Marta Bassino überlegt noch, ob sie beim Slalom von Killington an den Start geht (Foto: © Marta Bassino / Instagram)

Livigno – Auf die italienische Skirennläuferin Marta Bassino wartet ein Mammutprogramm. Am Samstag geht sie beim Parallel-Rennen in Lech/Zürs an den Start. Dann folgen die Auftritte bei den Slaloms in Levi, ehe sie zu ihrem Nordamerika-Trip aufbricht. Den Ausfall in Sölden hat sie verarbeitet; sie glaubt an ihr Können und an sich und sprüht eine… Marta Bassino holt sich den Feinschliff für das Parallel-Rennen in Livigno weiterlesen

Auch für Matthias Mayer steht der Speedwinter vor der Tür

Wien – Der österreichische Ski Weltcup Rennläufer Matthias Mayer schaut auf die bevorstehende Speedsaison 2021/22. Außerdem will er bei den Olympischen Winterspielen in Peking dafür sorgen, dass es wieder richtig passt. Mit gutem Grund: Vor nunmehr acht Jahren wurde er in Sotschi Abfahrtsolympiasieger, vier Jahre später schwang er im Super-G im Kreise der fünf Ringe… Auch für Matthias Mayer steht der Speedwinter vor der Tür weiterlesen

Daniel Yule & Co. trainieren in der Ski-Halle von Peer auf eisigem Terrain

Peer – Die österreichischen Ski Weltcup Asse genießen die guten Bedingungen auf den heimischen Gletschern oder in Saas Fee. Die Konkurrenz aus der Schweiz arbeitet in der Indoor-Halle von Peer, um am Feinschliff für den Olympiawinter zu feilen. Swiss-Ski-Herrentrainer Thomas Stauffer hat den belgischen Standort ausgesucht. Selbst Bernhard Russi zeigt sich begeistert, die dortige Piste… Daniel Yule & Co. trainieren in der Ski-Halle von Peer auf eisigem Terrain weiterlesen

Marco Odermatt hofft auf einen gelungenen Saisonstart

Oslo – Wenn man die bisherigen Skirennen der Ski Weltcup Saison 2020/21 betrachtet, erkennt man gleich, dass viele junge Athletinnen und Athleten mit erfolgsversprechenden Resultaten nach vorne preschen. So kann man sagen, dass sich eine neue Generation entwickelt, die den etablierten Namen und „alten Hasen“ den Kampf ansagen und Paroli bieten möchte. Dazu zählt die… Ein Blick ins neue Jahr: Nicht nur Marco Odermatt gehört die Zukunft weiterlesen

Henrik Kristoffersen möchte Vorjahresresultat von Lech/Zürs wiederholen

Reiteralm – Der 22. und zwölfte Platz in Santa Caterina waren für den norwegischen Skirennläufer Henrik Kristoffersen alles andere als eine sehr gute Ausbeute. Nun will er sich in Alta Badia/Hochabtei und in Madonna di Campiglio von seiner besseren Seite zeigen. Die 31 gesammelten Zähler in zwei Rennen sind zu wenig, um sich ernsthaft Gedanken… Henrik Kristoffersen holte sich auf der Reiteralm seinen Feinschliff weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Schladming - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeiten Nachtslalom: 18.00 / 20.45 Uhr

Die ÖSV-Slalom Asse konnten bei winterlichen Bedingungen am Nightrace-Hang in Schladming bei Flutlicht trainieren. Das Team von Coach Marko Pfeifer holte sich den Feinschliff für den verspäteten Slalom Auftakt in Alta Badia (ITA). Das Slalom Ski Weltcup Team hat in dieser Saison eine ungewöhnlich lange Vorbereitungsphase bis zum ersten Saisonrennen, welches traditionell bereits Mitte November… ÖSV News: Nightrace Training in Schladming weiterlesen

Ilka Stuhec startet topmotiviert in den Speedwinter 2020/21

Saas-Fee – Seit gut vier Wochen arbeitet die slowenische Ski Weltcup Rennläuferin Ilka Stuhec in der Schweiz. In diesem Sommer und Herbst diente Saas-Fee als dauerhafte Trainingsbasis. Im letzten Teil der Vorbereitungen will die zweimalige Abfahrtsweltmeisterin noch an ihrem Feinschliff arbeiten, um noch einen Tick besser und konkurrenzfähiger zu sein, wenn in St. Moritz der… Ilka Stuhec startet topmotiviert in den Speedwinter 2020/21 weiterlesen

Dominik Paris muss noch einige Trainingskilometer aufholen

Breuil – Die azurblauen Ski Weltcup Speed-Asse arbeiten seit einer Woche in Cervinia auf Hochtouren. Das Training ist qualitativ hochwertig. Dominik Paris, der im September wieder die Arbeit aufgenommen hat, spult viele Trainingskilometer ab. Für ihn sind die Einheiten wichtig, da er ja nach einer Verletzung zurückgekommen ist und gerne am seinen Feinschliff arbeitet. Die… Dominik Paris muss noch einige Trainingskilometer aufholen weiterlesen

Henrik Kristoffersen ist nach Schweden aufgebrochen

Gällivare – Gut zwei Woichen vor dem Parallelrennen in Lech/Zürs ist der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen nach Gällivare in Schweden aufgebrochen. Hier möchte er noch etwas an seinem Feinschliff arbeiten. Der Techniker, der mit dem fünften Rang beim Riesenslalom von Sölden recht gut in den neuen Winter gestartet ist, ist guter Dinge und kann die… Henrik Kristoffersen ist nach Schweden aufgebrochen weiterlesen

Ramon Zenhäusern stemmt fleißig Gewichte und denkt an Olympia

Visp/Schnalstal – Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie müssen sich die Slalom-Asse in Geduld üben. Kurz vor dem Weihnachtsfest steht ihr erstes Saisonrennen statt. Für den Schweizer Ramon Zenhäusern hat die Geduld Vorrang; für ihn und die anderen Slalom-Spezialisten ist es klarerweise eine große Umstellung. Der Swiss-Ski-Athlet, weiß, dass es noch etwas dauert, bis der Winter beginnt.… Ramon Zenhäusern ist noch nie so spät in die Ski Weltcup Saison gestartet weiterlesen

Das zweite Abfahrtstraining in Val d’Isère geht an Vincent Kriechmayr

Sölden – Das ÖSV-Speedduo Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer sind beim Riesenslalom von Sölden verhältnismäßig gut in den neuen Winter gestartet. Im Hinblick auf die Speedrennen wollen sie erfolgreich sein, aber dessen ungeachtet locker bleiben. Präsident Peter Schröcksnadel will sie nicht unter Druck setzen. Nun haben die Speedherren in Sölden ein Super-G-Training abgespult. Die pickelharte… Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer wollen ihre Lockerheit nicht verlieren weiterlesen

Nicht nur Luca De Aliprandini arbeitet intensiv in Saas Fee

Schnals – Die azurblauen Riesentorlauf-Spezialisten trainieren auf dem Schnalstaler Gletscher und holen sich den Feinschliff für das Ski Weltcup Auftaktrennen in Sölden, das in neun Tagen über die Bühne geht. Schenkt man Trainer Roberto Lorenzi Glauben, so erhält der routinierte Athlet Manfred Mölgg einen Freibrief. Der Ladiner kann entscheiden, ob er beim ersten Rennen in… Luca De Aliprandinis Blick geht klar in Richtung Sölden weiterlesen

Anna Swenn Larsson will in Levi wieder angreifen

Wittenburg/Stilfser Joch – Nach zwei sehr erfolgreichen Trainingslagern in Saas-Fee steht für die schwedischen Technikerinnen in Wittenburg ein Indoor-Training auf dem Programm. Sara Hector wählt einen anderen Weg und wird am Stilfser Joch arbeiten, wo auch die Damen-Trainingsgruppe 2 Quartier bezogen hat. Die Vorbereitungen auf Sölden gehen praktisch in die Endphase. Schenkt man Trainer Per… Anna Swenn Larsson und Co. arbeiten am Feinschliff weiterlesen

Petra Vlhová hat daheim hart gearbeitet und blickt zuversichtlich nach Courchevel

Hintertux – Da der bevorstehende Ski Weltcup Winter 2020/21 immer näher rückt, verlagert die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová ihre Trainingseinheiten in das Zillertal. Sie möchte auf dem Hintertuxer Gletscher optimale Bedingungen vorfinden und am Feinschliff arbeiten. Die amtierende Riesentorlauf-Weltmeisterin glaubt auch, dass der Saisonauftakt in Sölden gut verlaufen wird, selbst wenn coronabedingt keine Zuschauer auf… Petra Vlhová zieht mit ihrem Betreuerstab nach Hintertux weiter weiterlesen

Viktoria Rebensburg schloss ihre Ausbildung zur DSV-Skilehrerin ab

Stilfser Joch – Während sich die österreichischen Ski-Asse auf den heimischen Gletschern auf die bevorstehende Ski Weltcup Saison vorbereiten, dürfen die DSV-Asse noch nicht ins Ausland reisen. Wenn die ganzen Vorgaben rund um die Corona-Krise gelockert werden, sind die deutschen Skirennläuferinnen und -läufer bereit, auf den Gletschern in den Alpen ihre Zelte aufzuschlagen. Die Athleten… Viktoria Rebensburg, Thomas Dreßen und Co. freuen sich auf das Schneetraining in Südtirol weiterlesen