Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Ski Weltcup Kalender: Die erste Januarhälfte 2020 hat es in sich

Ski Weltcup Kalender: Die erste Januarhälfte 2020 hat es in sich

Ski Weltcup Kalender: Die erste Januarhälfte 2020 hat es in sich

Zagreb/Agram – Nachdem das Ski Weltcup Kalenderjahr 2019 in Bormio und Lienz zu Ende geht, gibt es wenig Zeit für Bleigießen, Vorsätze machen und ins neue Jahr hineinrutschen. Besonders die Slalomspezialisten sind gefragt.

Auf dem Sljeme in Zagreb werden am 4. Januar die Männer mit den kurzen Skiern eifrig um die Torstangen carven; am nächsten Tag machen die Frauen ihnen dies auf dem kroatischen Schnee nach.

Und am Mittwoch, den 8. Januar, freuen sich die Schlachtenbummler auf den Klassiker auf der 3Tre in Madonna di Campiglio. Ein Nachtspektakel, das meistens vor Weihnachten stattfindet, wird es auch zu einem etwas ungewohnten Zeitpunkt geben. In den nächsten Stunden wird die FIS ihr Einverständnis rund um die Austragung des Rennens geben; die Piste befindet sich in einem sehr guten Zustand.

Die Damen werden am 11. und 12. Januar in Altenmarkt-Zauchensee Halt machen. Zum einen werden sie die dritte Abfahrt und die erste Kombination des Winters 2019/20 bestreiten. Die erste Kombination hätte in Val d’Isère stattfinden sollen, doch sie wurde abgesagt. Keine 48 Stunden später werden Mikaela Shiffrin und Co. zum Nachtslalom in Flachau erwartet.

Am 11./12. Januar geht’s auch für die Herren zur Sache. Sie bestreiten im schweizerischen Adelboden einen Riesentorlauf und einen Slalom. Noch hat Frau Holle nicht allzu sehr ihre Betten ausgeschüttet, aber wir werden sehen, ob der Petrus sie unterstützt und wie sich das ganze entwickelt. Auf alle Fälle gibt es kaum Möglichkeiten zum Rasten und Durchschnaufen. Für Spannung ist gesorgt. Für können uns auf interessante Rennen gefasst machen und uns über selbige freuen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.