Alle News, Herren News, Top News »

Christof Innerhofer mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Lake Louise

Die Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining der Saison 2018/19 in Lake Louise sicherte sich Christof Innerhofer. Der Südtiroler setzte sich in einer Zeit von 1:47.57 Minuten an die Spitze des Feldes, gefolgt von den beiden Österreichern Matthias Mayer (2. – + 0.08) und Otmar Striedinger (3. – +0.44).
Hinter den Norweger Kjetil Jansrud (3. – + 0.66) und vor dem Franzosen Johan Clarey (6. – + 0.78) reihte sich DSV Rennläufer Dominik Schwaiger (5. – + 0.76) auf dem fünften Rang ein.
Aksel Lund Svindal (7. – + 0.84) zeigte sich von seiner …

Alle News, Damen News, Top News »

Mikaela Shiffrin freut sich auf ihr Heimrennen in Killington

Mikaela Shiffrin hat mit ihrem Sieg in Levi die wohl bestmögliche Eigenwerbung für ihre Heimrennen in Killington betrieben. Die Slalomkönigin residiert am kommenden Wochenende im Nordosten der Vereinigten Staaten. Hier bestreiten die Technik-Damen am Samstag (24.11. – 15.45 / 19.00 Uhr) einen Riesenslalom und am Sonntag (25.11. – 16.00 / 19.00 Uhr) einen Torlauf.
Killington ist ein kleiner Ort, der etwas mehr als 800 Einwohner zählt. Aber wenn Mikaela Shiffrin fährt, dann ist alles auf den Beinen. Über 30.000 Fans haben ihr Kommen zugesagt. Der Ort im Bundesstaat Vermont steht Kopf, …

Alle News, Damen News, Top News »

Federica Brignone möchte auch in Killington aufs Podest fahren

Killington – Wenn man den Skiweltcup Riesenslalom-Kalender in der Saison 2018/19 anschaut, heißt es auch hier: Nach Sölden ist vor Killington. Die weltbesten Riesentorläuferinnen fliegen über den großen Teich und haben die alte Welt hinter sich gelassen. Im US-Bundesstaat Vermont steht der zweite Riesentorlauf der Frauen an, und auch ein Slalom wird ausgetragen.
Italien schickt auch die besten Athletinnen in die USA. Die azurblauen Hoffnungen ruhen auf den Riesenslalom. Jedoch sind mit Sofia Goggia (Platz 3 2016) und Manuela Mölgg (Platz 3 2017) zwei Aushängeschilder aus unterschiedlichsten Gründen nicht dabei. So …

Alle News, Herren News, Top News »

FIS-Begrenzung für das Starterfeld: Weltrangliste oder Länder-Quote

Regeln gehören zum Sport, wie der Hopfen zum Bier. Und die Sportler sind das Salz in der Suppe. Zwei Sprüche für die man eigentlich ins Phrasenschwein einzahlen müsste. Die FIS hat sich entschieden eine neue Regel für die Begrenzung des Starterfeld im Skiweltcup einzuführen.
Eigentlich eine gute Sache, wenn in der höchsten Liga nur die besten 60 Rennläufer aus der Weltrangliste an der Start gehen können. So wird nicht nur die Attraktivität sondern auch die Sicherheit in Abfahrt und Super-G verbessert. Auch wäre dies eine Aufwertung des Europacups, der in vielen …

Alle News, Damen News, Top News »

Was man über Killington wissen sollte!

Killington – Wenn wir uns den diesjährigen Ski-Weltcupkalender ansehen, erkennen wir, dass mit Killington  ein vergleichsweise neuer Name auf der Landkarte zu finden ist. Der Ort, gelegen an der US-amerikanischen Ostküste und im Bundesstaat Vermont, möchte gewappnet sein, wenn am Samstag ein Riesenslalom und am Sonntag ein Torlauf der Damen auf dem Programm stehen.
Das Killington Ski Ressort ist das größte im Osten der Vereinigten Staaten. Bei der letzten Volkszählung in den USA hatte Killington 811 Einwohner. Das war 2010 der Fall. Noch im Jahr 2000 lebten 1.095 Seelen dort. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

Lindsey Vonn muss Speed-Auftakt in Lake Louise auslassen

Laut „Eurosport“ hat sich Lindsey Vonn am Dienstag beim Super-G Training in Copper Mountain eine Verletzung zugezogen, und wird das gesamte Rennwochenende in Lake Louise verpassen. Laut ihres Teamsprechers kam die 34-jährige US-Amerikanerin zu Sturz, zog sich dabei aber keine schweren Verletzungen zu, ein Start beim Speed-Auftakt in Lake Louise wird jedoch nicht möglich sein. Weitere Informationen über die Verletzungen liegen uns noch nicht vor.
Lindsey Vonn: „Gestern bin ich beim Super-G Training gestürzt und habe mir eine Knieverletzung zugezogen. Die gute Nachricht: Ich brauche keine Operation. Die schlechte Nachricht: Ich werde …

Alle News, Damen News, Top News »

Schwerer Sturz von Elena Fanchini – Comeback-Pläne liegen auf Eis

Ein schwerer Sturz beim Super-G Training in Copper Mountain stoppt die Comeback-Pläne von Elena Fanchini. Die 33-Jährige aus Artogne beging einen kleinen Fahrfehler, der den Sturz verursachte. Dabei zog sich die azurblaue Skirennläuferin einen Daumenbruch, eine Knieprellung und einen kniegelenksnahen Wadenbeinbruch zu. Inwieweit die Bänder in Mitleidenschaft gezogen wurden, wird nach ihrer Rückkehr in Italien abgeklärt.
Damit muss die sympathische Italienerin ihr Comeback verschieben. Zu Beginn des Jahres 2018 wurde bei Fanchini ein Tumor festgestellt, der im Mai operativ entfernt wurde. Erst im November begann sie auf den europäischen Gletschern mit …

Alle News, Herren News, Top News »

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise –  Das lange Warten der Speedspezialisten hat ein Ende. Am kommenden Wochenende stehen auf der „Mens Olympic Downhill Run“ in Lake Louise am Samstag um 20.15 Uhr eine Abfahrt und am Sonntag um 20.00 Uhr ein Super-G auf dem Programm. Bereits für Mittwochabend um 20.15 Uhr MEZ (12.15 Uhr Ortszeit) – Änderung vorbehalten – wurde das 1. Abfahrtstraining angesetzt. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Im Vorjahr konnte sich der Schweizer Beat Feuz den Abfahrtssieg, vor Matthias Mayer und …

Alle News, Herren News, Top News »

Christof Innerhofer will Spaß haben und Rennen gewinnen

Der Südtiroler Christof Innerhofer, will in der WM-Saison nicht nur mit seinem Audi schnell und sicher unterwegs sein. Im letzten Jahr war er meistens sehr schnell, vor allem aber im Training. Damit ist seine Zielsetzung für das kommende Jahr klar, die schnellen Trainingszeiten müssen im Rennen umgesetzt werden. Vor dem Start in die Speed-Saison stand der italienische Speed-Spezialist FISI TV für ein Interview zur Verfügung.
„Ich bin jetzt 33 Jahre alt und trage immer noch einen Rennanzug, aber nicht weil ich weiß, dass ich so wie in den letzten drei Jahren …

Alle News, Herren News, Top News »

Aksel Lund Svindal plant Renneinsatz in Lake Louise

Der Norweger Aksel Lund Svindal musste sich in der letzten Woche in Vail einer Operation unterziehen. Trotz des Eingriffs am rechten Daumen kann der 35-Jährige in Lake Louise mit einer Manschette an den Start gehen. Um die Trainingsläufe und die Rennen absolvieren zu können wurden auch die Ski-Handschuhe angepasst.
„Wenn ich den Eingriff nicht jetzt unterzogen hätte, wäre später einer viel größere Operation auf mich zugekommen“, sagte Svindal gegenüber dem TV-Sender NRK. Bei der Verletzung handelt es sich um eine Bänderverletzung im rechten Daumen, die in Skifahrerkreisen auch als „Skifahrer Daumen“ …