Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News

Piera Hudson und Magnus Walch gewinnen im ANC-Riesentorlauf von Cardrona

Magnus Walch präsentiert sich beim ANC-Riesentorlauf in Topform (Foto: Magnus Walch / instagram)

Magnus Walch präsentiert sich beim ANC-Riesentorlauf in Topform (Foto: Magnus Walch / instagram)

Cardrona – Im neuseeländischen Cardrona wurde heute ein Riesentorlauf der Frauen ausgetragen. Dieses Rennen zählt zur diesjährigen Auflage des Australian New Zealand-Cups. Grund zur Freude hatte die Hausherrin Piera Hudson. In einer Zeit von 2.02,32 Minuten siegte sie vor der Schweizerin Vanessa Kasper (+0,14) und der Britin Alex Tilley (+0,44).

Die Polin Sabina Majerczyk (+1,54) belegte den vierten Rang und lag am Ende des Tages klar vor Hudsons Mannschaftskollegin Eliza Grigg (+3,27), die ihren Arbeitstag auf dem fünften Platz beendete.

Offizieller FIS Endstand: ANC-Riesenslalom der Damen in Cardrona

Magnus Walch triumphierte bei den Herren. Der Österreicher, der sich vor dem Start in die kommende Ski Weltcup Saison, in einer herausragend Form befindet, war in einer Zeit von 1.59,09 Minuten nicht zu bremsen. Der Eidgenosse Pierre Bugnard riss als Zweiter 0,14 Sekunden auf den siegreichen Vorarlberger auf. Maarten Meiners (+0,19) aus den Niederlanden kam als Dritter ins Ziel.

Marcus Monsen (+0,37) aus Norwegen und der Neuseeländer Adam Barwood (+0,47) vervollständigten die besten Fünf des Klassements. Die Schlachtenbummler in Cardrona waren sichtlich erfreut über die 45 Punkte, die der Lokalmatador einheimsen konnte.

Offizieller FIS Endstand: ANC-Riesenslalom der Herren in Cardrona

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.