Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

ÖSV NEWS: „Tag des Sports“ war wieder ein voller Erfolg

Ein Selfie mit Katharina Liensberger war bei den Skifans sehr gefragt. (Foto: © TagdesSports.at / Facebook)

Ein Selfie mit Katharina Liensberger war bei den Skifans sehr gefragt. (Foto: © TagdesSports.at / Facebook)

Der Wiener Prater war am Samstag, 21. September, wieder Schauplatz Österreichs größter Open-Air-Sportveranstaltung.  122 Sportverbände sowie mehr als 400 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sorgten von 10 bis 18 Uhr für Action.

Zum bereits 19. Mal fand in Wien der „Tag des Sports“ statt. Bei strahlendem Sonnenschein und rund 150 Mitmach-Stationen im Wiener Prater war Sport für Jedermann erlebbar.

Viele tausende Besucher, ein ganzer Tag voller Action mit hundert Mitmach-Stationen und die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler Österreichs auf der Bühne! Der Wiener Prater wurde am „Tag des Sports“ wieder zum größten Outdoor-Sportplatz Europas.

Auch am Areal des Österreichischen Skiverbandes gab es unzählige Mitmach-Stationen für die sportbegeisterten Besucher. Neben dem Abfahrtssimulator konnten sich die jungen Talente im Skispringen, am Biathlon-Schießstand oder bei zahlreichen Geschichklichkeitsübungen des ÖSV Freeski Teams versuchen. Dazu gab es das Ski Austria Autogrammzelt, an welchem sich vor allem bei den nordischen Kombinierern Bernhard Gruber und Franz-Josef Rehrl, den ÖSV-Adlern um Stefan Kraft sowie den Ski Weltcup Stars Michael Matt und Marco Schwarz lange Warteschlangen bildeten.

Marco Schwarz, 3-facher WM-Medaillen- und 2-facher Olympia-Medaillengewinner, der nach einem Kreuzbandriss vor Kurzem sein Schnee-Comeback gab, erzählte von seinen Trainingseinheiten auf dem Pitztaler Gletscher: „Skifahren macht wiederrichtig Spaß. Die Schmerzen sind  Vergangenheit und ich bin am Weg zurück. Ich freue mich auf die kommende Ski Weltcup Saison. Bis auf die Verletzung in Bansko war 2019 ein Super-Jahr für mich – mit drei WM-Medaillen und zwei Weltcupsiegen!“

Quelle:  OESV.at

Anmerkungen werden geschlossen.