Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Impfung

Alle News, Top News »

[12 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Präsident Schröcksnadel erneuert seine Forderung nach einer Corona-Impfung | ]
ÖSV-Präsident Schröcksnadel erneuert seine Forderung nach einer Corona-Impfung

Innsbruck – Peter Schröcksnadel, seines Zeichens ÖSV-Boss, erneuerte seine Forderung nach einer Covid19-Impfung seiner Athletinnen und Athleten noch in der laufenden Saison. Nach Ansicht des 79-jährigen Sportfunktionärs sind die Ski-Asse durch das ständige Reisen im Ski Weltcup sehr gefährdet. Da kann jederzeit und schnell was passieren. Das Management des Gesundheitsministeriums ist laut Meinung des Tirolers alles andere als gut aufgestellt.
Der österreichische Sportminister Werner Kogler sieht durch die Impfung eine Möglichkeit für die Organisatoren, klar Kante zu beziehen. Und trotzdem will man keinen Impfzwang vorschreiben. Eine Impfung kann vieles erleichtern, weil …

Alle News, Top News »

[24 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Weihnachts-Hoffnung: ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel glaubt an den Nationencup 2020/21 | ]
Weihnachts-Hoffnung: ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel glaubt an den Nationencup 2020/21

Innsbruck – 20 Weltcuprennen wurden bisher in der Ski Weltcup Saison 2020/21 ausgetragen. Dabei konnte das ansonsten so erfolgsverwöhnte Team Austria noch keinen Sieg einfahren. ÖSV-Präsident Schröcksnadel sieht darin keinen Grund zur Panik. Für ihn werden seine skifahrenden Landsleute unterschätzt. Zudem erkennt der Tiroler Sportfunktionär Parallelen zum FC Bayern München. Wenn die einmal nicht die Meisterschale gewinnen, meckern die Leute auch. Nur kann ein Skiverband keinen neuen Athleten kaufen.
Schröcksnadel weiß, dass er gute Leute zur Verfügung hat und hat volles Vertrauen in sein Humankapital. Denn wie so oft wird erst …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Niels Hintermann macht sich Sorgen um die Zukunft | ]
Nicht nur Niels Hintermann macht sich Sorgen um die Zukunft

Zürich – Der eidgenössische Skirennläufer Niels Hintermann macht sich in der Coronazeit viele Gedanken. Für ihn könnte sich eine Absage des Ski Weltcup Winters 2020/21 zu einem Horrorszenario entwickeln. Denn sollte die Saison coronabedingt zur Gänze ins Wasser fallen, müsste er sich zeitweilig eine neue Verdienstmöglichkeit suchen. Auch die Skiindustrie hatte bereits vor der Pandemie ihre Probleme, sodass viele Unternehmen, um Arbeitsplätze zu sichern, das Sponsorenbudget kürzten.
Der 25-Jährige berichtete, dass er aufgrund einer Schulterverletzung einen bedeutungsvollen Geldgeber verlor und einen Winter kein Rennen bestreiten konnte. Er weiß auch, dass die …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Victor Muffat-Jeandet hofft auf einen gelungenen Saisonstart in Sölden | ]
Victor Muffat-Jeandet hofft auf einen gelungenen Saisonstart in Sölden

Annecy – Ohne Zweifel ist Victor Muffat-Jeandet einer der besten französischen Skirennläufer der Gegenwart. Hinsichtlich der neuen, etwas anderen Ski Weltcup Saison 2020/21 geht der Angehörige der Equipe Tricolore davon aus, dass die coronabedingte Blase funktionieren wird. Das hat man ja auch bei der Tour de France, bei den Formel-1- und bei den MotoGP-Rennen gesehen. Es ist wohl die einzige Möglichkeit, die Sicherheit aller zu garantieren. Er will sich auch an alles anpassen, um wettbewerbsfähig zu sein.
In Bezug auf die Sommervorbereitung meint Muffat-Jeandet, dass diese sehr gut verlief. Er ist …