Home » Alle News, Herren News, Top News

Travis Ganong überrascht mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining auf der Saslong

Travis Ganong überrascht mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining auf der Saslong

Travis Ganong überrascht mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining auf der Saslong

Die Speed Athleten haben am heutigen Mittwoch ihre erste Trainingseinheit auf der Saslong in Gröden abgehalten. Die klare Tagesbestezeit in 1:57.69 Minuten ging an Travis Ganong. Der US-Amerikaner, der mit Startnummer 31 in das 1. Abfahrtstraining startete, verwies den Österreicher Max Franz (2. – + 0.68) und seinen Teamkollegen Bryce Bennett (3. – + 0.72) auf die Plätze zwei und drei.

Mit einer starken Trainingsleistung konnte erneut Christof Innerhofer (4. – + 0.73) aufwarten, der in der ersten Saisonabfahrt gemeinsam mit Lake Louise Sieger Max Franz (1.) und Dominik Paris (3.) als Zweiter auf dem Podest stand. Der Südtiroler verpasste den Sprung auf das imaginäre Podest um eine Hundertstelsekunde und reihte sich vor Thomas Biesemeyer (5. – + 0.78), einem weiteren US-Amerikaner der mit Startnummer 56 ins Rennen ging, auf dem vierten Rang ein.

Der Salzburger Hannes Reichelt (6. – + 0.81) beendete das 1. Abfahrtstraining vor dem norwegischen Mitfavoriten  Kjetil Jansrud (7. – + 1.02) auf dem sechsten Platz. Auf dem geteilten achten Rang klassierten sich zeitgleich der Österreicher Otmar Striedinger (8. – + 1.14) und Aleksander Aamodt Kilde (8. – + 1.14) aus Norwegen.

Das starke US-Amerikanische Mannschaftsergebnis wurde mit Platz zehn von Steven Nyman (10. – + 1.16) eindrucksvoll unterstrichen.

Einige der Topfavoriten nutzten die erste Übungseinheit auf der Saslong für eine Besichtigungsfahrt und legten die Karten noch nicht auf den Tisch.

Daten und Fakten
3. Skiweltcup-Abfahrt der Herren in Gröden 2018/19

Offizielle FIS-Startliste – 1. Abfahrtstraining in Gröden
Offizieller FIS-Liveticker – 1. Abfahrtstraining in Gröden
Offizieller FIS-Endstand – 1. Abfahrtstraining in Gröden

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Das Programm der Speed-Herren

Mittwoch, 12. Dezember, 11.45 Uhr: 1. Abfahrtstraining
Donnerstag, 13. Dezember, 11.45 Uhr: 2. Abfahrtstraining
Freitag, 14. Dezember, 12 Uhr: Weltcup-Super-G
Samstag, 15. Dezember, 11.45 Uhr: Weltcup-Abfahrt

Das Programm der Speed-Damen

Montag, 17. Dezember, 10.00 Uhr: 1. Abfahrtstraining
Montag, 17. Dezember, 12.30 Uhr: 2. Abfahrtstraining
Dienstag, 18. Dezember, 10.00 Uhr: 3. Abfahrtstraining
Dienstag, 18. Dezember, 12.30 Uhr: Weltcup-Abfahrt
Mittwoch, 19. Dezember, 11.00 Uhr: Weltcup-Super-G

Anmerkungen werden geschlossen.