2 Februar 2021

Swiss-Ski Kader-Selektionen der Frauen für die Ski-WM 2021

Lara Gut zählt in Cortina d’Ampezzo zu den großen Medaillenhoffnungen von Swiss-Ski (Foto: HEAD / Alain Grosclaude/Agence Zoom)
Lara Gut zählt in Cortina d’Ampezzo zu den großen Medaillenhoffnungen von Swiss-Ski (Foto: HEAD/Alain Grosclaude/Agence Zoom)

Im Hinblick auf die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo (ITA) hat Swiss-Ski den ersten Teil der Selektionen vorgenommen. Folgende Athletinnen wurden für die Titelkämpfe vom 8. bis 21. Februar 2021 selektioniert:

Frauen: Flury Jasmine, Gisin Michelle, Gut-Behrami Lara, Holdener Wendy, Meillard Mélanie, Nufer Priska, Rast Camille, Suter Corinne, Suter Jasmina – Ersatz: Hählen Joana

Welche Fahrerinnen in den einzelnen WM-Rennen zum Einsatz kommen, entscheiden die verantwortlichen Trainer vor Ort. Die WM-Selektionen der Männer werden nach den Weltcup-Rennen in Garmisch-Partenkirchen vorgenommen und kommuniziert.

Die Selektionsrichtlinien von Swiss-Ski sind auf der Website des Verbandes einsehbar (Link).

Quelle:  www.Swiss-Ski.ch

Verwandte Artikel:

Europacup 2024/2025: Ein umfassender Überblick
Europacup 2024/2025: Ein umfassender Überblick

Der Europacup 2024/2025 verspricht eine spannende Saison mit insgesamt 37 Rennen für die Männer und 36 Rennen für die Frauen. Während einer Pause vom 24. Februar bis zum 6. März finden die Junioren-Weltmeisterschaften in Tarvisio statt. Männer-Rennkalender Die Saison beginnt am 23. und 24. November in Finnland mit zwei Slaloms in Levi. Im Dezember geht… Europacup 2024/2025: Ein umfassender Überblick weiterlesen

Erfolgreicher Einzug des Schweizers Jean-Philippe Rochat ins FIS-Council
Erfolgreicher Einzug des Schweizers Jean-Philippe Rochat ins FIS-Council

Jean-Philippe Rochat wurde beim FIS-Kongress in Reykjavik mit dem drittbesten Ergebnis in das 22-köpfige FIS-Council gewählt. Der 66-jährige Waadtländer tritt die Nachfolge des Swiss-Ski-Präsidenten Urs Lehmann an, der nicht für eine weitere Amtszeit kandidierte. Rochat war von 2004 bis 2016 Vizepräsident von Swiss-Ski und blieb auch nach seinem Rücktritt dem Schneesport verbunden. Hauptberuflich war er… Erfolgreicher Einzug des Schweizers Jean-Philippe Rochat ins FIS-Council weiterlesen

Die Gesamtweltcup-Siegerin der Saison 2023/24 Lara Gut-Behrami
Die Gesamtweltcup-Siegerin der Saison 2023/24 Lara Gut-Behrami

Die kommende Weltcup-Saison im Damen-Skisport verspricht erneut Hochspannung und herausragende Leistungen in verschiedenen Disziplinen. Die Skiweltcup Saison der Frauen startet am 26.10.2024 in Sölden, der Höhepunkt der Damen ist die Ski Weltmeisterschaft 2025, die vom 04.02. – 16.02. in Saalbach-Hinterglemm stattfindet.  Das Ski Weltcup Finale findet Mitte/Ende März in Sun Valley (USA) statt. Hier ist eine… Ski Weltcup Kalender der Damen für die Ski Weltcup Saison 2024/2025 weiterlesen

UPDATE: Erst Kader-Rauswurf, jetzt neue Skimarke - Sandro Simonet will neu durchstarten
UPDATE: Erst Kader-Rauswurf, jetzt neue Skimarke - Sandro Simonet will neu durchstarten

Nach seinem Ausschluss aus dem Swiss-Ski-Kader vor einem Monat und der Ankündigung eines Markenwechsels vor zwei Wochen verkündet Sandro Simonet nun seine neue Skimarke. Der 28-jährige Bündner Skirennfahrer wechselt zu Nordica, nachdem er seit Kindertagen auf Rossignol unterwegs war. Simonet berichtete auf Instagram, dass er in einer schwierigen Phase, in der es nur um fehlende… UPDATE: Erst Kader-Rauswurf, jetzt neue Skimarke – Sandro Simonet will neu durchstarten weiterlesen

Swiss-Ski plant Co-Präsidentschaft mit Urs Lehmann und Peter Barandun (Foto: © Swiss-Ski)
Swiss-Ski plant Co-Präsidentschaft mit Urs Lehmann und Peter Barandun (Foto: © Swiss-Ski)

Urs Lehmann und Peter Barandun sollen Swiss-Ski künftig als Co-Präsidenten führen. Das Präsidium von Swiss-Ski schlägt der 120. Delegiertenversammlung am 29. Juni in Bern vor, dass der Verband künftig von Urs Lehmann und Peter Barandun gemeinsam geleitet werden soll. Um den steigenden Anforderungen, der zunehmenden Komplexität und der Vielzahl an Großveranstaltungen und Projekten gerecht zu… Swiss-Ski plant Co-Präsidentschaft mit Urs Lehmann und Peter Barandun weiterlesen

Banner TV-Sport.de