Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Beat Feuz

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Die Skiweltcup-Saison 2018/19: Über Titelverteidiger, Jäger und Rekorde | ]
Die Skiweltcup-Saison 2018/19: Über Titelverteidiger, Jäger und Rekorde

Die Eröffnung des Audi FIS Ski World Cup 2018/19 in Sölden (Österreich) steht praktisch vor der Tür. Traditionell eröffnen zunächst die Damen am Samstag (27.10.2018), gefolgt von den Herren am Sonntag (28.10.2018), mit einem Riesentorlauf die bevorstehende WM-Saison auf dem Rettenbachferner.
Die kommende Saison hat mit den Weltmeisterschaften in Are (Schweden) im Februar und dem Weltcup-Finale in Soldeu (Andorra) viel zu bieten, aber auch einige Rekorde können gebrochen werden.
Lindsey Vonn will sich als beste Skirennläuferin bei den Damen und Herren in die Geschichtsbücher eintragen. Die US-Amerikanerin hat in ihrer Karriere bis …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Pressekonferenz der HEAD-Rebellen vor dem Skiweltcup-Auftakt in Sölden | ]
Pressekonferenz der HEAD-Rebellen vor dem Skiweltcup-Auftakt in Sölden

16 Olympia-Medaillen, 26 Skiweltcup-Siege, 78 Podestplätze, 9.640 Punkte im Brand Ranking – die HEAD World Cup Rebels starten in Sölden als klare Nummer eins in die neue Saison. Das stärkste alpine Team der Welt will auch 2018/19 wieder für glanzvolle Momente sorgen – mit vielen Kristallkugeln im Weltcup und mit Edelmetall beim Saison-Höhepunkt, der Weltmeisterschaft im Februar in Aare. 
Besonders beeindruckte in der vergangenen Saison die Medaillen-Ausbeute der HEAD World Cup Rebels bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang. In den Speed-Disziplinen der Herren standen nur HEAD-Athleten am Podium: In der Abfahrt …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Preisgeld für Hahnenkamm-Rennen 2019 in Kitzbühel bekanntgegeben | ]
Preisgeld für Hahnenkamm-Rennen 2019 in Kitzbühel bekanntgegeben

Der Kitzbüheler Ski Club (KSC) hat für die 79. Auflage der Hahnenkamm-Rennen das Preisgeld beschlossen. Insgesamt werden 550.000 Euro ausgeschüttet.
Für die Abfahrt auf der Streif und dem Slalom auf dem Ganslern gibt es jeweils 200.000 Euro und für den Super-G werden 150.000 Euro locker gemacht. Die Sieger in Abfahrt und Slalom dürfen sich über jeweils 74.000 Euro freuen. Der Super-G Sieger erhält 55.500 Euro.
Im Vorjahr konnte sich Thomas Dreßen, bei der Abfahrt auf der Streif über den Sieg freuen. Der Deutsche setzte sich vor Beat Feuz aus der Schweiz und …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski Präsident Urs Lehmann blickt zuversichtlich in die Zukunft | ]
Swiss-Ski Präsident Urs Lehmann blickt zuversichtlich in die Zukunft

Urs Lehmann nimmt mit vollem Elan sein elftes Jahr als Präsident von Swiss-Ski in Angriff. «Wenn man Freude an der Arbeit hat, zählt man die Stunden nicht. Amtsmüdigkeit spüre ich keine. Ich habe nach wie vor viel Spass und Freude und ein lässiges Team.» Kurz vor dem Start in den Skiweltcup-Winter äussert sich der Abfahrtsweltmeister von 1993 zu den Herausforderungen und Zielen des Verbandes.
Urs Lehmann, die Bilanzen von Swiss-Ski an Grossanlässen dürfen sich sehen lassen.
«Das ist so. Nicht nur in einer Sportart wie Ski Alpin läuft es gut, auch in …

Alle News, Top News »

[26 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski Werbewoche in Willisau | ]
Swiss-Ski Werbewoche in Willisau

Die besten Schweizer Skifahrer sind zur Zeit in Willisau im Kanton Luzern zu Gast. Auf dem Programm der Skisportler steht dabei die von Swiss-Ski organisierte traditionelle Werbewoche. Dabei stehen unter anderem Lara Gut, Beat Feuz, Daniel Yule, Ramon Zenhäusern und die Geschwister Meillard, den Partnern des Schweizerischen Skiverbandes, für Film- und Fotoaufnahmen zur Verfügung. Aber auch die Medienvertreter können sich, kurz vor dem Start in die WM-Saison 2018/19, über Interviews und Videosequenzen freuen.
Der Schweizer Mannschafts-Olympiasieger und Gewinner der Olympischen-Silbermedaille im Slalom, Ramon Zenhäusern erzählt, dass er immer noch auf der …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz: „Den WM-Titel in der Abfahrt in Are zu verteidigen wäre sicher ein großer Traum.“ | ]
Beat Feuz: „Den WM-Titel in der Abfahrt in Are zu verteidigen wäre sicher ein großer Traum.“

Beat Feuz ist kein großer Fan vom Sommer-Skifahren. Bei sommerlichen Temperaturen hält er sich lieber mit Tennis fit, aber natürlich steht auch ein auf ihm zugeschnittenes Ausdauer, Kraft und Koordinations-Training auf dem Programm.
Der 31-Jährige lebt mit seiner Freundin, der ehemaligen Skirennfahrerin Katrin Triendl, in Aldrans bei Innsbruck. Ende Juni konnten sich die beiden über die Geburt ihrer Tochter Clea freuen. „Es ist etwas vom Schönsten auf der ganzen Welt. Das kann man sich vorher nicht vorstellen“, so der der zweifache Olympia-Medaillengewinner 2018 (Silber im Super-G und Bronze in der Abfahrt) …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Abfahrer bereitet sich in heimatlichen Gefilden auf die neue Saison vor | ]
Schweizer Abfahrer bereitet sich in heimatlichen Gefilden auf die neue Saison vor

Während sich die ÖSV-Speed-Herren in in La Parva und Valle Nevado auf die WM-Saison 2018/19 vorbereiten, geht Swiss-Ski-Speed-Chef Andy Evers und sein Abfahrtsteam neue Wege. Früher hat man im August die Trainingszelte in Argentinien und Chile aufgeschlagen, nun bleibt man zur Vorbereitung in der Schweiz.
Gegenüber der Onlineausgabe von Blick.ch begründet Elvers die Maßnahme: „Die Trainingspisten in Zermatt und Saas Fee haben sich in den letzten Jahren sensationell entwickelt, die Walliser betreiben für uns einen riesigen Spezialaufwand. In den besten Skigebieten von Südamerika stehen dagegen andere Nationen höher im Kurs als …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander freut sich über die Geburt seines Stammhalters | ]
Andreas Sander freut sich über die Geburt seines Stammhalters

Oberstdorf – Der DSV-Skirennläufer Andreas Sander und seine Frau Julia sind stolze Eltern eines kleines Jungen geworden. Das berichtete der seit wenigen Wochen 29 Jahre alte Speedspezialist in den sozialen Medien.

Da in den vergangenen Wochen Dominik Paris und Beat Feuz glückliche Väter geworden sind, können wir uns mit Spannung auf den kommenden WM-Winter freuen. Dann wird sich zeigen, wer von den Speedherren am schnellsten unterwegs und folgerichtig am schnellsten bei seinem Nachwuchs ist.

Sei es wie es ist, wir von skiweltcup.tv wünschen der kleinen Jungfamilie Sander alles erdenklich Gute! …………

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Katrin Triendl und Beat Feuz können sich freuen: Töchterchen Clea ist auf die Welt gekommen | ]
Katrin Triendl und Beat Feuz können sich freuen: Töchterchen Clea ist auf die Welt gekommen

Emmental – Der als Kugelblitz bekannte Schweizer Skirennläufer Beat Feuz und seine Freundin Katrin Triendl sind glückliche und stolze Eltern einer kleinen Clea geworden. Das berichtete der 31-Jährige auf Instagram. Dazu postete er ein Foto seiner Tochter und schrieb: Was kann es Schöneres geben als ein neues, kleines Leben? Willkommen bei uns, liebe Clea!“
Der Eidgenosse hatte bereits zu Weihnachten 2017 ein schönes Foto gepostet. Damals zierten zwei gekreuzte Skier und ein Teddybär das Bild. Der Satz „Das schönste Geschenk ist unbezahlbar. Wir freuen uns, im Sommer Eltern zu werden und …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt sicher sich auch Schweizer Super-G Titel | ]
Marco Odermatt sicher sich auch Schweizer Super-G Titel

Wie bei den Damen kommt der Gewinner der Schweizer-Super-G Meisterschaft aus Nidwalden. Dabei handelt es sich um den sechsfachen Junioren-Weltmeister  Marco Odermatt, der sich bereits den Titel der Schweizer Abfahrts-Meisterschaft sichern konnte.
Der 20-jährige Rohdiamant im Schweizer Herrenteam, sicherte sich den Sieg in einer Zeit von 1:10.25 Minuten und verwies seine Teamkollegen Stefan Rogentin (+ 0.18) und Gian Luca Barandun (+ 0.61) auf die Plätze zwei und drei in der nationalen Schweizer-Wertung.
Urs Kryenbühl (+ 0.70) verpasste den Sprung auf das Meisterschaftspodest um neun Hundertstelsekunden und reihte sich vor Marc Gisin (5. …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup: Nach der Saison ist vor der Saison | ]
Skiweltcup: Nach der Saison ist vor der Saison

Die Ski-Weltcup-Saison 2017/18 ist Geschichte. Der Gesamtweltcupsieg bei den Damen ging an die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, bei den Herren setzte sich, zum siebten Mal in Folge, der Österreicher Marcel Hirscher durch. Jetzt, da alle Kristallkugel verteilt sind, hier ein Überblick über alles Disziplinen- und Nationenpreis-Sieger des Skiwinters 2017/18. Die Weltcup-Saison 2017/18 ist zwar beendet, aber für viele Athleten ist noch kein Urlaub angesagt. Neben den nationalen Meisterschaften, stehen noch viele Materialtests auf dem Programm. Im Sommer starten dann auf der südlichen Hemisphäre die nächsten offiziellen FIS-Rennen. Natürlich versorgen wir sie, auch in der Nebensaison, täglich mit aktuellen Nachrichten.

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale 2018: Kriechmayr und Mayer teilen sich Abfahrtssieg in Are – Beat Feuz holt Abfahrts-Kristall | ]
Weltcupfinale 2018: Kriechmayr und Mayer teilen sich Abfahrtssieg in Are – Beat Feuz holt Abfahrts-Kristall

Eine ganze Saison hat man in Österreich auf einen Abfahrtssieg gewartet. Beim Weltcupfinale in Are hat es geklappt, und das gleich doppelt. Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer teilen sich, in 1:20.21 Minuten, zeitgleich den Sieg auf der verkürzten WM-Strecke von 2019. Rang drei geht an den Schweizer Beat Feuz (+ 0.04), der sich so die Abfahrts-Kristallkugel sichern konnte.
Vincent Kriechmayr: „Ich bin die ganze Saison über in der Abfahrt wesentlich schneller gewesen, als im Super-G. Leider habe ich viele Chancen ausgelassen. Das war zum Beispiel in Bormio und Kitzbühel der Fall. …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale 2018: Beat Feuz gegen Aksel Lund Svindal im Kampf um Abfahrts-Kristall | ]
Weltcupfinale 2018: Beat Feuz gegen Aksel Lund Svindal im Kampf um Abfahrts-Kristall

Beim Weltcupfinale in Are steht am Mittwoch die neunte und letzte Abfahrt der Saison auf dem Programm. Neben dem Tagessieger wird im hohen Norden auch der Nachfolger von Peter Fill, als Disziplinen-Weltcupsieger gesucht. Die Abfahrt der Herren wird um 13.15 Uhr gestartet, und gilt als Generalprobe für den WM-Abfahrtslauf im Februar 2019. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden sie im Menü oben.
LIVE: Abfahrt der Herren beim Weltcupfinale in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker
Das Weltcupfinale in Are beginnt mit einer Verschiebung. Die für 10.30 Uhr geplante Abfahrt der Herren wird …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale 2018: Aksel Lund Svindal dominiert Abfahrtstraining in Are | ]
Weltcupfinale 2018: Aksel Lund Svindal dominiert Abfahrtstraining in Are

Aksel Lund Svindal ist bestens für das Abfahrts-Weltcupfinale und den Kampf um die kleine Kristallkugel vorbereitet. Der Norweger unterstrich beim einzigen Abfahrtstraining, welches wegen Nebel auf verkürzter Strecke ausgetragen werden musste, seine Ambitionen und erzielte in 1:21.42 Minuten die Tagesbestzeit, vor dem Österreicher Vincent Kriechmayr (+ 0.32) und Thomas Dreßen (+ 0.39) aus Deutschland.
Wie die Speed-Damen, hoffen auch die Männer morgen noch ein Training im oberen Abschnitt durchführen zu können. Nur so wurde die Möglichkeit bestehen,  eine Generalprobe auf der komplette WM-Abfahrtsstrecke abzuhalten.
Der Südtiroler Christof Innerhofer (+ 0.75) kommt zum …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale in Are: Abfahrtstraining der Damen und Herren am Dienstag | ]
Weltcupfinale in Are: Abfahrtstraining der Damen und Herren am Dienstag

Am Dienstag stehen im schwedischen Are die Abfahrtstrainings der Damen und Herren auf dem Programm. Nachdem sowohl bei den Damen, wie auch bei den Herren, das erste Training, wegen Sturm, Nebel und Schneefall abgesagt werden musste, steht den Athleten/innen nur eine Trainingsfahrt für die am Mittwoch stattfindende Abfahrt zur Verfügung. Aufgrund der Schneefälle wurden die Startzeiten am Dienstag angepasst. Am Dienstag gehen zunächst die Damen um 12.00 Uhr an den Start, die Damen bestreiten ihre Übungseinheit ab 14.30 Uhr. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker für die Damen und Herren …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren beim Weltcupfinale in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren beim Weltcupfinale in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Reisestress bei den Speed-Herren. Nach dem Weltcup-Wochenende in Kvitfjell hieß es für die schnellen Männer zügig die Sachen packen und die Weiterreise zum Weltcupfinale im schwedischen Are antreten. Hier steht bereits am Montag, ab 13 Uhr, das 1. Abfahrtstraining der Herren auf dem Programm. Aufgrund des dichtgedrängten Terminkalenders, wurde das erste Team Captain Meeting auf Montag 8 Uhr festgelegt. Die offizielle Startliste (nach dem Team Captain Meeting) und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Die Audi FIS Ski World Cup Tour 2017/18 ist bereit, die Saison mit dem Finale in …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud gewinnt Super-G in Kvitfjell und sichert sich kleine Weltcupkugel | ]
Kjetil Jansrud gewinnt Super-G in Kvitfjell und sichert sich kleine Weltcupkugel

Lokalmatador Kjetil Jansrud gewinnt den 5. Super-G der Saison 2017/18 und sichert sich vorzeitig die kleine  Kristallkugel. Der Norweger gewinnt in einer Zeit von 1:33.21 Minuten, und verweist den Schweizer Beat Feuz (+ 0.22) auf Rang 2. Für eine von mehreren Sensationen sorgte der Franzose Brice Roger (+ 0.33), der mit Startnummer 49 auf den dritten Rang nach vorne stürmte.
Kjetil Jansrud: „Mir ist es auf dem schwierigen Kurs sehr gut gegangen. Normalerweise ist es in Kvitfjell ein bisschen leichter, heute war es schnell und schwierig. Ich freue mich sehr über …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Kvitfjell 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Kvitfjell 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem Abfahrtserfolg von Thomas Dreßen am Samstag, steht am Sonntag im norwegischen Kvitfjell der Super-G der Herren auf dem Progamm. Vor dem vorletzten Saisonrennen ist der Kampf um Super-G Kristall noch völlig offen. Das Rennen auf der Piste Olympiabakken wird um 10.30 Uhr gestartet. Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Die Super-G-Rennen in der Skiweltcup-Saison 2017/18 sind ein Zweikampf zwischen Österreich und Norwegen. Diese beiden Nationen teilten sich alle Podestplätze, bis auf einen, untereinander auf. In Gröden stand der Deutsche Josef Ferstl mit auf dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Thomas Dreßen gewinnt Abfahrt in Kvitfjell | ]
Thomas Dreßen gewinnt Abfahrt in Kvitfjell

Hahnenkammsieger Thomas Dreßen feiert in Kvitfjell seinen zweiten Weltcupsieg. Der Deutsche holt sich im hohen Norden in einer Zeit von 1:49.17 Minuten den Sieg vor Beat Feuz (+ 0.08) aus der Schweiz und dem Norweger Aksel Lund Svindal (+ 0.17).
Thomas Dreßen: „Es fühlt sich gut an. Ich freue mich brutal dass es jetzt nach Kitzbühel so schnell mit dem zweiten Sieg geklappt hat. Das letzte Training verlief schon sehr gut, auch wenn es noch nicht perfekt war. Heute habe ich versucht die Tipps der Trainer umzusetzen. Auch heute waren ein …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Kvitfjell 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Kvitfjell 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Im hohen Norden, genauer gesagt im norwegischen Kvitfjell steht am Samstag die vorletzte Abfahrt der Herren auf dem Programm. Im Kampf um die kleine Abfahrts-Kristallkugel duellieren sich der Schweizer Abfahrtsweltmeister Beat Feuz (542) und Abfahrts-Olympiasieger Axel Lund Svindal (502) aus Norwegen. Dabei geht der Eidgenosse mit einem Vorsprung von 40 Punkten in die beiden noch ausstehenden Saisonrennen. Der Start auf der Piste Olympiabakken ist für 11 Uhr geplant. Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
DSV-Rennläufer Thomas Dressen (301) liegt auf Platz vier der Disziplinen-Wertung. Dem Hahnenkammsieger …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell | ]
Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell

Beim 2. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell holte sich Hausherr Kjetil Jansrud die Tagesbestzeit. Auf seinem Lieblingsberg verwies der Norweger mit einer Zeit von 1:49.70 Minuten die beiden Südtiroler Christof Innerhofer (+ 0.19) und Dominik Paris (+ 0.44) auf die Plätze zwei und drei.
Der Vortagesschnellste, Hannes Reichelt (+ 0.72) aus Österreich, klassierte sich, vor Hahnenkammsieger Thomas Dreßen (5. – + 0.79) und Mauro Caviezel (6. – + 0.85) aus der Schweiz, auf dem vierten Platz.
Der Schweizer Abfahrtweltmeister Beat Feuz (+ 0.88) beendete die zweite Trainingseinheit, vor dem Franzosen Johan Clarey …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[26 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Medaillenreicher Auftritt der Swiss-Ski Olympioniken | ]
Medaillenreicher Auftritt der Swiss-Ski Olympioniken

13 der insgesamt 15 Olympia-Medaillen in PyeongChang gehen auf das Kontingent von Swiss-Ski. Damit gehen diese Olympischen Spiele nach Calgary (1988, 14 Swiss-Ski Medaillen) und Sotchi (2010, 9 Swiss-Ski Medaillen) als eine der erfolgreichsten Austragungen für Swiss-Ski zu Ende.
Daran haben auch die Schweizer Alpin Rennläufer und Rennläuferinnen einen kräftigen Anteil. Sieben Olympioniken konnten die Heimreise aus PyeongChang, mit mindestens einer Medaille antreten.
Wendy Holdener (Olympiasiegerin im Teambewerb, Silber im Slalom, Bronze in der Kombination), Michelle Gisin (Olympiasiegerin in der Kombination), Ramon Zenhäusern (Olympiasieger im Teambewerb, Silber im Slalom), Beat Feuz (Silbermedaille …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Matthias Mayer ist Super-G Olympiasieger 2018 | ]
Matthias Mayer ist Super-G Olympiasieger 2018

Der Olympiasieger im Super-G heißt Matthias Mayer. Der österreichische Abfahrts-Olympiasieger von 2014 sicherte sich in einer Zeit von 1:24.44 Minute die Goldmedaille auf der „Jeongseon Downhill“ Piste. In einem extrem spannenden Rennen freute sich der Schweizer Beat Feuz (+ 0.13) über die Silbermedaille, Bronze ging an den Norweger Kjetil Jansrud (+ 0.18).
Matthias Mayer: „Ich bin eigentlich genau so gefahren, wie ich es im Training eingeübt habe. Kein Wind heute, da treibt es dich auch runter. Nach dem Zielsprung habe ich mir gedacht, das könnte die Goldfahrt gewesen sein. Das vorletzte …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Der Abfahrts-Olympiasieger 2018 heißt Aksel Lund Svindal | ]
Der Abfahrts-Olympiasieger 2018 heißt Aksel Lund Svindal

Der Olympiasieger im Abfahrtslauf der Herren von Pyeongchang heißt Aksel Lund Svindal. Der Norweger gewinnt die Goldmedaille in der Königsdisziplin der Alpinen in einer Zeit von 1:40.25 Minuten. Die Silbermedaille sichert sich sein Teamkollege Kjetil Jansrud (+ 0.12), Bronze geht an den Schweizer Abfahrts-Weltmeiser Beat Feuz (+ 0.18).
Aksel Lund Svindal: „Es ist ein Traum wahr geworden. Ich weiß nicht was ich sagen soll. Kjetil war oben brutal schnell, ich hab da etwas Zeit verloren. Ich dachte das reicht nicht für mich, auch wenn ich unten sehr schnell war. Jetzt ist …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Olympia-Abfahrt der Herren in Pyeongchang 2018 am Donnerstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Olympia-Abfahrt der Herren in Pyeongchang 2018 am Donnerstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Das lange Warten hat hoffentlich ein Ende. Mit der Herrenabfahrt, die am Sonntag wegen starken Sturmböen nicht ausgetragen werden konnte, steht in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die zweite Alpine-Olympiaentscheidung der Herren auf dem Programm. In Jeongseon wollen der Österreicher Matthias Mayer und Co., es ihrem Landsmann Marcel Hirscher gleichtun und die nächsten Medaillen für Österreich holen. Um 3.30 Uhr (MEZ) (11.30 Uhr Ortszeit) wird der erste Athlet aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Grünes Licht für …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia 2018: Abfahrtsweltmeister Beat Feuz ist bereit für die Olympia-Abfahrt am Donnerstag | ]
Olympia 2018: Abfahrtsweltmeister Beat Feuz ist bereit für die Olympia-Abfahrt am Donnerstag

Pyeongchang – Der Schweizer Abfahrtsweltmeister Beat Feuz, zählt bei der morgigen Abfahrt zu den großen Favoriten. Der 30-Jährige, der die Olympia Abfahrt mit der nötigen Gelassenheit angeht, hat sich nicht nur in Südkorea gut eingelebt, sonder fühlt sich auch, nach anfänglichen Problemen, auf der „Jeongseon Downhill“ Olympiastrecke sehr wohl. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie in unserem Menü oben!
Feuz konnte in dieser Saison die Abfahrten in Lake Louise, Wengen und Garmisch gewinnen, und stand in Kitzbühel sowie in Beaver Creek als Zweitplatzierter auf dem Podest. In Bormio verpasste …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Olympia 2018: Drei lustige Zitate aus Pyeongchang | ]
Olympia 2018: Drei lustige Zitate aus Pyeongchang

Pyeongchang – Oft passiert es ungewollt, manchmal mit purer Absicht. Die Athletinnen und Athleten, die für ihr Land bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea gut vertreten wollen, machen nicht nur mit guten Leistungen auf sich aufmerksam.
Ab und zu huscht ihnen ein flotter Spruch über die Lippen. So sagte etwa Slalomkönigin Mikaela Shiffrin aus den USA: „Ich werde Ihnen nicht sagen, wo genau ich meine Medaillen aufbewahre – falls sie bei mir einbrechen und sie stehlen wollen.“
Beat Feuz aus der Schweiz, der jeweils in den Speeddisziplinen eine Medaille anpeilt, berichtete auf …

Alle News, Herren News »

[9 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-News: Herren Olympia Selektion Abfahrt und Alpine Kombination | ]
Swiss-Ski-News: Herren Olympia Selektion Abfahrt und Alpine Kombination

Nach dem heutigen zweiten Abfahrtstraining steht fest, dass Mauro Caviezel und Gilles Roulin am Start der Abfahrt an den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang stehen werden. Nebst dem schon von Beginn an gesetzten Beat Feuz, konnten sich der Bündner und der Zürcher so präsentieren, dass der Trainerentscheid zu ihren Gunsten fiel.
Die definitive Selektion für die Alpine Kombination wurde zudem auch schon getroffen: Nebst Mauro Caviezel, Justin Murisier und Luca Aerni wird auch Carlo Janka für die Schweiz am Start stehen.
Die Abfahrt findet am 11. Februar in Jeongseon statt. Die Alpine …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer freut sich über Tagesbestzeit beim zweiten Olympischen Abfahrtstraining | ]
Christof Innerhofer freut sich über Tagesbestzeit beim zweiten Olympischen Abfahrtstraining

Wegen starken Windböen im oberen Streckenteil musste das 2. Olympische Abfahrtstraining um 30 Minuten nach hinten, und auf den Super-G-Start nach unten verlegt werden. Die Tagesbestzeit im „Jeongseon Alpine Center“ erzielt mit einer Zeit von 1:18.97 Minuten der Südtiroler Christof Innerhofer. Seine Favoritenstellung untermauert der Norweger Kjetil Jansrud (+ 0.01 Sekunden), der sich mit dem geringstmöglichen Zeitrückstand auf Platz zwei positioniert. Rang drei sichert sich der Schweizer Abfahrts-Weltmeister Beat Feuz (+ 0.44).
Christofer Innerhofer: „Das Rennen ist am Sonntag. Wer mich kennt weiß, dass ich beim Training schon immer versuche Vollgas …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Beat Feuz bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen 2018 | ]
Sieg für Beat Feuz bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen 2018

Garmisch-Partenkirchen – Der Schweizer Beat Feuz hat seinen dritten Abfahrtserfolg im Olympiawinter 2017/18 gefeiert. In Garmisch-Partenkirchen siegte er in einer Zeit von 1.55,39 Minuten. Den zweiten Rang teilten sich der Südtiroler Dominik Paris und der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr; das Duo lag 18 Hundertstelsekunden zurück.
Hier ist die Meinung von Feuz: „Ich glaube, die Kurve vor dem Freien Fall ist mir ziemlich gut geglückt. Das hatte ich während der Fahrt gar nicht so gespürt, aber es dürfte so gewesen sein. Schön, wenn man zwei Rennen vor Schluss über eine Weltcupkugel diskutieren darf …

Alle News, Herren News »

[23 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Feuz beißt sich durch und jagt gelbe Filzkugeln | ]
Feuz beißt sich durch und jagt gelbe Filzkugeln

Costa Brava – Der eidgenössische Skirennläufer Beat Feuz trainiert hart und bereitet sich nach bestem Wissen und Gewissen auf den nächsten Winter vor. Sein Konditionstrainer Jürgen Loacker, 2006 und 2010 als Bobpilot österreichischer Olympiateilnehmer, duelliert sich mit seinem Schützling auf dem Tennisplatz.
Vor einem Jahr stand die Fortsetzung der Karriere für den Schweizer auf der Kippe. Sein Knie hatte eine schier endlos scheinende Leidensgeschichte hinter sich und vieles deutete darauf hin, dass Feuz es nie mehr richtig belasten könnte. Doch jetzt geht es Feuz besser. Nach einem eingeschränkten Vorbereitungstraining vor einem …