Alle News, Herren News, Top News »

„TV Moment des Jahres“: Marcel Hirscher mit Fernsehpreis „Romy“ ausgezeichnet.

Dass Marcel Hirscher im Winter Woche für Woche Millionen Skifans vor die Mattscheibe lockt ist kein Geheimnis. Dass der achtfache Gesamtweltcupsieger auch in der abgelaufenen Saison häufig Grund zum Jubeln hatte, verdankt er seinem außergewöhnlichen Talent und harter Arbeit, an sich selbst und seinem Material. Der Ausnahmesportler ist nicht nur in seinem Heimatland ein Vorbild und Idol.
Am Samstagabend wurde der 30-Jährige mit dem Film und Fernsehpreis „Romy“, der von der österreichischen Tageszeitung „Kurier“ vergeben wird, geehrt. Dabei wurde der Salzburger in der Kategorie „TV Moment des Jahres“ ausgezeichnet. Mehr als …

Alle News, Herren News, Top News »

Christof Innerhofer will bald wieder angreifen

Gais – Vor gut drei Wochen verletzte sich der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer beim letzten Saisonrennen schwer. Beim Super-G im Rahmen der italienischen Skimeisterschaften in Cortina d’Ampezzo kam er zu Sturz. Anstatt sich über den Gewinn einer Medaille zu freuen, zog er sich einen Kreuzbandriss zu.
Innerhofer geht es den Umständen entsprechend gut. Er erzählte, dass er zu Beginn nichts tun konnte und dass die erste Zeit die Schwierigste war. Der 34-Jährige will im Juni wieder auf dem Rad sitzen. Der vergangene Winter war für ihn gut, auch wenn ihm das …

Alle News, Herren News, Top News »

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel kündigt Umstrukturierungen an

Innsbruck – Gestern kündigte der langjährige ÖSV-Sportdirektor Hans Pum seinen Rückzug mit Ende Juli an. Somit wird es, so Präsident Schröcksnadel, Umstrukturierungen geben müssen.
Der ranghohe Funktionär im einflussreichsten Sportverband Österreichs sagte aber auch, dass er in Zukunft schauen wird, welchen Nachfolger es für ihn geben wird. Das Wie der Umstrukturierung wird noch nicht öffentlich gemacht. Man wird den Fokus auf ordentliche Übergänge legen.
Anfangs war es geplant, dass Pum und Schröcksnadel zusammen in „Sport-Rente“ gehen und ihre Tätigkeitsfelder gemeinsam übergeben. Der ÖSV-Präsident bedauert nun den vorgezogenen Schritt des Oberösterreichers.
Trotzdem wird Letzterer …

Alle News, Damen News, Top News »

Für Sofia Goggia und Federica Brignone stehen Materialtests in Livigno an

Livigno – Die italienischen Skirennläuferinnen Sofia Goggia und Federica Brignone feilen am Material und testen es. Sie sind für vier Tage in Livigno im Einsatz. Vorher arbeiteten sie gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen in La Thuile. Im Aostatal gastiert im nächsten Jahr wieder der Weltcupzirkus der Damen. Am Samstag, den 29. Februar und Sonntag, den 1. März 2020 werden auf der Franco-Berthod-Piste eine Abfahrt und ein Super-G ausgetragen.
Zurück zu Goggia und Brignone: Das Duo wurde von Sportdirektor Max Rinaldi für diese Einheiten nominiert. Die Tests beginnen am Dienstag, den 15. April und dauern …

Alle News, Damen News, Top News »

Nächste Auszeichnung für Mikaela Shiffrin

Colorado Springs – Das US-amerikanische Olympische Komitee gab die Gewinner für die Team USA Awards für den Monat März bekannt. Dabei wurden die herausragenden Leistungen der US-Sportlerinnen und -Sportler des letzten Monats gewürdigt. Die Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat gewonnen und die Auszeichnung mit nach Hause genommen.
Shiffrin wurde für ihre sehr guten Leistungen im Skiweltcup während der gesamten nominiert. Im März hat sie zwischen Spindlermühle und Soldeu drei Rennen gewonnen und die Saison mit vier Kristallkugeln beendete. Mit ihren Leistungen beendete sie eine Rekordsaison, in der sie 17 Mal auf die …

Alle News, Herren News, Top News »

Swiss-Ski News: Reto Nydegger neuer Speed-Trainer der Schweizer Herren

Reto Nydegger betreut ab der kommenden Weltcup-Saison die Speed-Gruppe des Schweizer Männer-Teams. Nach sechs Jahren Trainertätigkeit in Norwegen kehrt der Berner Oberländer damit in seine Heimat zurück.
Zwei Wochen nach dem Rücktritt von Andy Evers hat Swiss-Ski dessen Nachfolge als Trainer des Schweizer Speed-Teams geregelt. «Schnell war klar, dass Reto Nydegger unsere absolute Wunschlösung ist», so Stéphane Cattin, Direktor Ski Alpin bei Swiss-Ski. «Eine Schweizer Lösung war stets in unserem Fokus. Dies entspricht unserer übergeordneten Strategie, Schweizer Trainer auszubilden und in wichtigen Positionen einzusetzen. Von zentraler Bedeutung für uns ist, dass …

Alle News, Top News »

ÖSV-News: Im Sommer wird Hans Pum sein ÖSV-Sportdirektor-Amt zurücklegen

Mit einer überraschenden Ankündigung wartete Sportdirektor Hans Pum auf. Er teilte der Präsidentenkonferenz mit, dass er mit Ende Juli 2019 sein Amt zurücklegen und nach über 40 Jahren seine Tätigkeit im ÖSV beenden wird. Bis zu diesem Zeitpunkt wird Hans Pum sein Amt voll ausüben.   
Innsbruck/St. Oswald bei Freistadt – Im Juli wird Hans Pum 65 Jahre alt. Im gleichen Zeitraum wird er nach 42 Jahren den ÖSV verlassen und sein Amt als Sportdirektor zurücklegen. Im Rahmen des größten rot-weiß-roten Sportverbands hatte er viele Posten inne.
Im fernen Jahr 1977 begann …

Alle News, Top News »

Norwegens staatlicher TV-Sender NRK verliert nicht nur Ski-Alpin Fernsehrechte

Oslo – Die norwegischen Wintersportfans stehen unter Schock. Das norwegische Staatsfernsehen NRK wird ab der Saison 2021/22 für fünf Jahre lang fast keine Wintersportereignisse übertragen. Was ist passiert? Man hat das Rennen um die Fernsehrechte um viele Wintersportarten verloren.
Der Ball liegt nun bei NENT (Nordic Entertainment Group). Dieser Anbieter hat am meisten geboten. Aus diesem Grund sind die norwegischen Ski-Fans gezwungen diesen Kanal gegen eine Gebühr zu abonnieren um bei den Erfolgen von Kjetil Jansrud, Henrik Kristoffersen oder Ragnhild Mowinckel, live dabei zu sein. Das Staatsfernsehen behält nur die Rechte …

Alle News, Herren News, Top News »

DSV News: Andreas Evers wird Herren Disziplintrainer Speed

Andreas Evers übernimmt ab der kommenden Saison die Leitung des DSV-Speed-Teams. Evers löst damit Christian Schwaiger ab, der Mathias Berthold als Bundestrainer Herren nachfolgt.
Der 51-jährige Diplomtrainer aus der Flachau stand in den vergangenen zwei Jahren als Leitender Trainer der Schweiz Herren-Abfahrtsmannschaft um den Gewinner der aktuellen Abfahrt-Weltcupwertung Beat Feuz in der Verantwortung.
Der ehemalige Rennfahrer begann seine Trainerkarriere 1995 im Österreichischen Skiverband (ÖSV). In den Jahren 1999 bis 2012 fuhr er als leitender Disziplintrainer mit den ÖSV-Abfahrern um Hermann Maier zahlreiche Erfolge ein.
„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung beim …

Alle News, Herren News, Top News »

Vaterfreuden bei Hannes Reichelt

Radstadt – Der österreichische Skirennläufer Hannes Reichelt, der in seiner langen Karriere bisher 13 Weltcupsiege errungen hat, hat nun seinen schönsten Sieg eingeheimst. Seine Frau Larissa, die ebenfalls Skirennen bestritten hat, schenkte ihm einen Sohn. Der Stammhalter im Hause Reichelt heißt Niklas.
Der kleine Reichelt-Spross erblickte am Montag, den 8. April das Licht der Welt. Wir von skiweltcup.tv wünschen Larissa und Hannes Reichelt viel Freude mit ihrem kleinen Sohn. Es bleibt abzuwarten, ob er eines Tages mit dem Nachwuchs von Dominik Paris die Abfahrtshänge dieser Welt unsicher macht. Denn auch der …