Home » Alle News, Herren News, Top News

Romed Baumann belohnt sich in seinem 300. Weltcupeinsatz mit einem WM-Ticket

Romed Baumann belohnt sich in seinem 300. Weltcupeinsatz mit einem WM-Ticket

Romed Baumann belohnt sich in seinem 300. Weltcupeinsatz mit einem WM-Ticket

Gröden – Der österreichisch-deutsche Skirennläufer Romed Baumann belegte bei der Ski Weltcup Abfahrt in Gröden den achten Platz. Er erfüllte auf diese Weise das WM-Limit. Der routinierte Athlet büßte in der Summe neun Zehntelsekunden auf den norwegischen Sieger Aleksander Aamodt Kilde ein.

Es war ein Jubiläumsrennen für Baumann. In seiner Karriere kommt der 34-Jährige auf 300 Rennen. Wenn er auf der Ciaslat-Wiese, durchaus eine Schlüsselstelle der Saslong, etwas forscher gewesen wäre, hätte er durchaus auch aufs Podium klettern können.

Aber er ist zufrieden und freut sich über den coolen Tag und das Top-10-Resultat. In der Summe war es in seinen Augen ein cooler Abschluss vor Weihnachten. Selbst Teamkollege Andreas Sander freute sich über seine konstanten Leistungen, selbst wenn es in Südtirol nicht zu einem einstelligen Endergebnis reichte.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport1.de

Anmerkungen werden geschlossen.