18 November 2021

Ski Weltcup News: Charlotte Chable gibt das Ende ihrer Karriere bekannt

Charlotte Chable gibt das Ende ihrer Karriere bekannt (Foto: © Charlotte Chable / Facebook)
Charlotte Chable gibt das Ende ihrer Karriere bekannt (Foto: © Charlotte Chable / Facebook)

Charlotte Chable hat sich im Alter von 27 Jahren – nach 35 Weltcup-Starts und einer Teilnahme an den Weltmeisterschaften 2015 – dazu entschieden, ihre Karriere als Skirennfahrerin zu beenden.

Als Athletin mit unbestreitbarem Talent wurde Charlotte Chable seit ihrem Weltcup-Debüt im Januar 2015 in Flachau immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen. Nach einer weiteren schweren Knieverletzung, die sie sich im September 2020 zugezogen hatte, hat sie sich Zeit zum Nachdenken über ihre Zukunft genommen. Schliesslich entschied sich Chable im vergangenen Mai, ihre Karriere fortzusetzen. Trotz ihrer grossen Motivation fiel es ihr in den vergangenen Trainingswochen jedoch schwer, ihren Körper bis an die Grenzen zu bringen und diejenige Leistung zu erbringen, die sie sich erhofft hatte.

„Ich fühlte mich nicht mehr in der Lage, 100 Prozent zu geben. Ich wollte nach der letzten schweren Verletzung noch einmal versuchen zurückzukommen. Aber jetzt fühle ich, dass mein Körper nicht mehr bereit ist, alles zu geben und die Risiken einzugehen, die mit diesem Sport verbunden sind“, so Charlotte Chable.

„Es war ein sehr schmerzhafter Entscheid, den ich treffen musste. Aber ich bin heute bereit, ein neues Kapitel aufzuschlagen – und vor allem all die so bereichernden Erfahrungen mitzunehmen, die ich in den vergangenen Jahren im Weltcup machen durfte und von denen ich mein ganzes Leben profitieren werde.“

Die Waadtländerin wird sich nun ihrem Studium der Kommunikationswissenschaften sowie anderen Projekten widmen. „Ich weiss nicht, was die Zukunft für mich bereithält. Aber ich weiss, dass einige schöne Dinge auf mich warten. Ich werde meinen Bachelor in Kommunikation abschliessen und möchte die Möglichkeit nutzen, auf die eine oder andere Weise in der Welt des Skisports verankert zu bleiben. Ich arbeite gerne mit den Medien, ich mag alles, was mit Kommunikation und der Organisation von Veranstaltungen zu tun hat. Also könnte ich mir gut vorstellen, künftig etwas in diesem Bereich zu machen.“

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Pressemitteilung: Swiss-Ski.ch

Verwandte Artikel:

Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“
Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“

Am 1. März 2024 präsentiert der ORF den ersten Teil der eindrucksvollen Dokumentation über Marco Schwarz, die tiefgreifende Einblicke in das Leben und die Karriere des österreichischen Skirennläufers bietet. Die Serie, betitelt „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“, beleuchtet Schwarz’s Weg zurück an die Spitze des Skiweltcups nach einem schweren Sturz in Bormio, der seine… Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“ weiterlesen

Ragnhild Mowinckel kündigt Rücktritt an: Ein Abschied auf dem Höhepunkt
Ragnhild Mowinckel kündigt Rücktritt an: Ein Abschied auf dem Höhepunkt

Ragnhild Mowinckel, eine herausragende Figur im alpinen Skisport, hat angekündigt, dass sie ihre beeindruckende Laufbahn nach dieser Saison beenden wird. Diese Entscheidung, ihre Karriere auf einem Höhepunkt zu beenden, teilte sie in emotionalen Beiträgen auf Social Media mit, kurz nachdem sie in Cortina d’Ampezzo triumphierend ihr letztes Weltcup-Rennen gewonnen hatte. Mowinckel, die in den letzten… Ragnhild Mowinckel kündigt Rücktritt an: Ein Abschied auf dem Höhepunkt weiterlesen

Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.
Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.

Clément Noël hat mit seinem jüngsten Erfolg, einem zweiten Platz in Palisades Tahoe, seinen beeindruckenden Saisonverlauf mit nunmehr vier Podiumsplätzen weiter ausgebaut. Trotz der herausragenden Leistungen von Manuel Feller, der sich in dieser Saison als nahezu unbesiegbar erweist, zeigt sich Noël von seiner besten Seite und unterstreicht die Schwierigkeit, an die Spitze zu gelangen. Der… Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël – Nun fehlt nur noch ein Sieg. weiterlesen

Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)
Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)

Erster Europacup-Sieg! Noel Zwischenbrugger aus Österreich triumphiert in Pass Thurn und markiert damit einen historischen Moment für sich und sein Team. Der junge Vorarlberger setzte sich mit einer beeindruckenden Leistung gegen Flavio Vitale (+ 0.07) aus Frankreich und Hans Grahl-Madsen (+ 0.31) aus Norwegen durch, um die oberste Stufe des Podiums zu erklimmen. „Der heutige… Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn weiterlesen

Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus
Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus

Nach dem aufregenden Ski Weltcup Slalom der Herren in Palisades Tahoe, USA, zeichnet sich eine klare Tendenz in der Vergabe der kleinen Slalom-Kristallkugel ab. Unter optimalen Bedingungen lieferten die Athleten eine beeindruckende Show, die durch eine hohe Ausfallquote noch zusätzlich an Spannung gewann. Manuel Feller aus Österreich vollbrachte im Finale eine beeindruckende Aufholjagd und katapultierte… Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus weiterlesen

Banner TV-Sport.de