Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Doppel-Olympiasieger

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Mai 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Vaterfreuden: Marcel Hirscher und Laura Moisl werden Eltern.

Annaberg – Marcel Hirscher, der wohl beste Skirennläufer der Gegenwart, kann sich freuen. Seine Freundin Laura Moisl erwartet ihr erstes Kind. Der werdende Vater hat in seiner unbeschreiblichen Ski-Karriere 58 Weltcupsiege erzielt und sieben Mal in Folge die große Kristallkugel in die Höhe gestemmt.
Zusätzlich staubte Hirscher bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen und eine Silberne in Sotschi ab. Doch die Vaterschaft toppt das Ganze um ein Vielfaches. Der ÖSV-Skistar teilt die freudige Kunde mit Laura, den Hunden und einem kleinen Kinderschuhpaar. Der passende Spruch „Das wahre Abenteuer beginnt …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für 2 Siege, 3 Kugeln: Marcel Hirscher hält nun bei glorreichen „Sieben“ | ]
2 Siege, 3 Kugeln: Marcel Hirscher hält nun bei glorreichen „Sieben“

Der Weltcupwinter dauert zwar noch zwei Wochen – doch Marcel Hirscher könnte bereits auf Wolke 7 Richtung Urlaub schweben. Ein fulminanter Doppelschlag in Kranjska Gora, gleichzeitig seine Saisonsiege 11. und 12., entschied den Kampf um die große Kristallkugel ebenso wie um Rang 1 im Riesentorlauf und Slalom. Bei den Damen reicht Mikaela Shiffrin ein 6. Platz in den verbleibenden 6 Rennen zur erfolgreichen Titelverteidigung.
1,66 (RTL) bzw. 1,22 Sekunden (Slalom) betrug der Vorsprung des Doppel-Olympiasiegers am Podkoren – überzeugender hätte das Atomic-Aushängeschild seine glorreiche 7. Kristallkugel nicht fixieren können. Zumal die …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Zweites Olympiagold für Marcel Hirscher | ]
ÖSV NEWS: Zweites Olympiagold für Marcel Hirscher

Der 6-fache Gesamt-Weltcupsieger Marcel Hirscher setzt auch bei Olympia neue Maßstäbe, gewinnt in Pyeongchang nach der Kombination auch den Riesentorlauf – und wie!
Klare Laufbestzeit im ersten Durchgang – mit mehr als sechs Zehntel Vorsprung auf den Franzosen Alexis Pinturault und den drittplatzierten Norweger Nestvold-Haugen und dabei hatte man nie das Gefühl, dass der Salzburger an sein Limit gehen musste.
Marcel Hirscher strahlte: „Saugeil, wahnsinnig. Ich hatte zwar das Gefühl, die Kraft geht mir langsam aus. Wir sind ja doch schon mehr als 2 Wochen hier. Das geht an die Substanz. Ich …