 16. Mal schlägt dann die zweithöchste Rennserie im Alpinen Skisport im Herzen Südtirols ihre Zelte auf und zum fünften Mal nach 2005, 2006, 2017 und… Europacup der Damen: Reinswald rüstet sich für die Super-G Rennen auf der Schöneben-Piste weiterlesen

Europacup: Simone Wild freut sich über den Sieg in der 2. EC-Riesenslalom von Orcières (Foto: © Simone Wild / Instagram)
Europacup: Simone Wild freut sich über den Sieg in der 2. EC-Riesenslalom von Orcières (Foto: © Simone Wild / Instagram)

Orcières – Am heutigen Sonntag fand im französischen Oricères der zweite Europacup-Riesentorlauf der Frauen statt. Es triumphierte die Schweizerin Simone Wild in einer Zeit von 2.22,23 Minuten, wobei sie bei der letzten Zwischenzeit noch sechs Zehntelsekunden voranlag und diesen Vorsprang beinahe zur Gänze verspielte. Die französische Athletin Coralie Frasse Sombet (+0,09), gestern überlegene Siegerin, musste… Europacup: Simone Wild freut sich über den Sieg in der 2. EC-Riesenslalom von Orcières weiterlesen

Sofia Goggia entscheidet kurzfristig über einen Start beim Super-G in Zauchensee
Sofia Goggia entscheidet kurzfristig über einen Start beim Super-G in Zauchensee

Sofia Goggia: Nach ihrem Sturz bei der gestrigen Abfahrt in Zauchensee entscheidet die Italienerin kurzfristig ob sie beim Super-G am Sonntag an den Start gehen wird. Zwei Siege (Lake Louise, Val d’Isère), einen zweiten Platz (St. Moritz) und einen sechsten Platz (St. Moritz) hat Sofia Goggia in dieser Saison im Weltcup-Super-G eingefahren. Bei ihren bisherigen… Ski Weltcup News: Was Sie über den Super-G von Zauchensee wissen sollten weiterlesen

Coralie Frasse Sombet fährt beim EC-Riesentorlauf in Orcières der Konkurrenz auf und davon (Foto: © Coralie Frasse Sombet / Instagram)
Coralie Frasse Sombet fährt beim EC-Riesentorlauf in Orcières der Konkurrenz auf und davon (Foto: © Coralie Frasse Sombet / Instagram)

Orcières – Am heutigen Samstag wurde im französischen Orcières ein Europacup-Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei war die Hausherrin Coralie Frasse Sombet in einer Zeit von 2.21,17 Minuten eine Klasse für sich. Sie distanzierte die Österreicherin Elisa Mörzinger um 1,70 Sekunden auf Rang zwei. Auch der Rückstand der auf Platz drei abschwingenden und im Finale noch… Coralie Frasse Sombet fährt beim EC-Riesentorlauf in Orcières der Konkurrenz auf und davon weiterlesen

ÖSV News: 1.000 Tribünenplätze für das Nightrace in Schladming
ÖSV News: 1.000 Tribünenplätze für das Nightrace in Schladming

Am 25. Jänner findet in Schladming das legändere Nightrace statt. Aufgrund der aktuellen Covid19-Verordnungen ist es leider auch dieses Jahr nicht möglich tausende Zuseher, wie aus der Vergangenheit gewohnt, in die Planai-Arena zu lassen. Alle bereits gekauften Tickets werden zu 100% an den jeweiligen Verkaufsstellen rückvergütet. Wenn es die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltende Covid19-Verordnungen… ÖSV News: 1.000 Tribünenplätze für das Nightrace in Schladming weiterlesen