Positiv getesteter Manuel Feller muss auf Heimrennen verzichten.

Manuel Feller muss wegen einer Covid19-Infektion auf einen Start beim Hahnenkamm-Slalom am Samstag verzichten. Der 29-Jährige wurde vor der Rückfahrt von Wengen nach St. Johann getestet, und am Montag wurde im das positive Testergebnis mitgeteilt. Bei dem heutigen Test war der CT-Wert noch zu niedrig. Ob Feller in Schladming an den Start gehen kann steht… Positiv getesteter Manuel Feller muss auf Heimrennen verzichten. weiterlesen

Positiv getesteter Manuel Feller muss auf Heimrennen verzichten.

Zagreb – Noch im Vorjahr dominierten die österreichischen Slalomspezialisten das Geschehen quasi nach Belieben. Zweimal konnte der spätere Disziplinenwertungssieger Marco Schwarz, zweimal der Tiroler Manuel Feller, der auch zwischendurch das rote Trikot innehatte, als Erster abschwingen. Adrian Pertl, der heuer leider verletzt ist, gewann bei den Welttitelkämpfen in Cortina d’Ampezzo die Silbermedaille. Zudem freute man… Manuel Feller würde gerne (wie im Vorjahr) beim Ski Weltcup Slalom in Zagreb auf dem Podest landen weiterlesen

Olympia 2022: ÖSV Herren Cheftrainer Andreas Puelacher hat die Qual der Wahl

Peking – Der Österreichische Skiverband schickt elf Herren zu den Olympischen Winterspielen in der chinesischen Hauptstadt Peking. Das ist soweit klar, doch Alpin-Rennsportleiter Andreas Puelacher weiß noch nicht, wen er mitnehmen wird. Er hat noch einen Monat Zeit, das Aufgebot bekanntzugeben. Da aber viele Skirennläufer aufs Podest gestürmt sind, ist es nicht einfach. Nachdem der… Olympia 2022: ÖSV Herren Cheftrainer Andreas Puelacher hat die Qual der Wahl weiterlesen

Nicht nur Marco Schwarz sucht nach dem Schlüssel zum Erfolg

Madonna di Campiglio – Auch wenn die rot-weiß-roten Slalomspezialisten in Madonna di Campiglio eine herbe Schlappe erlitten, blickt ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher zufrieden auf die bisherige Saison. Auch wenn es im Slalom nicht wie geplant läuft, gab es bei 13 Herren Rennen zwei Siege und zwölf Fahrten unter die besten Drei des Klassements zu feiern. Zurück… Nicht nur Marco Schwarz sucht nach dem Schlüssel zum Erfolg weiterlesen

Michael Matt belegte den 20. Platz und wurde damit bester ÖSV-Athlet in Madonna.

Der zweite Saison-Slalom in Madonna di Campiglio (ITA) verlief für das ÖSV-Herrenteam ganz bitter. Die Mitfavoriten Marco Schwarz und Manuel Feller schieden bereits im ersten Durchgang aus. Bester Österreicher wurde Michael Matt auf Rang 20. Der Sieg ging an den Norweger Sebastian Foss-Solevaag, der Alexis Pinturault (FRA) und Kristoffer Jakobsen (SWE) auf die Plätze verwies.… ÖSV Slalom Herren gehen in Madonna di Campiglio leer aus. weiterlesen

Ski Weltcup News: Für Marco Schwarz geht es jetzt Schlag auf Schlag weiter

Madonna di Campiglio – Wenige Tage vor dem Heiligen Abend findet in Madonna di Campiglio jahrein jahraus der Nachtslalomklassiker statt. Schenkt man ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher, so erwartet er von seinen Athleten eine bessere Vorstellung als zu Saisonbeginn in Val d’Isère. In Frankreich wurde Fabio Gstrein als bester seines Teams 14. Manuel Feller lag zur Halbzeit… Nicht nur Marco Schwarz und Manuel Feller wollen in Madonna di Campiglio kräftig Gas geben weiterlesen

Otmar Striedinger ist beim Super-G in Gröden nicht mit von der Partie

Gröden/Alta Badia – Am Freitag findet im Südtiroler Grödnertal der Super-G der Herren statt. ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher überraschte mit der Entscheidung, Otmar Striedinger nicht aufzubieten. Der Zweite des heutigen Abfahrtsabschlusstrainings wird daher nur die Abfahrt am Samstag in Angriff nehmen. Das kann als Überraschung angesehen werden. Zum Super-G-Aufgebot zählen folglich Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Max… Otmar Striedinger ist beim Super-G in Gröden nicht mit von der Partie weiterlesen

Ski Weltcup News: Für Marco Schwarz geht es jetzt Schlag auf Schlag weiter

Radenthein – Der österreichische Skirennläufer Marco Schwarz, im vergangenen Jahr Sieger der Slalom-Disziplinenwertung, konnte sich bei seinem Comeback Rennen nach seiner Verletzung nicht für das Finale der besten 30 qualifizieren. Die Rückkehr auf den optimalen Leistungsstand kann als Wettlauf mit der Zeit angesehen werden. Überhaupt haben es die rot-weiß-roten Techniker nicht leicht. Neben Roland Leitinger… Ski Weltcup News: Für Marco Schwarz geht es jetzt Schlag auf Schlag weiter weiterlesen

Matthias Mayer sammelte bei den Überseerennen mit den Plätzen eins, zwei, zwei und vier viele Weltcuppunkte.

Lake Louise/Beaver Creek – Die österreichischen Ski-Herren haben viele Punkte bei den Nordamerika-Rennen in Lake Louise und Beaver Creek gesammelt. Nach vier Einsätzen grüßen sie von der Pole-Position, wenn es um die Nationenwertung gibt. ÖSV-Chefcoach Andreas Puelacher unterstreicht, dass sein Kollektiv immer kompakter wird. Matthias Mayer aus Kärnten hat drei tolle Rennen in Übersee bestritten.… ÖSV Speedherren sammelten kräftig Punkte für den Nationencup weiterlesen

ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher lobt Matthias Mayer

Lake Louise/Beaver Creek – Auch wenn die österreichischen und die internationalen Speedspezialisten weniger Rennen als erwartet in Nordamerika bestritten, schauen die ÖSV-Vertreter Zuversicht auf ihre Einsätze in Europa. Das Team Austria kam zur Erkenntnis, dass man das stärkste Abfahrtsteam hat. Matthias Mayer konnte mit seinen Rängen eins (Lake Louise) und zwei (Beaver Creek) mehr als… ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher lobt Matthias Mayer weiterlesen

Max Franz hat beim zweiten Abfahrtstraining am Lauberhorn in Wengen die Nase vorn

Beaver Creek – Nachdem der starke Schneefall in Lake Louise die Austragung einer Abfahrt und des Super-G’s unmöglich machten, steht für die Speedspezialisten im US-amerikanischen Beaver Creek ein Mammutprogramm auf der Tagesordnung. So bestreiten Matthias Mayer und Co. gleich vier Rennen. Der Kärntner weiß, dass die Einsätze auf der Raubvogelpiste wieder eine andere Sache als… Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Beaver Creek am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 19.00 Uhr

Entwarnung für die Ski Weltcup Herren! Nach einer Sitzung der FIS-Task-Force wurde die Entscheidung getroffen, dass der Weltcup-Tross in die USA, genauer gesagt nach Beaver Creek, weiterreisen darf. ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher stand dem ORF für ein Interview zur Verfügung: „Wir, das ÖSV-Team wurden von Markus Waldner informiert, dass es nur noch einen Verdachtsfall gibt, nicht… Ski Weltcup News: Herren Weltcup-Tross darf in die USA einreisen weiterlesen

Für ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher wäre die Eliminierung des Super-G’s schade

Lake Louise – In den bevorstehenden zehn Tagen gibt es drei Super-G’s. Den Auftakt macht der heutige Bewerb in Lake Louise. Die restlichen vier Super-G’s finden – schön verteilt – in der restlichen Ski Weltcup Saison 2021/22 statt. Trotzdem ist diese Disziplin seitens der FIS wohl ein Relikt der Zeit. ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher sieht in… Ski Weltcup News: Für ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher wäre die Eliminierung des Super-G’s schade weiterlesen

Andreas Puelacher muss mit dem Verletzungspech bei den ÖSV-Herren leben

Lech/Zürs – Am Wochenende macht der Skiweltcup in Lech/Zürs Station. Sowohl die Damen als auch die Herren bestreiten ein Parallel-Rennen. Die österreichischen Herren möchten trotz der Verletzungsmisere in den eigenen Reihen eine gute Figur abliefern. Wenige Tage vor dem Saisoneröffnungsrennen in Sölden kam der amtierende Europacupgesamtsieger Max Lahnsteiner zu Sturz. Er riss sich das Kreuzband… Andreas Puelacher muss mit dem Verletzungspech bei den ÖSV-Herren leben weiterlesen

Christopher Neumayers Vorfreude auf den neuen Winter ist etwas gedämpft. (Foto: Christopher Neumayer / Instagram)

Radstadt – In Kürze beginnt die alpine Ski Weltcup Speedsaison 2021/22. Die Abfahrts- und Super-G-Spezialisten können es kaum noch erwarten. Nach einem zweiwöchigen Trainingslager in Copper Mountain wird es in Lake Louise und Beaver Creek ernst. Der österreichische Skirennläufer Christopher Neumayer hat gut gearbeitet und am Material gefeilt. Er fühlt sich gut und würde gerne… Christopher Neumayers Vorfreude auf den neuen Winter ist etwas gedämpft weiterlesen