Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Erfolgsspur

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Brunner freut sich auf die Rennen in Kranjska Gora | ]
Stephanie Brunner freut sich auf die Rennen in Kranjska Gora

Kranjska Gora – Der Ski Weltcup Zirkus der Damen machen derzeit in Kranjska Gora Halt. Auf der Podkoren 3 werden am Wochenende zwei Riesenslaloms ausgetragen. Als Favoritinnen auf einen Sieg können die Italienerinnen Federica Brignone und Marta Bassino namentlich angeführt werden. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, frischgebackene Slalomsiegerin von Flachau, will natürlich ein Wörtchen mitreden. Und auch die Vorjahressiegerin Alice Robinson möchte wieder in die Erfolgsspur zurückfinden.
Die ÖSV-Damen haben beim ersten Rennen des Winters in Sölden keine gute Figur abgegeben. In Courchevel ging es schon besser; und nachdem das Heimrennen am …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Unterschiedliche Stimmungsbilder von Manfred Mölgg und Alex Vinatzer | ]
Unterschiedliche Stimmungsbilder von Manfred Mölgg und Alex Vinatzer

Adelboden – Der routinierte Ski Weltcup Rennläufer Manfred Mölgg kann mit sich zufrieden sein. Der Edeltechniker der Squadra Azzurra hat mit dem 14. Platz sein bislang bestes Saisonresultat erzielt. Somit schloss er auf seine Art und Weise Frieden mit dem Chuenisbärgli. Wir erinnern uns noch dunkel daran, als er sich im Riesentorlauf des letzten Jahres das Knie verdrehte und sich das Kreuzband riss.
Wenige glaubten an ein Comeback des 37-Jährigen, doch der Ladiner biss die Zähne zusammen, kämpfte sich zurück und belohnte sich in Adelboden mit dem guten Ergebnis. Jetzt geht …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Jacqueline Wiles musste sich wieder unters Messer begeben | ]
Jacqueline Wiles musste sich wieder unters Messer begeben

Val d’Isère – Die 28-jährige US-Amerikanerin Jacqueline Wiles kam beim sonntäglichen Ski Weltcup Super-G im französischen Val d’Isère zu Sturz. Nach zwei schweren Jahren befand sich die 1992 geborene Skirennläuferin wieder langsam in der Erfolgsspur. Bei den Abfahrten kam sie auf die Ränge 23 und 18.
Doch am Sonntag war alles anders. Bei ihrem Sturz, so verlautbarte sie in den sozialen Medien, zog sie sich einen Bruch im linken Schlüsselbein zu. Sie wurde noch am gleichen Tag operiert. Im Gegensatz zu anderen Konkurrentinnen, die auf der Oreiller-Killy-Piste stürzten, muss sie nicht …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Ferdinand Hirscher glaubt an das Potenzial im ÖSV-Riesentorlaufteam | ]
Ferdinand Hirscher glaubt an das Potenzial im ÖSV-Riesentorlaufteam

Santa Caterina – Ferdinand Hirscher arbeitet mit dem ÖSV-Riesentorlaufteam der Herren. Er unterstützt die Techniker nach bestem Wissen und Gewissen, auch wenn er es kaum erwarten kann, bald mit seinem zweijährigen Enkelsohn auf den Skipisten unterwegs zu sein. Ferdl Hirscher ist mit allen Wassern gewaschen, und denkt gerne an die Zeit, als er mit seinem Sohn Marcel im Ski Weltcup von Erfolg zu Erfolg eilte. Der achtfache Gesamtweltcupsieger und ein Vater waren ein ganz besonderes Team.
Kein Wunder das Ferdinand Hirscher gerne seinen Sohn überreden würde, wieder ins Weltcupgeschäft einzusteigen. Die …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch Sam Maes hat den Ausrüster gewechselt | ]
Auch Sam Maes hat den Ausrüster gewechselt

Edegem – Der belgischen Skirennläufer Sam Maes konnte im letzten Winter keine Punkte im Ski Weltcup einfahren. Nun hat er vor einigen Tagen seinen Abschied von Rossignol angekündigt. Der Athlet aus dem Ardennenstaat, gerade 22 Jahre alt geworden, gab vor kurzer Zeit bekannt, dass er einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Völkl unterschieben hat. Der Flame, der besonders im Riesentorlauf gut ist, bildet mit seinem Landsmann Armand Marchant ein Paar, welches in der Zukunft für Furore sorgen möchte.
Die zweite Weltcup Saison verlief für Maes nicht nach Wunsch. Im März 2019 schnupperte er in …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Rückkehr von Ragnhild Mowinckel steht unmittelbar bevor | ]
Die Rückkehr von Ragnhild Mowinckel steht unmittelbar bevor

Molde – Die norwegische Skirennläuferin Ragnhild Mowinckel kann sich freuen. Die Wikingerin, die bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang zwei Silbermedaillen gewonnen hatte, steht bald wieder auf den Skiern. Im Dezember 2019 fand die letzte Knieoperation statt. Als vorsichtiges Ziel kann ein Start beim Riesentorlauf Ende Oktober am Rettenbachferner hoch ober Sölden angeführt werden. Doch nach einem dreifachen chirurgischen Eingriff muss man diesen Termin mit Vorsicht genießen.
Die Rückkehr in den Weltcup ist eine langwierige Sache. Beim Abfahrtstraining in Soldeu kam die Wikingerin im März 2019 zu Sturz. Dabei riss …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith: „Ich bin sehr stolz auf das, was ich erreicht habe.“ | ]
Anna Veith: „Ich bin sehr stolz auf das, was ich erreicht habe.“

„Ich bin glücklich, dass ich heute meine Karriere gesund und erfolgreich beenden kann“, sagt Anna Veith, die aktuell erfolgreichste Skirennfahrerin Österreichs.„Ich habe meinen Kindheitstraum gelebt“.
Schon 2014 ist sie Olympiasiegerin, 2015 holt sie die WM-Titel zwei und drei, und wird zum zweiten Mal in Folge Gesamtweltcupsiegerin. Sie hat alles gewonnen, was im Skisport möglich ist und wird dann auch dreimal in Folge Österreichs Sportlerin des Jahres. In der Saisonvorbereitung kommt es im Oktober 2015 zum folgenschweren Sturz mit Totalschaden im rechten Knie – Patellarsehnenriss, Kreuzbandriss, Innenbandriss. Rausgerissen aus der Erfolgsspur. Der …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Geburtstagskind Wendy Holdener möchte auch in fünf Jahren noch erfolgreich sein | ]
Geburtstagskind Wendy Holdener möchte auch in fünf Jahren noch erfolgreich sein

Unteriberg – Die eidgenössische Ski Weltcup Rennläuferin Wendy Holdener wird heute 27 Jahre alt. In einem Interview mit dem Onlineportal Blick.ch, lies die Schweizerin einen Blick in ihr Privatleben zu. Holdener genießt ihr Leben und wird mit ihrer Familie ihren Ehrentag feiern. Wenn es auch kein „runder“ Geburtstag ist, hat sie in der Corona-Quarantäne viel nachgedacht. Die Swiss-Ski-Athletin wird nachdenklich, wenn sie feststellen muss, wie viel Abfall der Mensch produziert, wenn es um die Verpackung gewisser Lebensmittel geht.
Holdener würde gerne, wenn sie es könnte, kranke Menschen heilen. Aber auch das …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen Speedteam freut sich auf die Zusammenarbeit mit Peter Pen | ]
ÖSV Damen Speedteam freut sich auf die Zusammenarbeit mit Peter Pen

Ljubljana/Laibach – Nach sechs Jahren im slowenischen Speedteam zieht es Trainer Peter Pen zum zweiten Mal ins Ausland. Er wird jetzt mit den österreichischen Damen arbeiten. Nach Philip Gartner und Janez Slivnik avancierte der 47-Jährige zum dritten slowenischen Betreuer, der im ÖSV seinen Dienst versieht.
Normalerweise sind im rot-weiß-roten Team nur Einheimische vertreten, aber dieses Mal gilt die Regel der Ausnahme. Pen wird Nicole Schmidhofer und Co. nach einem Jahr ohne Kristallkugeln in die Erfolgsspur zurückholen. Florian Scheiber wird nach Roland Assingers Abgang die Koordination übernehmen. Neben Pen, ist mit der …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller will in der WM-Saison sein Leistungspotenzial abrufen | ]
Manuel Feller will in der WM-Saison sein Leistungspotenzial abrufen

Innsbruck – Mike Pircher und Ferdinand Hirscher stehen vor einer Herkulesaufgabe. Sie müssen das angeschlagene ÖSV-Riesentorlaufteam der Herren im Jahr zwei nach Marcel Hirscher zu Erfolgen zurückbringen. Die Gratwanderung ist schmal, und oft sind nur Nuancen entscheidend, ob man ums Podest mitfährt, auf selbiges klettert oder weit davon entfernt ist.
Deswegen muss man auch jeden Athleten und dessen Situation persönlich bewerten. Manuel Feller beispielsweise kam nach einem Bandscheibenvorfall nicht sofort im erweiterten Kreis der Spitze an. Schon hagelte es Kritik, aber der Tiroler zeigte schon oft, was in ihm steckt. Und …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault und Clement Noel bauen auf Zusammenarbeit mit Trainerfuchs Simone Del Dio | ]
Alexis Pinturault und Clement Noel bauen auf Zusammenarbeit mit Trainerfuchs Simone Del Dio

Annecy – Simone Del Dio ist im Ski Weltcup ein gefragter Trainer. Seit vier Jahren heuert der Piemontese für das französische Skiteam an. Im vergangenen Winter gewann Alexis Pinturault die Disziplinenwertung in der Alpinen Kombination, in den technischen Disziplinen fehlten nur wenige Punkte zum Gewinn zweier kleiner Kristallkugeln. Da die letzten Rennen wegen dem Coronavirus abgesagt wurden, ging auch der große Becher nicht an den Franzosen. Trotzdem kann Del Dio auf das bisher Erreichte stolz sein.
Der studierte Sportwissenschaftler hat auch einmal für die Spanier gearbeitet, dann die italienischen Männer trainiert, …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für HEAD NEWS: Kleines Kristall, Dreifach- & Doppelsieg – HEAD World Cup Rebels bleiben in der Erfolgsspur | ]
HEAD NEWS: Kleines Kristall, Dreifach- & Doppelsieg – HEAD World Cup Rebels bleiben in der Erfolgsspur

Die HEAD-Speeddamen hatten Crans Montana fest im Griff. Nach dem Doppelsieg durch Lara Gut-Behrami und Corinne Suter bei der Abfahrt am Samstag folgte bei der Abfahrt am Sonntag ein Dreifach-Erfolg durch Gut-Behrami, Suter und Nina Ortlieb. Corinne Suter fixierte mit ihren beiden zweiten Plätzen die Kristallkugel in dieser Disziplin.
Für die Schweizerin ist es die erste Kristallkugel in ihrer Karriere. Vor der letzten Abfahrt in dieser Saison hat Suter jetzt 477 Punkte auf ihrem Konto und damit uneinholbare 155 Zähler Vorsprung. „Ich bin einfach froh, die Heimrennen sind durch. Es war …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin will zur alleinigen Rekordhalterin in Zagreb avancieren | ]
Mikaela Shiffrin will zur alleinigen Rekordhalterin in Zagreb avancieren

Zagreb/Agram – Am Samstag steht der Damenslalom in Zagreb auf dem Programm. Die große Favoritin ist wieder einmal die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Sie hat schon viermal in Kroatien gewonnen und wird alle Hebel in Bewegung setzen, um die bisherige Bestmarke, die sie sich mit der Österreicherin Marlies Raich teilt, für sich zu beanspruchen. Shiffrin gewann in den Jahren 2013, 2015, 2018 und im Vorjahr. Die offizielle Startliste für den Torlauf in Zagreb, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden Sie im Menü oben!
Nach der Trennung von ihrem Freund und dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Leidgeprüfte Andrea Ellenberger möchte in die Erfolgsspur finden | ]
Leidgeprüfte Andrea Ellenberger möchte in die Erfolgsspur finden

Hergiswil/Val d’Isère – Die Schweizer Skirennläuferin Andrea Ellenberger hat in ihrer Karriere noch nicht viel Preisgeld einheimsen können. Wenn es ihr nur ums Geld gehen würde, hätte sie ihre Skier schon längst in die Ecke gestellt. Bisher wanderten erst knapp 4.100 Euro auf ihr Preisgeldkonto. Die Einnahmen werden auch nicht auf die hohe Kante gelegt, sondern gleich wieder ins Skifahren investiert.
Im Jahr 1993 geboren, überzeugte die Eidgenossin in den jungen Jahren als skifahrerisches Talent á la Wendy Holdener und Michelle Gisin. Doch Rückenprobleme bremsten die Dame aus Hergiswil im Kanton …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Max Franz träumt von einer Kristallkugel | ]
Nicht nur Max Franz träumt von einer Kristallkugel

Copper Mountain – Nun sind auch die ÖSV-Asse über den großen Teich gesprungen. Sie wollen in den Überseerennen den Grundstein für eine (hoffentlich) erfolgreiche Ski Weltcup Saison 2019/20 legen. Der mittlerweile zurückgetretene Klaus Kröll schnappte sich im fernen Jahr 2012 zum letzten Mal aus rot-weiß-roter Sicht eine Speed-Kristallkugel.
Max Franz, Vincent Kriechmayr, Matthias Mayer, Hannes Reichelt und Co. wollen die lange Durststrecke so schnell als möglich beenden. Sie möchten sich in Copper Mountain auf die Rennen in Lake Louise und Beaver Creek optimal vorbereiten. Der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr, der bei der …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Christine Scheyer will wieder in die Erfolgsspur zurückkehren | ]
Christine Scheyer will wieder in die Erfolgsspur zurückkehren

Bregenz – Die österreichische Skirennläuferin Christine Scheyer hat sich wieder zurückgemeldet. Die 24-jährige aus dem „Ländle“ hat sich vor rund sechs Monate schwer am Knie verletzt. Im Rahmen ihrer Vertragsverlängerung mit dem Kopfsponsor erzählte sie, dass sie wieder topmotiviert ist und wohl auch den Sturz im Super-G im kanadischen Lake Louise schon aus ihrem Gedächtnis gestrichen hat.
Die Verletzungen waren schlimm. Das Kreuzband und der Innenmeniskus waren im rechten Knie gerissen. Zudem zog sich die junge Vorarlbergerin eine Impressionsfraktur des Oberschenkels zu. Trotz der Schwere der Verletzung biss sie die Zähne …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen: Das Pendel schwingt in die falsche Richtung | ]
Henrik Kristoffersen: Das Pendel schwingt in die falsche Richtung

Henrik Kristoffersen hatte sich einiges für das Jahr 2019 vorgenommen. Er wollte wieder den Spaß am Skifahren finden. Den Druck, welchen er sich selbst auferlegte abfedern und mit guten Leistungen zurück in die Erfolgsspur finden. So eine Umstellung benötigt jedoch Zeit, und genau die hat der 24Jährige, vier Wochen vor der Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Schweden, nicht.
Die aktuelle Bilanz im Vergleich zum Vorjahr ist ernüchternd. In der letzten Saison stand er bei 14 von 29 Rennen auf dem Podium. In diesem Jahr gab es bei zehn Rennen nur drei Podestplätze. Für …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[22 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Technik-Spezialistin Lena Dürr bleibt in Australien weiter in der Erfolgsspur | ]
DSV Technik-Spezialistin Lena Dürr bleibt in Australien weiter in der Erfolgsspur

Am australischen Mount Hotham gelang DSV Technik-Spezialistin Lena Dürr aus Germering der zweite Saisonsieg binnen 24 Stunden. Im Rahmen des „Australian New Zealand Cup“ konnte die 27-Jährige auch den zweiten Riesenslalom in Mount Hotham (AUS) für sich entscheiden.
Lena Dürr gewann in einer Gesamtzeit von 1:59,58 Minuten vor der Schweizerin Charlotte Chable (+ 1.86 Sekunden) und Piera Hudson (+ 2.26) aus Neuseeland. Die Australierin Madison Hoffmann (+ 2.69) verpasste den Sprung auf das Siegerpodest knapp und reihte sich vor Neja Dvornik (5. Platz – + 3.77) aus Slowenien und der Österreicherin …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Max Blardone ist mit dem Team Gut in Neuseeland im Einsatz | ]
Max Blardone ist mit dem Team Gut in Neuseeland im Einsatz

Ian Gut, der Bruder von Lara Gut, fährt ab dieser Saison für Liechtenstein. Im ganzen August trainiert er in Neuseeland. Dann geht es weiter nach Chile und Australien.
Doch zurück zu Max Blardone. Der italienische Ex-Skirennläufer arbeitet seit einigen Monaten im Team Gut. Wird Blardone Ian eines Tages zu Spitzengerbnissen führen, wie sie bei Schwester Lara an der Tagesordnung stehen?
Um den Weg des Erfolgs einzuschlagen sind nach Meinung von Max Blardone einige Komponenten wichtig. Neben Einsatzbereitschaft, muss ein Athlet Schritt für Schritt sein Selbstvertrauen aufbauen. Dafür sind Erfolgserlebnisse von großer Bedeutung. …