1 Dezember 2019

ÖSV News: Katharina Liensberger im Killington Slalom als beste Österreicherin Sechste

ÖSV News: Katharina Liensberger im Killington Slalom als beste Österreicherin Sechste
ÖSV News: Katharina Liensberger im Killington Slalom als beste Österreicherin Sechste

Katharina Liensberger und Katharina Gallhuber platzierten sich beim Slalom in Killington (USA) unter den Top-8. Lokalmatadorin Mikaela Shiffrin deklassierte die Konkurrenz mit einem Riesenvorsprung von +2.29 Sekunden auf die Zweitplatzierte Vlhova.

Nach dem dritten Platz von Katharina Truppe im Levi-Slalom konnte in den USA wieder ein starkes mannschaftliches Ergebnis erreicht werden. Diesmal wurde es kein Podestplatz, aber zwei rot-weiß-rote Damen konnten sich unter den Top-8 platzieren.

Nach dem ersten Durchgang lagen Liensberger, Gallhuber und Huber auf den aussichtsreichen Plätzen vier, fünf und acht. Zudem konnten sich auch Chiara Mair und Franziska Gritsch für den zweiten Lauf qualifizieren. Die Levi-Dritte Katharina Truppe schied bereits im ersten Durchgang aus.

Katharina Liensberger erwischte im zweiten Durchgang schwierige Bedingungen, konnte sich nicht verbessern und belegte schlussendlich, mit +3.73 Sekunden Rückstand, den sechsten Rang. „Im zweiten Durchgang habe ich mich leider gar nicht gut gefühlt, da hat mir das Vertrauen ins Fahren gefehlt und da heißt es nun die Sicherheit bekommen und die Konstanz auf die nächsten Rennen hin aufbauen. Es war sehr schwierig zum Fahren, die Piste hat es gebraucht, dass man wirklich Druck auf die Ski gibt und den Ski auf Zug bringt und das ist mir leider nicht gelungen im Zweiten. Trotzdem ist es großartig hier Ski zu fahren und die Freude überwiegt.“

Die Comebackerin Katharina Gallhuber überzeugte bereits im ersten Lauf mit einer starken Fahrt. Im zweiten Durchgang gelang kein Sprung nach vorne, dennoch wurde es der gute achte Gesamtrang. „Ich bin am Start gestanden und habe mich direkt wohl gefühlt, ich habe die ersten Tore nicht hundertprozentig getroffen, es war irrsinnig schwierig da ein gutes Gefühl aufzubauen, das hat sich bis nach unten gezogen. Ich habe mich dann nicht mehr richtig Gas geben getraut und das kann man sich in dieser Liga nicht leisten.“

Chiara Mair zeigte zwei solide Läufe und belegte den starken 12. Endrang. Für die junge Tirolerin ein super Ergebnis. „Nachdem es gestern nicht so gut gelaufen ist und ich mich eigentlich nicht so gut gefühlt habe in der Früh bin ich wirklich sehr zufrieden. Es war sehr schwierig, wir haben es uns alle leichter vorgesellt. Vor allem der zweite Lauf, der drehte stark und es wurde schon ein wenig dunkel, dass es wirklich schwierig zum Fahren war.“

Daten und Fakten zum 2. Slalom der Damen 2019/20 in Killington

Offizielle FIS-Startliste 1. Durchgang – Start 15.45 Uhr
Offizieller FIS-Liveticker der Damen 1. Durchgang
Offizieller FIS Zwischenstand nach dem 1. Durchgang **
Offizielle FIS-Starliste 2. Durchgang – Start 19.00 Uhr **
Offizieller FIS-Liveticker der Damen 2. Durchgang
Offizieller FIS-Endstand Slalom der Damen in Killington**

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Quelle: www.OESV.at

Verwandte Artikel:

Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“
Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“

Am 1. März 2024 präsentiert der ORF den ersten Teil der eindrucksvollen Dokumentation über Marco Schwarz, die tiefgreifende Einblicke in das Leben und die Karriere des österreichischen Skirennläufers bietet. Die Serie, betitelt „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“, beleuchtet Schwarz’s Weg zurück an die Spitze des Skiweltcups nach einem schweren Sturz in Bormio, der seine… Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“ weiterlesen

Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.
Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.

Clément Noël hat mit seinem jüngsten Erfolg, einem zweiten Platz in Palisades Tahoe, seinen beeindruckenden Saisonverlauf mit nunmehr vier Podiumsplätzen weiter ausgebaut. Trotz der herausragenden Leistungen von Manuel Feller, der sich in dieser Saison als nahezu unbesiegbar erweist, zeigt sich Noël von seiner besten Seite und unterstreicht die Schwierigkeit, an die Spitze zu gelangen. Der… Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël – Nun fehlt nur noch ein Sieg. weiterlesen

Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)
Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)

Erster Europacup-Sieg! Noel Zwischenbrugger aus Österreich triumphiert in Pass Thurn und markiert damit einen historischen Moment für sich und sein Team. Der junge Vorarlberger setzte sich mit einer beeindruckenden Leistung gegen Flavio Vitale (+ 0.07) aus Frankreich und Hans Grahl-Madsen (+ 0.31) aus Norwegen durch, um die oberste Stufe des Podiums zu erklimmen. „Der heutige… Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn weiterlesen

Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus
Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus

Nach dem aufregenden Ski Weltcup Slalom der Herren in Palisades Tahoe, USA, zeichnet sich eine klare Tendenz in der Vergabe der kleinen Slalom-Kristallkugel ab. Unter optimalen Bedingungen lieferten die Athleten eine beeindruckende Show, die durch eine hohe Ausfallquote noch zusätzlich an Spannung gewann. Manuel Feller aus Österreich vollbrachte im Finale eine beeindruckende Aufholjagd und katapultierte… Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus weiterlesen

Die unerschütterliche Entschlossenheit des AJ Ginnis: Auf dem Weg zum ersten Weltcup-Sieg
Die unerschütterliche Entschlossenheit des AJ Ginnis: Auf dem Weg zum ersten Weltcup-Sieg

AJ Ginnis fand sich letztes Jahr in Palisades Tahoe beinahe auf dem Höhepunkt seiner Karriere wieder, stand kurz davor, seinen ersten Ski Weltcup Sieg zu feiern, als eine Disqualifikation wegen eines vermeintlichen Einfädlers seine Hoffnungen zunichtemachte. Die Entscheidung, den griechischen Skirennläufer zu disqualifizieren, fiel trotz unklarer Beweislage aus den Fernsehaufnahmen. Für Ginnis war dies eine… Die unerschütterliche Entschlossenheit des AJ Ginnis: Auf dem Weg zum ersten Weltcup-Sieg weiterlesen

Banner TV-Sport.de