Home » Archive

laufende Veranstaltungen: FIS Meeting

Alle News, Top News »

[2 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Am 4. Juni geht die FIS-Präsidentenschaft von Gian Franco Kasper zu Ende | ]
Am 4. Juni geht die FIS-Präsidentenschaft von Gian Franco Kasper zu Ende

Oberhofen am Thunersee – Der Weltskiverband FIS hat gestern beschlossen, den Kongress nicht weiter zu verschieben. Die diesjährige Versammlung findet am 4. Juni digital statt. Der ursprüngliche Termin vom Oktober des vergangenen Jahres konnte coronabedingt nicht über die Bühne gehen. Die neue Sitzung wird etwas verkürzt. Ein Präsident und ein Vorstand werden bis zum Kongress im nächsten Jahr gewählt. Auf jeden Fall geht die seit 1988 andauernde Ära des Schweizers Gian Franco Kasper zu Ende.
Mats Årjes wurde vom schwedischen Verband für die vakante Präsidentschaft nominiert. Es wird wahrscheinlich einen harten …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Blick auf die Tagesordnung des FIS-Meetings in Zürich | ]
Blick auf die Tagesordnung des FIS-Meetings in Zürich

Zürich – Nach dem Sommer kommt bekanntlich der Herbst. Vom 1. bis zum 5. Oktober treffen sich die ranghohen Funktionäre zum Herbst FIS Meeting in Zürich. Dabei werden die Weltcuporganisatoren, die Führungspersönlichkeiten der nationalen Verbände und die FIS-Offiziellen die Hauptthemen der kommenden Saison besprechen.
Im Hinblick auf den Ski Weltcup gibt es wenige Änderungen. Der neue Parallelbewerb wurde einer Überarbeitung unterzogen, damit man für die Sportler ein faires und für die Fans attraktives Format anbieten kann. Das ist auch für Fernsehstationen und Sponsoren von Interesse.
Das Format beinhaltet den Qualifikationslauf für die …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[11 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Slalom-Asse starten in Levi eine Woche später in die neue Saison | ]
Slalom-Asse starten in Levi eine Woche später in die neue Saison

Dubrovnik – Bald steht in der kroatischen Adriastadt Dubrovnik das FIS-Meeting (28.05 – 01.06.) auf dem Programm. Dann wird auch der offizielle Weltcupkalender 2019/20 festgelegt. Auch wenn uns ein Winter ohne WM und Olympische Winterspiele ins Haus steht, können sich die Skifans schon heute auf eine spannende Saison freuen.
Die Athletinnen und Athleten können ohne Qualifikations-Druck an den Start gehen. Ab Sölden stehen die große Kristallkugel und die kleinen Weltcupkugeln im Mittelpunkt. Diese gilt es zu verteidigen bzw. zu gewinnen.
Bei den Damen erkennen wir, dass es im Februar mehr Rennen gibt. …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel will die Kombination wiederbeleben | ]
ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel will die Kombination wiederbeleben

Innsbruck – Bis vor Kurzem dachten alle, dass die Super-Kombination im Skiweltcup als Auslaufmodell anzusehen sei. Doch nicht nur ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel will den Bewerb reanimieren oder neu erfinden. Der Tiroler gegenüber Krone.tv:  „Mein Vorschlag ist eine attraktive, fairere Form der Super-Kombi, wo zuerst der Slalom gefahren wird. Und dann, nach nur einer kurzen Pause von maximal eineinhalb Stunden ein reduziertes Starterfeld Abfahrt und Super-G bestreitet.“
Die Speed-Spezialisten sollen dadurch erhöhte Sieg-Chancen bekommen. Ende Mai will Schröcksnadel seine Idee beim FIS-Meeting in der kroatischen Adriastadt Dubrovnik vorschlagen. Der Präsident des Österreichischen …

Alle News, Top News »

[3 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Themen beim FIS Meeting in Zürich: Ski-WM 2019, Parallel Slalom, Reduzierung des Startfeldes | ]
Themen beim FIS Meeting in Zürich: Ski-WM 2019, Parallel Slalom, Reduzierung des Startfeldes

Letzte Woche trafen sich die technischen Komitees der FIS in Zürich, um die Vorbereitungen für den kommenden Winter 2018/19 abzuschließen und die Zukunft des Alpinen Skiweltcup zu diskutieren. Neben dem Höhepunkt der Saison, den Weltmeisterschaften im schwedischen Åre, waren die Reduzierung des Startfeldes und die Harmonisierung der Regeln im Parallelslalom die am häufigsten diskutierten Themen.
Die „Meetingwoche“ begann mit den Arbeitsgruppen der Damen- und Herrentrainer. Zusammen mit den Chefcoaches der einzelnen Nationen und den meisten WM-Organisatoren besprachen die FIS-Verantwortlichen die operativen Aspekte der kommenden Saisonen. Von Reiseplänen, An- und Abreisedaten, offiziellen …