Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Roger Brice

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE SKI WM 2019: 3. Abfahrtstraining der Herren in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE SKI WM 2019: 3. Abfahrtstraining der Herren in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag ab 12.30 Uhr steht in Are das 3. und letzte offiziell geplante Abfahrtstraining auf dem Programm. Nach der Absage am Dienstag und der verkürzten Trainingseinheit am Donnerstag, wächst der Druck auf die Organisatoren eine Übungseinheit von ganz oben durchzuführen.  Sollte dies nicht möglich sein, müssten die Speed-Piloten am Samstag ihren Weltmeister in der Königs-Disziplin auf verkürzter Strecke finden. Die offizielle FIS Startliste für das 3. WM-Abfahrtstraining der Herren, am Freitag um 12.30 Uhr in Are, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
UPDATE 10.00 …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2019: Matthias Mayer mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining | ]
SKI WM 2019: Matthias Mayer mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining

Das zweite Abfahrtstraining der Herren fand, trotz bester Voraussetzungen, auf einer verkürzten Rennpiste statt. Bereits in den frühen Morgenstunden entschied die WM-Jury den Start wegen schlechter Sicht und starkem Wind nach unten zu verlegen. Pünktlich zum Trainingsstart zeigte sich Are jedoch von seiner besten Seite. Da das erste Abfahrtstraining abgesagt werden musste, bleibt zu hoffen, dass sich morgen noch ein Trainingslauf von ganz oben ausgeht. FIS Renndirektor Markus Waldner hat aber bereits am Mittwoch erklärt, dass man auch einen Notfallplan A, B und C vorbereitet hat und diesen mit Infront …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell | ]
Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell

Beim 2. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell holte sich Hausherr Kjetil Jansrud die Tagesbestzeit. Auf seinem Lieblingsberg verwies der Norweger mit einer Zeit von 1:49.70 Minuten die beiden Südtiroler Christof Innerhofer (+ 0.19) und Dominik Paris (+ 0.44) auf die Plätze zwei und drei.
Der Vortagesschnellste, Hannes Reichelt (+ 0.72) aus Österreich, klassierte sich, vor Hahnenkammsieger Thomas Dreßen (5. – + 0.79) und Mauro Caviezel (6. – + 0.85) aus der Schweiz, auf dem vierten Platz.
Der Schweizer Abfahrtweltmeister Beat Feuz (+ 0.88) beendete die zweite Trainingseinheit, vor dem Franzosen Johan Clarey …