Home » Alle News, Herren News, Top News

Schock-Diagnose Kreuzbandriss: Saisonende für Hannes Reichelt

Schock-Diagnose Kreuzbandriss: Saisonende für Hannes Reichelt

Schock-Diagnose Kreuzbandriss: Saisonende für Hannes Reichelt

Der Salzburger Hannes Reichelt hat sich in der gestrigen zweiten Ski Weltcup Abfahrt von Bormio (ITA) schwer verletzt. Der Speed Spezialist kam nach 45 Fahrsekunden auf der „Pista Stelvio“ zu Sturz und zog sich dabei einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen knöchernen Ausriss des äußeren Kapselbandkomplexes am rechten Knie zu. Das ergab eine MRT-Untersuchung gestern Abend.

Der 39-Jährige wird noch heute von Karl Golser im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck operiert. Damit ist die Saison für Reichelt vorzeitig vorbei.

Wir von skiweltcup.tv wünschen dem Super-G Weltmeister von 2015, eine baldige Genesung und hoffen, dass wir ihn in der kommenden Saison wieder im Ski Weltcup begrüßen dürfen.

Anmerkungen werden geschlossen.