Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Alice Robinson

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Sep 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Petra Vlhová zieht mit ihrem Betreuerstab nach Hintertux weiter

Hintertux – Da der bevorstehende Ski Weltcup Winter 2020/21 immer näher rückt, verlagert die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová ihre Trainingseinheiten in das Zillertal. Sie möchte auf dem Hintertuxer Gletscher optimale Bedingungen vorfinden und am Feinschliff arbeiten. Die amtierende Riesentorlauf-Weltmeisterin glaubt auch, dass der Saisonauftakt in Sölden gut verlaufen wird, selbst wenn coronabedingt keine Zuschauer auf dem Rettenbachferner zu erwarten sind.
Der neue Winter ist ein Winter voller Fragezeichen. So weiß man nicht, wo die ganzen Rennen stattfinden werden. Nur bis zum Slalomauftakt im finnischen Levi scheinen die Termine gesichert. Die Nordamerika-Rennen …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Sep 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Petra Vlhová ist wieder auf dem Stilfser Joch anzutreffen

Stilfser Joch – Die slowakische Ski Weltcup, Rennläuferin Petra Vlhová trainiert wieder auf dem Stilfser Joch. Sie arbeitet hauptsächlich im Slalom und Riesentorlauf. Neben den Einheiten im lombardisch-südtirolerischen Grenzgebiet wird sie auch am Hintertuxer Gletscher ihre Skier anschnallen. Außerdem stehen erste Vergleiche mit dem neuseeländischen Talent Alice Robinson auf dem Programm.
Nach mehr oder weniger drei Wochen ohne Skier blickt die 25-Jährige aus der Slowakei auf viele gute Trainings, so auch in der SnowArena im südlitauischen Druskininkai zurück. Auf dem Stilfser Joch will sie den ganzen September unter den Augen ihres …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Alice Robinson arbeitet auf dem Stilfser Joch, und bald gemeinsam mit Petra Vlhová | ]
Alice Robinson arbeitet auf dem Stilfser Joch, und bald gemeinsam mit Petra Vlhová

Stilfser Joch – Alice Robinson kann sich auf die neue Saison freuen. Der Neuseeländische Skiverband hat die Unterstützung für die herausfordernde achtmonatige Europareise aufgestockt. Die 18-Jährige hat mit ihrem Trainer Chris Knight auf dem Stilfser Joch ihr Quartier bezogen. Knight beklagte zuvor die mangelnde Unterstützung für Robinson in Neuseeland, sagt aber, dass ihre zwei Siege im Ski Weltcup zu einem Umdenken im Skiverband geführt hat. Robinson beschloss, früher als normal nach Europa zurückzukehren, um die verlorene Zeit mit ihren Trainern aufzuholen, der diesen Winter, aufgrund der Corona-Reisebeschränkungen nicht nach Neuseeland …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Alice Robinson will in Sölden wieder ganz oben stehen | ]
Alice Robinson will in Sölden wieder ganz oben stehen

Venedig – Die neuseeländische Ski Weltcup Rennläuferin Alice Robinson, die von vielen als Wunderkind bezeichnet wird, ist wieder in Europa. Bevor sie mit den Skieinheiten beginnt, erholt sie sich in Venedig.
Dann geht es ins Fassatal. Dort befindet sich die Basis der internationalen Skirennakademie. Robinson, die im vergangenen Winter zwei Riesenslaloms gewonnen hat wird im September mit Petra Vlhová zusammenarbeiten und Einheiten auf dem Stilfser Joch und im Zillertal abspulen.
Die 18-Jährige freut sich auf das Rennen in Sölden. Im letzten Winter war sie beim Saisonauftakt zur Überraschung der Skiwelt Erste. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin blickt auf ein erfolgreiches Training auf dem Mount Hood zurück | ]
Mikaela Shiffrin blickt auf ein erfolgreiches Training auf dem Mount Hood zurück

Mount Hood – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin trainierte mit ihren Teamkolleginnen im Skigebiet im Bundesstaat Oregon und spulte viele Speedeinheiten ab. In der Summe schaute sie auf ein sehr gutes Trainingslager zurück. Trotzdem stellt sich für die US-Amerikanerin die Frage, wann sie endlich nach Europa reisen kann.
Die 25-Jährige weiß, dass sich ihre Konkurrentinnen Alice Robinson zuhause in Neuseeland und die Slowakin Petra Vlhová in der Skihalle von Litauen vorbereitet. Die Schweizerinnen spulen ihre Trainings auf den heimischen Gletschern ab, und die Österreicherinnen und Italienerinnen nehmen bald ihre …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Slowenisches Skitalent Neja Dvornik will im Konzert der Großen mitspielen | ]
Slowenisches Skitalent Neja Dvornik will im Konzert der Großen mitspielen

Ljubljana/Laibach – Im Schatten von Ilka Stuhec, Meta Hrovat und den anderen slowenischen Ski-Assen bereitet sich die nicht einmal 20-jährige Vize-Junioren-Riesentorlaufweltmeisterin Neja Dvornik auf die neue Saison vor. Die junge Athletin hat bei 18 Einsätzen im Ski Weltcup noch kein brauchbares Resultat vorzuweisen, und trotzdem gilt sie als eine der talentiertesten Skirennfahrerinnen der Welt.
Denis Steharnik will der jungen Athletin helfen, den Durchbruch zu schaffen. Die Slowenin ist sehr talentiert und möchte sich bald im Weltcup etablieren. Ferner hat sie in der Vergangenheit viel trainiert. In knapp 90 Tagen beginnt in …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch Alice Robinson holte die Skier aus der Quarantäne | ]
Auch Alice Robinson holte die Skier aus der Quarantäne

Coronet Peak – Nach einer langen Zeit des ungewissen Wartens begann auch die neuseeländische Skirennläuferin Alice Robinson mit dem Training. Die 18-Jährige, die im letzten Ski Weltcup Winter zwei Riesenslaloms für sich entschieden hat, arbeitete auf dem Coronet Peak. Ihr letzter Auftritt auf Schnee liegt schon länger zurück.
In ihrer Paradedisziplin, dem Riesentorlauf, krönte sie sich im Rahmen der Junioren-Weltmeisterschaft mit dem Gewinn der Goldmedaille. Die Veranstaltung ging im letzten Jahr im norditalienischen Fassatal über die Bühne. Heuer schrammte sie als Vierte um winzige elf Hundertstelsekunden an einem Super-G-Edelmetall vorbei; die …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová will nicht nur vom Gesamtweltcup träumen | ]
Petra Vlhová will nicht nur vom Gesamtweltcup träumen

Liptovský Mikuláš – Livio Magoni, der italienische Trainer von Petra Vlhová, hat ein sehr reichhaltiges Programm für seinen Schützling zusammengestellt. Die amtierende Riesentorlauf-Weltmeisterin möchte noch besser werden und im Kampf um die große Kristallkugel ein ordentliches Wort mitreden. So ist sie in den letzten Jahren sportlich gereift. Die körperlichen Probleme mit dem Schienbein sind abgeklungen, die 1995 geborene Ski Weltcup Rennläuferin ist bereit, Großes zu erreichen. Wenn man den Gesamtweltcup ins Spiel bringt, so hat Magoni bereits Erfahrung. Vor einigen Saisonen gewann die Slowenin Tina Maze, die damals von ihm …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Saisonvorbereitung von Petra Vlhová ist gut durchgeplant. | ]
Saisonvorbereitung von Petra Vlhová ist gut durchgeplant.

Stilfser Joch – Nach einer erfolgreichen Saison verbrachte die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin Petra Vlhová die Corona-Pause zwei Monate daheim. Im Kreise ihrer Familie tankte sie ihre Akkus auf und bereitete sich mit Kraft- und Ausdauertraining auf die  Sommertrainingseinheiten vor. Anfang Juni machte sich die frischgebackene Gewinnerin zweier kleiner Kristallkugeln auf den Weg nach Südtirol. Auf den Gletschern des Stilfser Jochs spult sie ein einmonatiges Trainingslager ab.
So berichtet die 25-Jährige, die im Ski Weltcup bisher 14 Siege einfahren konnte, dass sie schon seit mehreren Jahren nach Südtirol kommt. Ihr ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch Petra Vlhová ist auf dem Stilfser Joch im Trainingseinsatz | ]
Auch Petra Vlhová ist auf dem Stilfser Joch im Trainingseinsatz

Stilfser Joch – Wenn die italienischen Ski-Asse auf dem Stilfser Joch trainieren, wird auch die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin Petra Vlhová anwesend sein. „Seit einigen Jahren“, so erklärt ihr Trainer Livio Magoni, „haben wir ein Basislager in der Nähe eingerichtet.“ Dabei handelt es sich um den von Karlheinz Tschenett verwalteten Teil der Ortler-Hütte.
In der coronabedingten Auszeit hat die slowakische Athletin das Beste aus der Möglichkeit gemacht. Sie trainierte zuhause, bis es Anfang Mai Schnee gab. Unzählige Fahrradkilometer, Box- und Kanu-Einheiten wechselten sich ab. Nun reist die 25-Jährige Mittelosteuropäerin auf das …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Alice Robinson will auch in der kommenden Saison Großes leisten | ]
Alice Robinson will auch in der kommenden Saison Großes leisten

Queenstown – Auch wenn die letzte Ski Weltcup Saison frühzeitig zu Ende gegangen ist, haben wir mit Alice Robinson eine junge Skirennläuferin gesehen, die den ersten und letzten Riesenslalom des abgelaufenen Winters gewonnen hat. Die Neuseeländerin hat einen Weg eingeschlagen, der von Erfolg gekrönt ist. Dabei ist sie erst 18 Jahre alt.
Beim Saisonauftakt auf dem Rettenbachferner hoch über Sölden im Ötztal zeigte die junge Athletin, was in ihr steckt. Mit jugendlichem Elan, dem notwenigen Ehrgeiz und der Reife einer Großen spulte sie zwei Durchgänge ab, die in der Summe den …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Magdalena Egger und Lisa Grill sorgen für erneuten ÖSV Doppelsieg bei der Junioren-WM | ]
Magdalena Egger und Lisa Grill sorgen für erneuten ÖSV Doppelsieg bei der Junioren-WM

Die Österreichischen Ski-Damen reiten bei der Junioren-Ski-WM 2020 in Narvik auf der Welle des Erfolgs. Wie bereits gestern bei der WM-Abfahrt, konnten sich heute beim Junioren-WM-Super-G, zwei ÖSV-Athletinnen über einen Doppelsieg freuen. Die Goldmedaille geht, in einer Laufzeit von 1:08.10 Minuten, erneut an die Vorarlbergerin Magdalena Egger, die Silbermedaille sicherte sich wie am Samstag  Lisa Grill (2; + 0.28) aus Salzburg. Über die Bronzemedaille konnte sich die Französin Karen Smadja Clement (3; + 0.29) freuen.
 
Magdalena Egger: „Ich bin sprachlos 2.0. Die Piste war top und es ist gut zum Fahren …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für Are – Rückkehr von Mikaela Shiffrin mehr als fraglich. | ]
FIS gibt grünes Licht für Are – Rückkehr von Mikaela Shiffrin mehr als fraglich.

Nach der Absage der Technikbewerbe in Ofterschwang, kommt aus dem Ski Weltcup Damenbereich endlich wieder eine positive Nachricht. Bei der offiziellen Schneekontrolle vom heutigen 3. März 2020 konnten die Rennen in Are (SWE) bestätigt werden.
Die Rennen werden wie geplant vom 12. bis 14. März 2020 stattfinden.  Am Donnerstag 12. März wird man im WM-Ort von 2019 mit der Qualifikation im Parallel-Slalom die Rennwoche eröffnen. Die Entscheidung im direkten Duell fällt ab 18.25 Uhr unter Flutlicht.
Für Freitag, 13. März ist der Riesenslalom der Damen geplant. Der erste Durchgang wird um 14.00 …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Nina Ortlieb holte sich in Reinswald Feinschliff für ihren ersten Weltcupsieg | ]
Nina Ortlieb holte sich in Reinswald Feinschliff für ihren ersten Weltcupsieg

Sarntal, 2. März 2020 – In der vergangenen Woche gastierte die österreichische Ski-Nationalmannschaft der Frauen in Reinswald. Anna Veith & Co. trainierten auf der Schöneben-Piste Super-G, bzw. auf der „schwarzen“ Jochpiste Riesentorlauf und Slalom. Die Einheiten im Sarntal scheinen vor allem Nina Ortlieb bestens bekommen zu sein.
Die 23-jährige Vorarlbergerin feierte am Samstag in La Thuile im Aostatal ihren allerersten Weltcupsieg und setzte sich im Super-G mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung auf die Weltcup-Führende Federica Brignone (Italien) durch. In den Tagen davor hatte Nina Ortlieb, die Tochter von Patrick Ortlieb (Abfahrtsolympiasieger 1992 …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[20 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Europacup: Nadine Fest ist auch im zweiten Super-G von Reinswald eine Klasse für sich | ]
Europacup: Nadine Fest ist auch im zweiten Super-G von Reinswald eine Klasse für sich

Sarntal, 20. Februar 2020 – Die Sarner Europacup-Woche in Reinswald wurde am Donnerstag mit einem weiteren Super-G fortgesetzt. Wie schon am Mittwoch ging der Sieg an die Gesamtführende in der zweithöchsten Rennserie im Alpinen Skisport: Die Österreicherin Nadine Fest stellte in 1.12,78 Minuten eine überragende Bestzeit auf. Damit ist ihr auch die Super-G-Wertung sicher.
Nadine Fest unterbot bei ihrem zehnten Europacupsieg, dem siebten Erfolg allein in diesem Winter, als einzige der 110 Rennläuferinnen am Start die magische 1.13-Minuten-Marke. Der zweitplatzierten Marusa Ferk (Slowenien/1.13,38) knöpfte die bärenstarke ÖSV-Athletin auf der bestens präparierten …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Europacup: Die Fest-Spiele gehen auch in Reinswald weiter | ]
Europacup: Die Fest-Spiele gehen auch in Reinswald weiter

Sarntal, 19. Februar 2020 – Nadine Fest ist im Europacup 2019/20 das Maß aller Dinge. Die 21-jährige Kärtnerin feierte am Mittwoch im Sarntal (Südtirol)bereits den sechsten Sieg in der laufenden Saison und ihren insgesamt neunten Erfolg in der zweithöchsten Rennserie der Alpinen Skirennläuferinnen. Fests Teamkolleginnen Julia Scheib und Rosina Schneeberger komplettierten im Super-G das Podium bei der ersten von insgesamt drei Entscheidungen in Reinswald und sorgten zum Auftakt für einen österreichischen Dreifacherfolg. Insgesamt waren 111 Rennläuferinnen am Start.
Fest ging mit der Startnummer sechs ins Rennen, als vor ihr bereits vier …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Alice Robinson rast in Kranjska Gora im Harakiri-Stil zum zweiten Riesenslalom Weltcupsieg | ]
Alice Robinson rast in Kranjska Gora im Harakiri-Stil zum zweiten Riesenslalom Weltcupsieg

Mit einem Traumlauf, meist schon einen Schritt über dem Limit, zauberte Alice Robinson einen Lauf über den Podkoren 3 der ihr, mit absoluter Bestzeit im Finale, den Sieg einbrachte. Am Ende gewann die Neuseeländerin den Riesentorlauf von Kranjska Gora in einer Gesamtzeit von 1:54.32 Minuten vor der etwas enttäuschten Petra Vlhova (+ 0.34) aus der Slowakei. Den dritten Rang teilten sich die Schweizerin Wendy Holdener und Meta Horvat (+ 1.59) aus Slowenin, die frenetisch von ihrem Heimpublikum bejubelt wurde.
 
Alice Robinson: „Es war perfekt, wenn auch etwas am Limit! Die Bedingungen …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhova übernimmt Führung beim Riesentorlauf von Kranjska Gora | ]
Petra Vlhova übernimmt Führung beim Riesentorlauf von Kranjska Gora

Mit strahlendem Sonnenschein und einer eisigen Piste empfing Kranjska Gora die Riesenslalom-Damen auf dem Podkoren 3. Unter den Augen ihrer vielen Landsleute, die die Reise ins Nachbarland nach Slowenien angetreten haben, erzielte Petra Vlhova in 57.46 Sekunden die Bestzeit nach dem 1. Durchgang. Hinter der Slowakin reihte sich die 18-jährige Neuseeländerin Alice Robinson (+ 0.24), trotz eines groben Fahrfehlers auf dem zweiten Rang ein. Die Lokalmatadorin Meta Hrovat (+ 0.77) schwang unter dem Jubel ihrer zahlreichen Fans auf dem dritten Rang ab. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Kranjska Gora 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Kranjska Gora 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

An diesem Wochenende sind die Ski Weltcup Damen in Slowenien zu Gast. Eigentlich sollten ein Riesentorlauf und ein Slalom in Maribor ausgetragen werden. Da jedoch die Schneeverhältnisse ein Rennen auf dem Pohorje nicht zuließen, entschied die FIS, das Rennen um den „Goldenen Fuchs“ in den slowenischen Ferienort Kranjska Gora zu verlegen. Bereits am Samstag steht auf dem Podkoren 3 der Riesenslalom auf dem Programm. Der 1. Durchgang wird um 10.00 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 Rennläuferinnen geht ab 13.00 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste und …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin mit Bestzeit bei Parallel-Riesenslalom Qualifikation in Sestriere | ]
Mikaela Shiffrin mit Bestzeit bei Parallel-Riesenslalom Qualifikation in Sestriere

In Sestriere kämpfen die Ski Weltcup Damen am heutigen Sonntag erstmals im Parallel-Riesenslalom um Weltcuppunkte. Für die Athletinnen hieß es heute früh den Wecker zu stellen, um bereits bei den Qualifikationsrennen, die um 9.15 Uhr auf der Piste „Giovanni A. Agnelli“ auf dem Programm standen, ihre Leistung abzurufen. (Die offizielle FIS Startliste und die K. O. Duelle, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 11.45 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Die Parallel-Rennen beginnen seit diesem Winter einheitlich mit einem Qualifikations-Lauf, aus dem die besten 32 …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone und Petra Vlhová teilen sich Riesentorlauf-Sieg in Sestriere | ]
Federica Brignone und Petra Vlhová teilen sich Riesentorlauf-Sieg in Sestriere

Sestriere – Am heutigen Samstag bestritten die weltbesten Riesentorläuferinnen in nordwestlichen Sestriere, dem WM-Ort von 1997, ein Rennen. Dabei teilten sich die Italienerin Federica Brignone und die Slowakin Petra Vlhová in einer Zeit von 2.21,15 Minuten und in einem an Spannung kaum zu überbietenden Rennen den Tagessieg. Dritte wurde die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Sie war nur um eine winzige Hundertstelsekunde langsamer als das Duo.
 
Federica Brignone: „Drei Rennläuferinnen innerhalb einer Hundertstel, das ist wirklich unglaublich. Bereits seit dem Vormittag ist hier eine tolle Stimmung. Alle schreien ‚Fede, Fede, Fede‘, was mich …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Federica Brignone beim Heim-Riesentorlauf in Sestriere | ]
Halbzeitführung für Federica Brignone beim Heim-Riesentorlauf in Sestriere

Sestriere – Heute wird in Sestriere ein Ski Weltcup Riesenslalom der Damen ausgetragen. Nach dem ersten Durchgang führt – sehr zur Freude des Publikums – die Italienerin Federica Brignone. In einer Zeit von 1.10,28 Minuten verweist sie die amtierende Weltmeisterin Petra Vlhová (+0,17) aus der Slowakei und die wiedererstarkte Deutsche Viktoria Rebensburg (+0,36) auf die Ränge zwei und drei. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Riesenslalom der Damen um 14.00 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
 
Federica Brignone: „Ich war schon etwas …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Sestriere 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Sestriere 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

 
Sestriere – Im italienischen Sestriere findet am Samstag der fünfte Riesenslalom der Damen im Rahmen der WM- und olympialosen Saison 2019/20 statt. Um 11 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; die 30. Athletin des ersten Durchgangs eröffnet um 14.05 Uhr das Finale. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Riesenslalom der Damen, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!
Die Italienerin Federica Brignone freut sich natürlich auf ihr Heimrennen. Sie trägt das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung. Sie hat den Riesentorlauf in …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather trainiert im Fassatal | ]
Tina Weirather trainiert im Fassatal

Pozza di Fassa – Im italienischen Fassatal geht es rund. Ende 2019 haben einige italienische Slalomspezialistinnen, die Angehörigen verschiedener Ski-Nationalmannschaften, aber auch die Liechtensteinerin Tina Weirather und die Neuseeländerin Alice Robinson ebendort ihre Trainingszelte aufgeschlagen.
Auch Anfang 2020, das neue Jahr ist erst wenige Stunden alt, geht es in dieser munteren Tonart weiter. Sofia Goggia, Federica Brignone, Marta Bassino und vermutlich auch Laura Pirovano bereiten sich auf die nächste Ski Weltcup Etappe in Altenmarkt-Zauchensee vor. Eine Abfahrt und eine Kombination stehen im Salzburger Land auf dem Programm.
Zudem denken die azurblauen Damen …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin düpiert beim Riesentorlauf von Lienz die Konkurrenz | ]
Mikaela Shiffrin düpiert beim Riesentorlauf von Lienz die Konkurrenz

Lienz – Beim heutigen Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Lienz zeigte sich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin von ihrer Schokoladenseite. Sie distanzierte die Italienerin Marta Bassino und die Österreicherin Katharina Liensberger auf die Positionen zwei und drei.
Shiffrin, die nach dem 17. Platz von Courchevel mit einer ordentlichen Wut im Bauch unterwegs war, erzielte in beiden Durchgängen Laufbestzeit und schwang in einer Zeit von 2.07,31 Minuten ab. Bassino (+1,36) und Liensberger (+1,82) blieb nur noch das Nachsehen.
 
Mikaela Shiffrin: „Es ist unglaublich. Es war heute ein großer Kampf, und das das Skifahren, …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Lienz 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Lienz 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lienz – Die Ski Weltcup Technik-Damen machen zwischen den Feiertagen, am Samstag und Sonntag, Station im österreichischen Lienz. Beim Riesentorlauf am Samstag fällt um 10.15 Uhr der Startschuss für den 1. Durchgang, die Entscheidung im Finallauf wird um 13.30 Uhr über die Bühne gehen. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
In der Osttiroler Hauptstadt Lienz steht der vierte Riesenslalom der Damen in der Saison 2019/20 auf dem Programm. Nach der kurzen Weihnachtspause wollen die Mädels wieder angreifen und …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone entscheidet Riesenslalom von Courchevel knapp für sich | ]
Federica Brignone entscheidet Riesenslalom von Courchevel knapp für sich

Courchevel – Am heutigen Dienstag bestritten die Riesentorläuferinnen im französischen Courchevel ihren dritten Einsatz im Ski Weltcup Winter 2019/20. Dabei siegte die Italienerin Federica Brignone vor der Norwegerin Mina Fürst Holtmann und der Schweizerin Wendy Holdener.
Brignone benötigte für ihren Triumph eine Zeit von 2.12,59 Minuten. Holtmann, die zur Halbzeit noch den Platz an der Sonne inne hatte, lag nur vier Hundertstelsekunden zurück. Holdener kletterte im Riesenslalom erstmals aufs Podest und riss als Dritte 0,44 Sekunden auf Brignone auf.

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Mina Fürst Holtmann beim Riesentorlauf von Courchevel | ]
Halbzeitführung für Mina Fürst Holtmann beim Riesentorlauf von Courchevel

Courchevel – Am heutigen Dienstag wird im französischen Courchevel der dritte Riesenslalom der Damen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 ausgetragen. Nach dem ersten Durchgang führt die Norwegerin Mina Fürst Holtmann vor den Italienerinnen Marta Bassino und Federica Brignone. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 13.30 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Holtmann, 25 Jahre jung, benötigt für ihren ersten Lauf eine Zeit von 1.07,15 Minuten. Bassino (+0,10) und Brignone (+0,13) befinden sich auf den Positionen zwei und drei und …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Courchevel – Am Dienstag, 17. Dezember 2019, steht der dritte Riesentorlauf der Damen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 auf dem Programm. Alle jagen die Führende in der Disziplinenwertung. Und das ist die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Ohne im laufenden Winter einen Riesentorlauf gewonnen zu haben, steht sie ganz oben. Ein zweiter und ein dritter Rang reichten für den momentanen Platz an der Sonne. Um 10.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf, das Finale der besten 30 geht drei Stunden später über die Bühne. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg zwischen Brechstange und Torstange | ]
Viktoria Rebensburg zwischen Brechstange und Torstange

Courchevel – Die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg zählt seit Jahren zur Weltspitze im Riesentorlauf. Die Olympiasiegerin von 2010 sucht jedoch in diesem Winter nach ihrer Bestform in dieser Disziplin. Nach dem 13. Platz in Sölden und dem siebten Rang im US-amerikanischen Killington war die DSV-Dame alles andere als zufrieden.
In der Zwischenzeit entschied sie den Super-G von Lake Louise für sich. Im französischen Courchevel möchte sie am liebsten auf die höchste Stufe des Podests klettern. Der letzte Hunderter Rebensburgs im Riesenslalom wurde im Januar 2018 errungen.
Nichtsdestotrotz zählt die routinierte Skirennläuferin zu …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Alice Robinson blickt voller Zuversicht nach Courchevel | ]
Alice Robinson blickt voller Zuversicht nach Courchevel

Soraga – Soraga liegt im Herzen des italienischen Fassatals. Man kann sagen, dass die neuseeländische Skirennläuferin Alice Robinson ihr Herz an Italien verloren hat. Denn die Siegerin des Ski Weltcup Riesenslaloms von Sölden hat viel an ihrer Grundlagentechnik im Fassatal trainiert.
Nach dem enttäuschenden Ausscheiden im ersten Lauf von Killington konnte sie nicht das rote Leibchen der Führenden in der Disziplinenwertung verteidigen, das sie im Ötztal erhielt. Nun stehen die Rennen in Courchevel und Lienz vor der Türe.
Nach einigen Problemen mit dem Knie konnte die junge Skirennläuferin nicht trainieren. Doch jetzt …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für 50 Jahre Skiweltcup in Lienz mit großer Jubiläumsparty | ]
50 Jahre Skiweltcup in Lienz mit großer Jubiläumsparty

22 Jahre Damen Ski Weltcup am Lienzer Hochstein, davor Snowboard-Weltmeisterschaften und die ersten Damen- und Herren-Weltcuprennen vor genau 50 Jahren. In Osttirol wurde seit jeher Skigeschichte geschrieben. Heuer findet der Damen-Skiweltcup mit Riesentorlauf  und Slalom am 28. und 29. Dezember zum zwölften Mal in Osttirol statt. Jede Menge Entertainment wird dabei garantiert!
Die Premierensiegerin dieses Skiwinters Alice Robinson, die Seriensiegerin der letzten Jahre Mikaela Shiffrin und Frederica Brignone, die letzte RTL-Siegerin in Lienz vor zwei Jahren – die komplette Weltelite im Damen-Skiweltcup mit allen ÖSV-Stars kommt Ende Dezember nach Lienz. In …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino feiert ersten Weltcupsieg, beim Riesenslalom von Killington | ]
Marta Bassino feiert ersten Weltcupsieg, beim Riesenslalom von Killington

Killington – Am heutigen Samstag ging der zweite Damen-Riesenslalom im Rahmen der Ski Weltcup Saison über die Bühne. Schauplatz des Geschehens war Killington, gelegen im US-Bundesstaat Vermont. Es siegte Marta Bassino vor Federica Brignone (beide Italien) und Hausherrin Mikaela Shiffrin.
Marta Bassino kann sich freuen. Die azurblaue Skirennläuferin feierte beim Riesentorlauf von Killington in einer Zeit von 1.38,19 Minuten ihren ersten Sieg in einem Ski Weltcup Rennen. Ihre Teamkollegin Federica Brignone (+0,26), die im Vorjahr hier gewinnen konnte, belegte den zweiten Rang. Mikaela Shiffrin (+0,29) aus den USA schwang als Dritte …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesentorlauf der Damen in Killington 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesentorlauf der Damen in Killington 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Killington – Nach dem Auftakt der Riesentorläuferinnen im österreichischen Sölden steht nun am Samstag der zweite Einsatz im olympia- und WM-losen Ski Weltcup Winter 2019/20 auf dem Programm. Schauplatz des Geschehens ist Killington, gelegen im US-Bundesstaat Vermont. Um 15.45 Uhr (MEZ) geht’s los, der Startschuss für den zweiten Durchgang erfolgt um 19 Uhr (MEZ). (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Mikaela Shiffrin möchte bei ihrem Heimrennen zeigen, dass für sie die knappe Niederlage im Ötztal nur ein Ausrutscher …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Alice Robinson hofft auf das nächste Duell mit Mikaela Shiffrin | ]
Alice Robinson hofft auf das nächste Duell mit Mikaela Shiffrin

Killington – Die neuseeländische Skirennläuferin Alice Robinson möchte in Killington beim Ski Weltcup Riesenslalom abermals Mikaela Shiffrin aus den USA das Fürchten lehren. Sie will nach ihrem Sölden-Sieg und einer Knieprellung wieder angreifen.
Vor einigen Tagen ließ die 17-Jährige aus Ozeanien eine Magnetresonanztherapie über sich ergehen. Die Ärzte und die Sportlerin erkannten Verbesserungen. So konnte sie wieder mit dem Skifahren beginnen und hat bereits zwei Tage in Copper Mountain ohne Schmerzen oder Schwellungen arbeiten können.
Jetzt geht es weiter. Am Vorabend des Rennens wird die in wenigen Tagen 18 Jahre alt werdende …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in Killington | ]
FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in Killington

Killington – Die Veranstalter der Skirennen der Damen in Killington können zufrieden sein. Die FIS erteilte ihnen für die Austragung des Riesentorlaufs und des Slaloms im US-Bundestaat Vermont das berühmte grüne Licht. Die Schneekontrolle verlief demzufolge positiv.
Die Rennen finden am 1. Adventswochenende statt. Am Samstag 30. November um 15.45 Uhr steht der erste Riesentorlauf-Durchgang auf dem Programm. Die Entscheidung im Finallauf geht ab 19.00 Uhr über die Bühne. Am Sonntag wird der Slalom (15.45 Uhr / 19.00 Uhr) ausgetragen. Vor heimischer Kulisse geht die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin als große Favoritin …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin schielt auf den vierten Gesamtweltcupsieg in Folge | ]
Mikaela Shiffrin schielt auf den vierten Gesamtweltcupsieg in Folge

Levi – Wenn am Samstag im finnischen Levi die Ski Weltcup Slalom Saison 2019/20 der Damen beginnt, ist die US-amerikanische Skirennläuferin wohl die große Favoritin. Bei einer guten Vorstellung könnte sie wohl das rote Trikot der im Gesamtweltcup Führenden übernehmen. Beim Riesentorlauf in Sölden musste sie sich in einer Hundertstellotterie der Neuseeländerin Alice Robinson geschlagen geben und mit Platz zwei zufrieden sein.
Levi und Shiffrin. Diese Liebesbeziehung hat schon dreimal gefruchtet. Mit einem weiteren Erfolg kann sie zur Rekordsiegerin in Lappland avancieren. 2013 nannte sie ihr Rentier Rudolph, 2016 Sven und …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Auf Federica Brignone wartet ein arbeitsreicher Dezember 2019 | ]
Auf Federica Brignone wartet ein arbeitsreicher Dezember 2019

Killington – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone wird nicht beim Slalom von Levi an den Start gehen. Ihr nächster Einsatz wird jener beim Riesenslalom im US-amerikanischen Killington sein. Sie wird nur bei den Torläufen dabei sein, wenn sie – wie in Killington – in Schlagdistanz mit dem Riesentorlauf auf dem Programm stehen.
Inzwischen trainiert die Ski-Dame eisern und hart auf die Super-G-Entscheidungen. Sie will dort und in den Kombinationen glänzen. Außerdem wird sie sich entscheiden, bei wie vielen Abfahrten sie dabei sein mag oder nicht. Auf jeden Fall ist der Dezember …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Sölden-Siegerin Alice Robinson sagt Start in Killington ab | ]
Sölden-Siegerin Alice Robinson sagt Start in Killington ab

Killington – Wenn Ende des Monats in Killington die Damen zum zweiten Riesenslalom der noch jungen Ski Weltcup Saison gebeten werden, fehlt mit der jungen Neuseeländerin Alice Robinson die Siegerin des Auftaktrennens von Sölden.
Die junge Skirennläuferin verletzte sich bereits vor dem Einsatz am Rettenbachferner am Knie. Untersuchungen daheim ergaben, dass sie sich dabei das Knie geprellt hat und sie einige Zeit außer Gefecht sein wird. Somit geht sie auf Nummer sicher und kann einen Tag vor ihrem 18. Geburtstag nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika antreten.
Trotzdem hofft Robinson, bald …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino will ihre Stärke im Super-G ausspielen | ]
Marta Bassino will ihre Stärke im Super-G ausspielen

Modena – Auch Marta Bassino verweilte in Modena. Dort fand die Skipass-Messe statt. Die italienische Riesentorlaufspezialistin war nicht zufrieden mit ihrem Rennen in Sölden. So gab die Athletin aus dem Piemont unverhohlen zu, dass sie sich ein bisschen mehr erwartet hatte und eine bessere Platzierung erzielen wollte. Trotzdem konnte sie sich, nach dem sie die letzten beiden Jahre bereits im 1. Durchgang ausschied, als Zwölfte über Weltcuppunkte freuen.
Nun stehen die Trainingstage im US-amerikanischen Copper Mountain an, die genau in einer Woche beginnen. Dann will sie mit viel Optimismus in Killington …