Für Petra Vlhova steht in Schladming die kleine Slalomkugel zur Abholung bereit.

Liptovský Mikulas – Die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin Petra Vlhová bestritt am 28. November im US-amerikanischen Killington ihr letztes Rennen. Nun wird sie beim Riesenslalom in Courchevel wieder am Start stehen. Die Speedrennen in Lake Louise, St. Moritz und Val d’Isere ließ sie aus. Obwohl sie die technischen Disziplinen favorisiert, will sie in den nächsten… Petra Vlhová kehrt nach Wettkampfpause zurück in den Ski Weltcup weiterlesen

US-Skirennläufer verpasst wegen Corona seine Heimrennen auf der „Birds of Prey“

Beaver Creek – Wenn in Beaver Creek vier Speedrennen binnen 96 Stunden auf dem Programm stehen, wird ein einheimischer Athlet alle vier Einsätze verpassen. FIS-Rennsportdirektor Markus Waldner teilte den Mannschaftskapitänen bei der Sitzung am gestrigen Dienstag mit, dass ein US-amerikanischer Abfahrer positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Sein Name wurde nicht bekanntgegeben. Schenkt man einer… US-Skirennläufer verpasst wegen Corona seine Heimrennen auf der „Birds of Prey“ weiterlesen

Markus Waldner: „Abgesagter Super-G könnte bereits in Wengen nachgetragen werden.“

Nach der Absage der ersten Abfahrt und des Super-G in Lake Louise kommen weitere, noch größere Probleme auf  die Ski Weltcup-Herren zu. Nach der Rennwoche sollen die Athleten von Lake Louise nach Beaver Creek weiterreisen und Platz für die Damen machen, die in der nächsten Woche ihren Speedauftakt in den Rocky Mountains bestreiten. Das Problem… Ski Weltcup News: Positive Corona Tests gefährden Rennen in Beaver Creek weiterlesen

Federica Brignone will mit Selbstvertrauen zurück in die Erfolgsspur finden

La Salle/Bergamo – Federica Brignone und Sofia Goggia sind beim Parallelrennen in Lech/Zürs nicht anwesend. Sie bereiten sich auf ihre vier geplanten Einsätze zwischen Killington und Lake Louise vor. Dennoch muss gesagt werden, dass die beiden italienischen Skirennläuferinnen im Rennen im Ländle durchaus berechtige Chancen gehabt hätten. Sie fliegen an diesem Wochenende nach Colorado, um… Federica Brignone und Sofia Goggia verzichten auf einen Einsatz in Lech/Zürs weiterlesen

Über den Selbstfindungsprozess von Ilka Stuhec

Maribor/Marburg – Nach der letzten Saison nahm sich die slowenische Skirennläuferin Ilka Stuhec etwas mehr Zeit, um zur Ruhe zu kommen und wieder zu sich selbst zu finden. Sie wollte das Wesentliche, das Essentielle, die Sehnsucht wieder entdecken. Die frühere Abfahrtsweltmeisterin hat alle die nach ihrem Comeback aufgetretenen Probleme endgültig hinter sich lassen. Nun will… Über den Selbstfindungsprozess von Ilka Stuhec weiterlesen

Beat Feuz und Co. suchen fieberhaft nach einem guten Trainingsstandort

Muri bei Bern – Im schweizerischen Skiverband schrillen die Alarmglocken. Was ist passiert? Nachdem man im vergangenen Sommer gut trainiert hat, scheint der Trainingsvorsprung gegenüber anderen Nationen aufgrund der zu warmen Temperaturen zu schmelzen, und die Konkurrenten können Boden gutmachen. Zum Beispiel der deutsche Abfahrer Thomas Dreßen, der im letzten Winter drei Ski Weltcup Abfahrten… Beat Feuz und Co. suchen fieberhaft nach einem guten Trainingsstandort weiterlesen

Mikaela Shiffrin denkt immer an ihren Vater Jeff

Colorado – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin, die aufgrund Rückenprobleme den Saisonauftakt in Sölden verpasste, hat das Training wieder aufgenommen. Sie möchte bei den Ski Weltcup Slaloms in Levi wieder mit von der Partie sein. Während ihre großen Rivalinnen am Rettenbachferner im Ötztal viele Punkte sammelten und um den Sieg kämpften, war die 25-Jährige, geprägt… Mikaela Shiffrin hat das Training wieder aufgenommen weiterlesen

Der Zwist zwischen dem US-Verband und Swiss-Ski scheint beendet

Zermatt – Es war ohne Zweifel ein unguter Abschnitt der eidgenössischen Skihistorie jüngeren Datums. 2016 kam es zwischen dem schweizerischen Herrencheftrainer Tom Stauffer und seinen US-Kollegen zu einem Abkommen. Die Eidgenossen durften im November in Copper Mountain arbeiten. Im Gegenzug hätten die US-Boys auf der WM-Abfahrt von St. Moritz trainieren dürfen. Doch der zweite Punkt… Der Zwist zwischen dem US-Verband und Swiss-Ski scheint beendet weiterlesen

Mikaela Shiffrin will Schritt für Schritt wieder zur alten Stärke zurückfinden

Sölden – Drei Wochen vor dem Saison Opening in Sölden kommt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin nach Europa, um mit ihrem Training in den Alpen zu beginnen. Petra Vlhová aus der Slowakei hat ihre Trainingszelte in Hintertux aufgeschlagen, wo die Italienerin Federica Brignone und ihre Kolleginnen ab Montag eintreffen werden. Ohne Zweifel hat der Countdown begonnen.… Mikaela Shiffrin und Co. brennen auf den Saisonauftakt am Rettenbachferner weiterlesen

Sabrina Maier und Christina Ager sind nach ihren Kreuzbandverletzungen wieder zurück auf der Piste (Foto: © Ski Austria Alpin/Facebook)

Hintertux – Eigentlich sind die Ski Weltcup Speedspezialistinnen Christina Ager und Sabrina Maier gewohnt, dass es mit ihnen skifahrerisch bergab geht, aber sie kommen nach einer Verletzungspause zurück. So kann man sagen, dass es mit beiden ÖSV-Damen bergauf geht. Ager, 1995 geboren und ihre um ein Jahr ältere Teamkollegin Maier stehen mit beiden Beinen im… Mit Christina Ager und Sabrina Maier geht es langsam wieder bergauf weiterlesen

Mikaela Shiffrin steht wieder auf den Skiern

Copper Mountain – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin ist wieder zurück. Nach gut zwölf Wochen Pause steht sie wieder auf den Brettern. Die 25-Jährige wird ihre ersten Einheiten im Zentrum von Colorado abspulen. Vor drei Monaten stand sie das letzte Mal auf den Skiern. Da die Corona-Pandemie ausbrach, wurden viele Rennen abgesagt. In… Mikaela Shiffrin steht wieder auf den Skiern weiterlesen

Andreas Sander: „Ich freue mich riesig dass es los geht, auch wenn es etwas später ist als sonst.“ (Foto: © Andreas Sander)

Gütersloh, 28. November 2019.Am Samstagabend zur deutschen Prime-Time um 20:15 Uhr startet mit der Abfahrt im kanadischen Lake Louise das erste Ski Weltcup Rennen der alpinen Speedfahrer. Andreas Sander wird dort fast ein Jahr nach seinem Kreuzbandriss bei einem Trainingssprung sein Weltcup-Comeback feiern. Nach einer langen Reha-Phase und zahllosen Trainingseinheiten brennt der 30-Jährige auf das… Andreas Sander im Interview: „Einem traumhaften Saisonstart steht nichts mehr Wege!“ weiterlesen

Bei Sofia Goggia stand ein Karriere-Ende im Raum (Foto: © FISI/Pentaphoto/Marco Trovati)

Killington – Ohne Zweifel ist Sofia Goggia bereit für die Speedsaison 2019/20, die im kanadischen Lake Louise eröffnet wird. Nachdem sie in Sölden die Finalqualifikation der besten 30 nur um drei Hundertstelsekunden verpasst hat, will sie beim Riesentorlauf in Killington zeigen was in ihr steckt. Trotzdem muss sie mit einer sehr hohen Startnummer ins Rennen… Sofia Goggia will im Riesentorlauf unter die Top-30 und in Lake Louise aufs Treppchen fahren weiterlesen

Verdacht auf Kreuzbandriss bei Christina Ager bestätigt (Foto: © Christina Ager / Instagram)

Wie bereits berichtet, trat Christina Ager aufgrund einer Knieverletzung die Heimreise an, um sich untersuchen zu lassen. Die Speed-Spezialistin verletzte sich am Samstag beim Abfahrtstraining in Copper Mountain (USA) bei der Landung nach einem Sprung. Die Tirolerin unterzog sich heute nach ihrer Ankunft in der Klinik Hochrum bei Innsbruck einer MRI-Untersuchung und leider bestätigte sich… UPDATE: Verdacht auf Kreuzbandriss bei Christina Ager bestätigt weiterlesen

Christof Innerhofer verzichtet auf einen Renneinsatz in Lake Louise

Copper Mountain – Wenn heute in einer Woche die Speedspezialisten in Lake Louise ihren Skiwinter 2019/20 eröffnen, ist der Südtiroler Christof Innerhofer nicht mit von der Partie. Für den Skirennläufer kommt der Einsatz in Kanada noch zu früh. Wie mehrfach berichtet, riss sich der 34-jährige Routinier im Rahmen der italienischen Meisterschaften im Super-G bei einem… Christof Innerhofer verzichtet auf einen Renneinsatz in Lake Louise weiterlesen