Home » Alle News, Damen News, Top News

Tina Weirather hebt ab und sorgt für Kurzweile

Tina Weirather hebt ab und sorgt für Kurzweile (Foto © Stephanie Büchel)

Tina Weirather hebt ab und sorgt für Kurzweile (Foto © Stephanie Büchel)

Schaan – Die ehemalige liechtensteinische Ski Weltcup Rennläuferin Tina Weirather, die im vergangenen Frühling nach 222 Weltcuprennen die Skier an den Nagel gehängt hat, weiß, dass die aktuelle Corona-Pandemie auch ihr Programm durcheinandergewirbelt hat. So wurden einige Termine wie beispielsweise Videoshootings und Interviews abgesagt. Aber die Siegerin von neun Weltcuprennen weiß sich zu helfen.

Da Not bekanntlich erfinderisch macht, spulte sie vor einigen Tagen den ersten Teil der Boot-Lizenz ab. Außerdem machte sie den ersten Teil ihrer Paragliding-Ausbildung. Die 30-Jährige kann ihr Glück nicht in Worte kleiden und erzählt, dass sie das immer schon einmal machen wollte. Ferner werden wird sie bald wieder vor dem Mikrofon sehen, denn sie ist ja bekanntlich als Expertin für das Schweizer Fernsehen im Einsatz, wenn ihre einstigen Kolleginnen die Skihänge der Welt bezwingen und im Kampf um die begehrten Hundertstelsekunden und Podestplatzierungen eingreifen werden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: sportnews.bz, eigene Recherchen

Anmerkungen werden geschlossen.