15 Februar 2019

ÖSV NEWS: Katharina Liensberger im WM-Riesentorlauf bei Sieg von Petra Vlhova auf Platz 12

Die Medaillengewinner im RTL: Viktoria Rebensburg, Petra Vlhova und Mikaela Shiffrin.
Die Medaillengewinner im RTL: Viktoria Rebensburg, Petra Vlhova und Mikaela Shiffrin.

Mehr war nicht drin für die ÖSV-Ladies ohne die verletzten Topstars Stephanie Brunner und Anna Veith: Katharina Liensberger wurde als beste Österreicherin 12. im WM-Riesentorlauf von Are. Die Medaillen waren außer Reichweite. Weltmeisterin wurde Petra Vlhova (SVK), Silber ging an Viktoria Rebensburg (GER), Bronze holte Mikaela Shiffrin (USA).

Liensberger war nach dem ersten Durchgang noch auf Platz 14, schaffte dann trotz eines Fehlers noch eine Verbesserung auf Platz 12. Ihr Rückstand auf die Weltmeisterin: 2,49 Sekunden. Entsprechend gemischte Gefühle zeigt Katharina Liensberger dann auch nach dem Rennen: „Ich bin oben gut gefahren, habe dann leider einen Fehler gemacht. Jetzt heißt es sich gut auf den Slalom vorbereiten.“

Die weiteren Platzierungen der Österreicherinnen: Ricarda Haaser wird 15., Kathi Truppe 24. und Bernadette Schild war bereits im ersten Durchgang gestürzt und ausgeschieden.

Im Kampf um Gold konnte sich Petra Vlhova gegen die nach dem ersten Durchgang führende Viktoria Rebensburg um 14 Hundertstel durchsetzen und holt so den ersten Ski-WM-Titel überhaupt für die Slowakei. Olympiasiegerin Shiffrin, die nach dem ersten Durchgang nur 4. war, holte Bronze.

Daten und Fakten zum
WM- Riesenslalom 2019 der Damen in Are

Offizielle FIS-Startliste 1. Durchgang – Start 14.15 Uhr
Offizieller FIS-Liveticker der Damen 1. Durchgang
Offizieller FIS Zwischenstand nach dem 1. Durchgang
Offizielle FIS-Starliste 2. Durchgang – Start 17.45 Uhr
Offizieller FIS-Liveticker der Damen 2. Durchgang
Offizieller FIS-Endstand WM-Riesenslalom Damen in Are

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Quelle: www.OESV.at

Verwandte Artikel:

Die amtierende Super-G Weltmeisterin und Titelverteidigerin Lara Gut-Behrami zählt zu den engsten Favoritinnen
Die amtierende Super-G Weltmeisterin und Titelverteidigerin Lara Gut-Behrami zählt zu den engsten Favoritinnen

Méribel – Die Liste der Gold-Favoritinnen hinsichtlich des WM-Super-G’s von Méribel ist groß. Fünf Rennen wurden im gegenwärtigen Skiweltcupwinter 2022/23 bislang ausgetragen; und fünfmal gewann eine andere Athletin. Die Entscheidung der Damen beginnt um 11.30 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS Startliste für den Super-G der Damen in Méribel auf der Piste «Roc de Fer» am… LIVE: WM-Super-G der Damen in Méribel 2023 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr weiterlesen

Ski WM 2023: Mikaela Shiffrin gibt sich trotz WM-Kombi-Ausfall nicht geschlagen
Ski WM 2023: Mikaela Shiffrin gibt sich trotz WM-Kombi-Ausfall nicht geschlagen

Méribel – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin, die als Titelverteidigerin in die WM-Kombination von Méribel gestartet war, fädelte kurz vor dem Gewinn eines sicheren Edelmetalls ein. Die Medaillen holten mit Federica Brignone aus Italien, Wendy Holdener aus der Schweiz und Ricarda Haaser aus Österreich andere. Die Saisondominatorin – elf Siege sprechen eine Sprache für sich… Ski WM 2023: Mikaela Shiffrin gibt sich trotz WM-Kombi-Ausfall nicht geschlagen weiterlesen

LIVE: 1. WM-Abfahrtstraining der Damen in Meribel 2023 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 11.30 Uhr
LIVE: 1. WM-Abfahrtstraining der Damen in Meribel 2023 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 11.30 Uhr

Am Dienstag um 11.30 Uhr steht in Meribel das 1. Abfahrtstraining der Damen auf dem Programm. Für die Speed-Damen eine gute Möglichkeit die «Roc de Fer» Rennpiste in Augenschein zu nehmen. Die WM-Abfahrt selbst findet am Samstag um 12.00 Uhr (MEZ) statt. Als Titelverteidigerin geht die Schweizerin Corinne Suter an den Start. Die Topfavoritin auf… LIVE: 1. WM-Abfahrtstraining der Damen in Meribel 2023 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.30 Uhr weiterlesen

Silbermedaillen-Gewinnerin Wendy Holdener und Kombi Weltmeisterin Federica Brignone strahlen um die Wette
Silbermedaillen-Gewinnerin Wendy Holdener und Kombi Weltmeisterin Federica Brignone strahlen um die Wette

Méribel – Die erste Entscheidung bei der Ski WM 2023 in Méribel ist gefallen. Den Titel der Kombi-Weltmeisterin und damit die Goldmedaille sicherte sich in einer Gesamtzeit von 1:57,47 Minuten die Italienerin Federica Brignone. Die eidgenössische Slalomspezialistin Wendy Holdener (+1,62) wurde Zweite und freute sich über den Gewinn der Silbermedaille. Dahinter reihte sich die Österreicherin… Die Kombinations-Weltmeisterin 2023 heißt Federica Brignone weiterlesen

Ski WM 2023: Ricarda Haaser holt die erste Medaille für Österreich
Ski WM 2023: Ricarda Haaser holt die erste Medaille für Österreich

Bei der Ski WM 2023 in Courchevel Meribel gab es gleich zu Beginn eine Sensation für die ÖSV-Damenmannschaft. Ricarda Haaser holte bei der Alpinen Kombination eine Bronzemedaille. Gewonnen hat die Italienerin Federica Brignone, die einen sehr guten Super-G fuhr und als erste in den Slalom starten konnte. Zweite wurde Wendy Holdener (SUI). Für Ricarda Haaser… Ski WM 2023: Ricarda Haaser holt die erste Medaille für Österreich weiterlesen