Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Johannes Strolz

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ABGESAGT: Slalom der Herren in Val d’Isère 2018 ist abgesagt

Val d’Isère – Am Sonntag findet im französischen Val d’Isère der nächste Slalom der Herren im WM-Winter 2018/19 statt. Um 9.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Durchgang, die Entscheidung fällt genau drei Stunden später, wenn der 30. Athlet des ersten Laufs an den Start gehen und vielleicht das Feld von hinten aufrollen wird. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
UPDATE 09.00 Uhr: Die Jury-Entscheidung ist gefallen. Das Rennen ist abgesagt. Der immer stärker werdende Wind hätte …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
60. Weltcupsieg für Marcel Hirscher

Marcel Hirscher feierte heute im Riesentorlauf von Val d’Isere seinen 29. RTL-Sieg und seinen insgesamt 60. Weltcup-Sieg. Damit übernimmt Hirscher auch die Führung im Gesamtweltcup vor seinem Teamkollegen Max Franz.
Bei äußerst schwierigen Bedingungen gelangen dem 29-jährigen Salzburger zwei sehr gute Läufe und so konnte er den Norweger Henrik Kristoffersen (+1,18 Sek.) und den Schweden Matts Olson (+1,31 Sek.) auf die Plätze zwei und drei verweisen.
2009 feierte Hirscher hier in Val d’Isere (FRA) seinen ersten Weltcup-Sieg: „Es ist unfassbar und faszinierend, dass ich nie verletzt war. Dafür bin ich dankbar.“
„Heute ist …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV News: Marcel Hirscher mit Rang zwei happy

Marcel Hirscher wurde im heutigen ersten Riesentorlauf der Saison starker Zweiter. Den Sieg holte sich heute der Deutsche Stefan Luitz. Dritter wurde der Schweizer Thomas Tumler.
Zum bereits 16. Mal in Folge stand heute Marcel Hirscher in einem Riesentorlauf  auf dem Podium. „Ich gönne es Stefan von ganzem Herzen. Ich hatte im zweiten Durchgang ein, zwei Rutscher zu viel“, so Hirscher gleich nach dem Rennen.
Hirscher weiter: „Ich war heute vor dem Rennen sehr nervös. Jetzt freue ich mich auf ein paar sehr gute Trainingstage. Ich bin happy, dass es heute funktioniert …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Beaver Creek 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag steht für die Herren, nach der Absage des Weltcupauftakts in Sölden, im nordamerikanischen Beaver Creek der erste Riesenslalom der Saison 2018/19 auf dem Programm. Der erste Durchgang wird um  17.45 Uhr gestartet, das Finale geht um 20.45 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Wenn der Riesentorlauf am Sonntag gestartet wird, geht einmal mehr Jungvater Marcel Hirscher als Topfavorit ins Rennen. Der Sieg beim Riesenslaom-Auftakt kann nur über den Riesenslalom-Olympiasieger führen, auch wenn dieser, wie alle …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Herren Slalom-Team überzeugen in Levi mit starkem Mannschaftsergebnis | ]
ÖSV Herren Slalom-Team überzeugen in Levi mit starkem Mannschaftsergebnis

Das Österreichische Slalom-Team der Herren präsentierte sich beim Slalom-Weltcupauftakt in Levi mit einer starken Mannschaftsleistung. Dabei konnte sich im hohen Norden einmalmehr Marcel Hirscher nicht nur über den Sieg, sondern auch über einen weiteren Neuzugang im „Team Hirscher“ freuen. Es handelt sich dabei um „Mr. Snow“ der aus dem Rentier-Duo „Fredl“ und „Leo“, jetzt ein Trio macht.
Marcel Hirscher: „Die Vorbereitungen in den letzten beiden Jahren waren sehr speziell. Es ist ein großes Geschenk wenn man sieht das beides funktioniert. Gerade für die letzte Passage ins Ziel, wo viele einen Fehler …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2018/19, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden 2018/19, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nachdem die Damen bereits am Samstag ihr Eröffnungsrennen auf dem Rettenbachferner feierten, sind am Sonntag die Herren am Zug. Im letzten Jahr musste das Skiweltcup-Auftaktrennen der Herren wegen Sturm abgesagt werden. Dieses Jahr hoffen die Organisatoren auf ein Einsehen von Petrus, da auch Lokalmatador Marcel Hirscher wieder dabei ist, der im Vorjahr wegen eines Knöchelbruch nicht starten konnte. Der erste Lauf beginnt um 11 Uhr (MEZ), drei Stunden später geht der Finallauf der besten 30 über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[23 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Damen und Herren Aufgebote für den Weltcupauftakt in Sölden 2018/19 | ]
ÖSV NEWS: Damen und Herren Aufgebote für den Weltcupauftakt in Sölden 2018/19

Mit dem Weltcup-Riesentorlauf der Damen startet am kommenden Samstag, 27. Oktober die Skiweltcup- und WM-Saison 2018-2019. Der Sportliche Leiter der ÖSV Damen, Jürgen Kriechbaum und der ÖSV-Herren Cheftrainer Andreas Puelacher, haben für das Auftaktrennen in Sölden folgende Rennläuferinnen und Rennläufer nominiert:
Herren – Riesentorlauf, 28.10.2018 (1.DG. 10.00 / 2.DG. 13.00 Uhr)        
Marcel Hirscher, Manuel Feller, Roland Leitinger, Philipp Schörghofer, Stefan Brennsteiner, Matthias Mayer, Johannes Strolz, Dominik Raschner, Daniel Meier und Magnus Walch.
Damen – Riesenslalom 27.10. 2018 (10.00 / 13.00 Uhr)  
Eva-Maria Brem, Stephanie Brunner, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Katharina Liensberger, Nina …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Cheftrainer Andreas Puelacher ist mit der Trainingsarbeit seiner Jungs zufrieden. | ]
ÖSV Cheftrainer Andreas Puelacher ist mit der Trainingsarbeit seiner Jungs zufrieden.

Eineinhalb Wochen vor dem Skiweltcup-Start in Sölden holten sich Österreichs Riesentorlauf-Spezialisten auf dem Pitztaler Gletscher den letzten Feinschliff. Auf dem höchstselektiven Hang lotete die Techniker-Gruppe ihre Grenze aus. Das Gletschereis und die vielen heftigen Schläge auf der Piste, sorgten beim Zeittraining für viele Ausfälle.
Die schnellste Zeit des Tages fuhr am Dienstag, in Abwesenheit von Jungvater Marcel Hirscher, der Riesentorlauf-Vierte der vergangenen Saison Manuel Feller.
„Manuel Feller hat heute, mit seiner Bestzeit sicher eine sehr gute Leistung abgeliefert. Aber auch die Anderen sind nicht weit hinter ihm. Wir haben eine kompakte Mannschaft, …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[30 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Siege und Podestplätze bei ANC-Slalomrennen in Neuseeland | ]
Schweizer Siege und Podestplätze bei ANC-Slalomrennen in Neuseeland

Die Slaloms beim Australien-Neuseeland-Cup in Coronet Peak waren am Mittwoch fest in Schweizer Hand. Bei den Frauen feierte Charlotte Chable bereits ihren zweiten Saisonsieg im Rahmen dieser Rennserie, derweil Marc Rochat im Wettkampf der Männer die Oberhand behielt.
Rochat setzte sich auf der neuseeländischen Südinsel mit 37 Hundertstelsekunden vor dem Slowaken Adam Zampa durch, auf Platz 3 folgte mit dem Bündner Sandro Simonet ein weiterer Schweizer. Der 25-jährige Rochat, auf diese Saison hin vom B- ins A-Kader von Swiss-Ski aufgestiegen, hatte bereits vor Jahresfrist in Coronet Peak einen Slalom im Rahmen …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Strolz, Raschner und Co. in Admont | ]
ÖSV NEWS: Strolz, Raschner und Co. in Admont

Johannes Strolz, Dominik Raschner, Fabio Gstrein und Mathias Graf absolvierten vergangene Woche einen abwechslungsreichen Trainingskurs im steirischen Admont.
„Für die Athleten war dieser Trainingskurs sicher sehr speziell. Beim Bergsteigen, Klettern und Kajak fahren musste die Athleten an ihre Grenzen gehen. Der Spaß ist aber nicht zu kurz gekommen“, kommentierte Martin Kroisleitner, Trainer der WC 2 Technik Herren, den absolvierten Trainingskurs.
Unser Dank geht an die Kaiserau Tourismus GmbH und an den Tourismusverband Alpenregion Nationalpark Gesäuse. ……..

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[14 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Rückblick: Das war die Europacup Saison 2017/18 | ]
Rückblick: Das war die Europacup Saison 2017/18

Der Europacup endete Mitte März mit dem Finale in Soldeu / El Tarter, wo in der nächsten Saison das große SkiWeltcup-Finale ausgetragen wird. Wie in jeder Saison erhalten die Top 3 jeder Disziplin sowie der Gesamtsieger eine persönliche Qualifikation für die Skiweltcup-Tour der kommenden Saison. Hier ist eine Zusammenfassung, was passiert ist und wen Sie für die nächste Saison im Auge behalten sollten.
Europacup-Damen Saison 2017/18
Nach 6 Abfahrten siegte Ariane Rädler (AUT, 1995), Nina Ortlieb (AUT, 1996) und Lisa Hörnblad (SWE, 1996). Mit drei Siegen in Crans-Montana (zweimal) und in Soldeu …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller holt sich Österreichischen Riesentorlauf Titel | ]
Manuel Feller holt sich Österreichischen Riesentorlauf Titel

Am heutigen Dienstag stand auf der Reiteralm die Österreichische Meisterschaft im Riesenslalom der Herren auf dem Programm. Den Sieg und den damit verbundenen Meistertitel sicherte sich, in einer Gesamtzeit von 2:11.24 Minuten, der PillerseeTaler Manuel Feller vor seinen Teamkollegen Johannes Strolz (+1,18) und Marco Schwarz (+1,35).
Patrick Feuerstein (+ 1.38) verpasste den Sprung auf das Siegerpodest lediglich um drei Hundertstelsekunden und klassierte sich, vor Magnus Walch (5. – + 1.41), Mathias Graf (6. – + 2.66) und Marcel Mathis (7. – + 2.67), auf dem vierten Platz.
In der bereinigten nationalen Ergebnisliste …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Michael Matt sichert sich Meistertitel im Slalom | ]
Michael Matt sichert sich Meistertitel im Slalom

Während die Damen auf der Reiteralm ihre Meisterin im Riesentorlauf suchten, ermittelten die Herren in Ramsau am Dachstein ihren nationalen Meister im Slalom. Dabei sicherte sich der Tiroler Michael Matt in einer Gesamtzeit von 1:38.80 Minuten den Sieg, und den damit verbundenen Titel im Torlauf. Hinter dem 24-Jährigen Bronzemedaille-Gewinner der Olympischen Winterspiele 2018, reihte sich Marco Schwarz (+ 0.19) auf Platz zwei ein. Dritter wurde der Vorarlberger Johannes Strolz (+ 0.65).
In der bereinigten nationalen Ergebnisliste klassierten sich hinter dem Führungstrio, Dominik Raschner (4. – + 2.27), Richard Leitgeb (5. – …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[18 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Otmar Striedinger gewinnt letzte EC-Saison-Abfahrt der Herren in Soldeu | ]
Otmar Striedinger gewinnt letzte EC-Saison-Abfahrt der Herren in Soldeu

Das Europacup-Finale in Soldeu ging am Sonntag mit der Abfahrt der Herren zu Ende. Dabei konnte sich beim letzten EC-Saisonrennen der Österreicher Otmar Striedinger über den Sieg freuen. Der 26-Jährige Kärntner sicherte sich den Sieg in einer Zeit von 1:28.93 Minuten vor den beiden Schweizern Urs Kryenbühl (+ 0.26) und Ralph Weber (+ 0.39).
Direkt hinter dem Führungstrio reihte sich der Südtiroler Werner Heel (+ 0.65), vor seinem italienischen Teamkollegen Matteo Marsaglia (5. Platz – + 0.66), auf dem vierten Rang ein.
Als bester DSV Rennläufer klassierte sich Christof Brandner (+ 0.96), …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[15 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Christian Hirschbühl gewinnt EC-Final-Slalom in Soldeu – EC Disziplinen-Wertung geht an Matej Vidovic. | ]
Christian Hirschbühl gewinnt EC-Final-Slalom in Soldeu – EC Disziplinen-Wertung geht an Matej Vidovic.

Auch das vierte Europacup-Final-Rennen sieht einen Österreichischen Sieger. Beim EC-Slalom der Herren setzte sich Christian Hirschbühl in einer Gesamtzeit von 1:46.70 Minuten vor Dominik Stehle (+ 0.02) aus Deutschland und dem Kroaten Matej Vidovic (+ 0.05) durch. Mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang verbesserte sich Hirschbühl um 12 Plätze und konnte sich am Ende über einen knappen Sieg freuen.
Mit einem Zeitrückstand von 20 Hundertstelsekunden auf den Tagesschnellsten, reihte sich der Italiener Tommaso Sala, vor dem Schweizer Sandro Simonet (5. Platz – + 0.27) und Simon Piolaine (+ 0.60) aus Frankreich, auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Dominik Raschner gewinnt EC-Riesenslalom und EC-Disziplinen-Wertung in Soldeu. | ]
Dominik Raschner gewinnt EC-Riesenslalom und EC-Disziplinen-Wertung in Soldeu.

Für Österreich läuft es beim Europacup-Finale in Soldeu wie am Schnürchen. Nach den Siegen der Europacup Damen in der Abfahrt und im Super-G, wollten die EC-Herren nicht hinten anstehen und holten den Sieg beim letzten EC-Riesenslalom der Saison 2017/18.
Dabei verhinderte Dominik Raschner einen dreifach Sieg der Italiener. Der 23-jährige Tiroler gewann in einer Gesamtzeit von 2:07.35 Minuten, vor dem italienischen Trio Giulio Giovanni Bosca (2 – + 0.17), Andrea Ballerin (3. – + 0.32) und Alex Hofer (+ 0.53).
Auf den Plätzen fünf bis acht setzte sich, mit Rasmus Windingstad (5. …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Marc Rochat gewinnt Europacup-Slalom in Berchtesgaden | ]
Schweizer Marc Rochat gewinnt Europacup-Slalom in Berchtesgaden

Der Schweizer Marc Rochat, der in der letzten Woche beim Ski-Weltcup-Slalom in Kranjska Gora mit Platz sechs aufhorchen ließ, gewinnt den Europacup-Torlauf in Berchtesgaden auf dem Jenner/Krautkaser. Der Eidgenosse setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:41.89 Minuten vor dem ebenfalls weltcuperfahrenen Kroaten Matej Vidovic (+ 0.20) und Tommaso Sala (+ 1.24) aus Italien durch.
Hinter dem Italiener Federico Liberatore (4. Platz – + 1.63) reihten sich die beiden Österreicher Johannes Strolz (+ 1.71) und Dominik Raschner (+ 1.75) auf den Rängen fünf und sechs ein.
In einem stark besetzten Europacup-Slalom beendete DSV-Rennläufer …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[26 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Franzose Thibaut Favrot gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom von St. Moritz | ]
Franzose Thibaut Favrot gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom von St. Moritz

In St. Moritz stand heute ein Europacup-Riesenslalom der Herren auf dem Programm. Dabei sicherte sich der Franzose Thibaut Favrot in einer Gesamtzeit von 2:23.54 Minuten den Sieg, gefolgt von Thomas Tumler (+ 0.46 Sekunden) aus der Schweiz und dem Finnen Samu Torsti (+ 0.54).
Der 5-fache Junioren-Weltmeister von Davos 2018, Marco Odermatt (+ 0.57) verpasste den Sprung auf das Siegerpodest um lediglich drei Hundertstelsekunden, und reihte sich vor den beiden Österreichern Johannes Strolz (5. Platz – + 0.88) und Dominik Raschner (6. – + 0.92), auf dem 4. Rang ein.
Hinter dem …