11 Februar 2021

Ski WM 2021: Petra Vlhovás großes Ziel bleibt die große Kristallkugel

Ski WM 2021: Petra Vlhovás großes Ziel bleibt die große Kristallkugel
Ski WM 2021: Petra Vlhovás großes Ziel bleibt die große Kristallkugel

Cortina d’Ampezzo – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová steht möglicherweise kurz vor dem Gewinn des Gesamtweltcups. Für sie ist diese Trophäe bedeutsamer als weitere Weltmeistertitel. Ihr Trainer Livio Magoni wünscht sich sicher die eine oder andere Medaille, aber die große Kristallkugel, zumal es etwas Geschichtsträchtiges wäre, steht über allen Dingen. Noch nie hat eine Athletin oder ein Athlet aus dem kleinen, vergleichsweise jungen mitteleuropäischen Staat diese begehrte Auszeichnung am Ende einer langen und gleichermaßen kräftezehrenden Saison in die Höhe gestemmt.

Vor zwei Jahren gewann Vlhová die WM-Goldmedaille im Riesentorlauf, Silber in der Kombination und Bronze im Slalom. Das Ganze kann man im Stile eines Christof Innerhofer vor zehn Jahren als kompletten Medaillensatz umschreiben. Selbst wenn aufgrund ungünstiger Wetterbedingungen bei der diesjährigen Auflage der Welttitelkämpfe in Cortina d’Ampezzo noch kein Rennen ausgetragen wurde, zählt die 25-Jährigen in mehreren Disziplinen zu den Favoritinnen.

 

FIS ALPINE SKI-WELTMEISTERSCHAFTEN 2021
in CORTINA D’AMPEZZO (ITA)

– Mi., 10.02.2021, keine WM-Rennen / Veranstaltung
– Do., 11.02.2021, 10:45 Uhr: Super-G Damen
– Do., 11.02.2021, 13:00 Uhr: Super-G Herren
– Sa., 13.02.2021, 11:00 Uhr: Abfahrt Damen
– So., 14.02.2021, 11:00 Uhr: Abfahrt Herren
– Mo., 15.02.2021, 11:00/14:30 Uhr: Kombination Damen **
– Mo., 15.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Kombination Herren **
– Di., 16.02.2021, 14:00 Uhr: Parallelslalom Damen/Herren
– Mi., 17.02.2021, 12:15 Uhr: Mixed Team Parallelslalom
– Do., 18.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Riesenslalom Damen
– Fr., 19.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Riesenslalom Herren
– Sa., 20.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Slalom Damen
– So., 21.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Slalom Herren

** Startzeiten stehen noch nicht fest

 

Bericht für skiweltcup.tv: Andeas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at

Verwandte Artikel:

Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)
Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Oberhofen am Thunersee – Der Internationale Weltskiverband (FIS) hat die Austragung von je 37 Ski Weltcup Einsätzen pro Geschlecht im kommenden Winter bestätigt. Das erste Rennen beginnt am 23. Oktober. Die Damen eröffnen die bevorstehende Saison in Sölden mit einem Riesentorlauf, am Folgetag carven die Herren am Rettenbachferner zu Tal. Insgesamt werden wir, wenn das… Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit weiterlesen

Volles Haus beim Saison Opening in Sölden?
Volles Haus beim Saison Opening in Sölden?

Sölden – In fünf Wochen ertönt am Rettenbachferner hoch ober Sölden der Startschuss für die Olympiasaison 2021/22. Sowohl die Frauen als auch die Herren bestreiten im Ötztal einen Riesentorlauf. Eine große Party gibt es für die Fans noch nicht, aber man möchte langsam, aber sicher in die Normalität zurückkehren. Im vergangenen Winter gab es vor… Volles Haus beim Saison Opening in Sölden? weiterlesen

Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison
Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison

Oberhofen am Thunersee – Der internationale Skiverband FIS hat die Termine für die bevorstehende Skieuropacupsaison 2021/22 bekanntgegeben. Die Herren bestreiten 38 Rennen. Zehn Slaloms und zehn Riesentorläufen stehen neun Abfahrten und neun Super-G’s gegenüber. Zwischen Zinal, Spindlermühle, Obereggen und Kvitfjell reisen die Männer viel umher. Das Finale geht in Soldeu, gelegen im pyrenäischen Zwergstaat Andorra… Die offiziellen Termine für den Europacupkalender der Herren in der Saison 2021/22 weiterlesen

Die Europacup-Damen sind in der Saison 2021/22 auch in Maribor am Start
Die Europacup-Damen sind in der Saison 2021/22 auch in Maribor am Start

Bozen/Trient – Der Skieuropacupwinter 2021/22 steht vor der Türe. In der Region Trentino-Südtirol sind die Ski-Asse gleich viermal im Einsatz. In Andalo wird sowohl am 11. als auch am 12. Dezember ein Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Ein paar Tage später, am 15. und 16. Dezember, bestreiten die Frauen im Ahrntal zwei Slaloms. Kurz vor Weihnachten… Die offiziellen Termine für den Europacupkalender der Damen in der Saison 2021/22 weiterlesen

Andreas Puelacher und sein Ausblick in die kommende Ski Weltcup Saison
Andreas Puelacher und sein Ausblick in die kommende Ski Weltcup Saison

Die österreichischen Technik-Herren absolvieren derzeit ein exklusives Training am Pitztaler Gletscher. Andreas Puelacher (Sportlicher Leiter Herren) spricht im Interview mit Ski Austria über das Riesentorlauf Training, die Zeit bis zum Auftakt in Sölden und wie viele Herren Ende Oktober beim Weltcup Opening am Start stehen werden. Was kannst du uns über die Trainingseinheiten hier auf… Andreas Puelacher und sein Ausblick in die kommende Ski Weltcup Saison weiterlesen

Banner TV-Sport.de