19 November 2022

TV & Medien Vorschau: 1. & 2. Slalom der Damen in Levi 2022

TV & Medien Vorschau: 1. & 2. Slalom der Damen in Levi 2022 (Foto: © World Cup Levi/Vicheman)
TV & Medien Vorschau: 1. & 2. Slalom der Damen in Levi 2022 (Foto: © World Cup Levi/Vicheman)

Am Samstag und Sonntag starten die Ski Weltcup Damen mit zwei Slalomrennen in die WM-Saison 2022/23. Nach den Absagen von Sölden (Riesentorlauf), Zermatt-Cervinia (zwei Abfahrten) und Lech/Zürs (Parallelslalom) hat das lange Warten ein Ende gefunden. Werfen wir einen Blick auf die TV & Medien Vorschau der FIS. Hier finden Sie wichtige „Insider“ Informationen für die beiden Torläufe auf der „Levi Black“. Die Statistiken beziehen sich auf den Slalom am Samstag, 19. November 2022.

LIVE: 1. Ski Weltcup Slalom der Damen in Levi – Vorbericht, Startliste und Liveticker 

TV-Übertragungstermine – BR-Fernsehen – Eurosport – ORF – SRF 2

Petra Vlhová

– Petra Vlhová gewann in der vergangenen Saison zum zweiten Mal in ihrer Karriere die Slalom-Kristallkugel, nach 2019/20. Sie kann die fünfte Frau werden, die die Slalom-Kristallkugel mindestens dreimal gewinnt.

– Vlhová hat in Levi fünf Weltcup-Slalomrennen der Frauen gewonnen, darunter die letzten vier. Das waren die ersten Slalomveranstaltungen in den Saisons 2020/21 und 2021/22.

– Vlhovás fünf Slalomsiege im Damenslalom in Levi sind die meisten in dieser Disziplin an einem bestimmten Austragungsort, neben Anja Pärsons fünf Siegen in Maribor und Mikaela Shiffrins fünf Siegen in Killington.

– Nur Lindsey Vonn (14 Abfahrtssiege in Lake Louise, 6 Abfahrtssiege in Cortina d’Ampezzo, 6 Super-G-Siege in Cortina d’Ampezzo) und Annemarie Moser-Pröll (7 Abfahrtssiege in Pfronten) haben mehr als fünf Weltcupsiege in einer Disziplin an einem einzigen Ort bei den Skifahrerinnen erzielt.

– Vlhovás fünf Weltcup-Siege in Finnland (alle in Levi) sind die meisten auf finnischem Schnee unter allen alpinen Skifahrerinnen.

– Vlhová belegte in der Saison 2021/22 in jedem der neun Slalomwettbewerbe einen Platz unter den ersten vier: 1.- 1.- 2.- 1.- 1.- 2.- 4.- 3.

Mikaela Shiffrin

– Mikaela Shiffrin hat die Slalom-Kristallkugel gemeinsam mit Vreni Schneider bereits sechs Mal gewonnen. Zuletzt holte Shiffrin die Kristallkugel 2018/19.

– Shiffrin hat 74 Weltcuprennen gewonnen und liegt damit hinter Ingemar Stenmark (86) und Lindsey Vonn (82) auf dem dritten Platz. Von diesen 74 Siegen hat Shiffrin 47 im Slalom errungen, ein neuer Rekord in einer Einzeldisziplin (46 von Stenmark im Riesenslalom).

– Shiffrin könnte damit den Rekord von Schneider (1984/85 bis 1994/95) und Renate Götschl (1996/97 bis 2006/07) einstellen, die in elf aufeinanderfolgenden Saisons mindestens einen Weltcup-Wettbewerb gewonnen haben.

– Shiffrin (66 im Slalom) ist zusammen mit Lindsey Vonn (66 in der Abfahrt) die erfolgreichste Weltcup-Siegerin in einer Disziplin.

– Nur Petra Vlhová (5) hat mehr Weltcup-Siege auf finnischem Schnee errungen als Shiffrin (4).

Weitere Favoritinnen bei den beiden Slalom-Rennen in Levi

Katharina Liensberger gewann 2020/21 die Slalom-Kristallkugel. Bei den österreichischen Damen sind Marlies Schild (4) und Roswitha Steiner (2) die Skifahrerinnen, die mehrere Slalom-Kristallkugeln gewonnen haben.

– Liensberger hat drei Weltcup-Siege im Damen-Slalom errungen. Die vier Österreicherinnen, die mehr als drei Weltcup-Slalomsiege errungen haben, sind Marlies Schild (35), Roswitha Steiner (8), Gertrud Gabl (5) und Nicole Hosp (5).

Lena Dürr belegte in der vergangenen Saison den dritten Platz in der Slalom-Wertung. Im Weltcup-Slalom der Damen erreichte Dürr in der vergangenen Saison vier Podestplätze, ihre erste Podestplatzierung in dieser Disziplin.

– In der vergangenen Saison stand Dürr beim Slalom in Levi in beiden Disziplinen auf dem Podium, was ihre erste Podiumsplatzierung in dieser Disziplin war.

– Der letzte Weltcupsieg einer deutschen Frau im Slalom liegt zehn Jahre zurück, als Maria Höfl-Riesch am 10. November 2012 in Levi siegte.

– Die 31-jährige Dürr kann die älteste deutsche Frau werden, die einen Weltcup-Wettbewerb (inklusive Ost/West) gewinnt. Den aktuellen Rekord hält Viktoria Rebensburg, die am 8. Februar 2020 im Alter von 30 Jahren und 127 Tagen die Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen gewann.

Wendy Holdener hat im Weltcup 29 Podestplätze im Slalom der Damen erreicht, ohne einen Sieg zu verbuchen (14 Mal Platz 2 und 15 Mal Platz 3). Das sind die meisten Weltcup-Podestplätze einer alpinen Skiläuferin in einer Einzeldisziplin ohne Sieg.

– Nur zwei Frauen sind in einem Weltcup-Slalom so oft Zweite geworden wie Holdener (14): Frida Hansdotter (17) und Pernilla Wiberg (14). Holdeners 15 dritte Plätze in dieser Disziplin sind bereits die meisten für eine Frau in einer Disziplin.

Anna Swenn-Larsson stand fünf Mal auf dem Weltcup-Podium, muss aber noch ihren ersten Sieg einfahren. Der letzte schwedische Slalomsieg im Weltcup wurde von Frida Hansdotter am 10. Januar 2017 in Flachau errungen.

– Die finnischen Damen haben bisher einen Slalomsieg im Weltcup in Levi errungen: Tanja Poutiainen gewann den Slalom am 28. Februar 2004, als er zum ersten Mal im Ort ausgetragen wurde.

Levi (FIN)
– Sa., 19.11.2022, 10:00/13:00 Uhr: Slalom Frauen (SL)
– So., 20.11.2022, 10:15/13:15 Uhr: Slalom Frauen (SL)

Quelle: www.FIS-Ski.com
Übersetzungsdienst: DeepL

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  




Verwandte Artikel:

Federica Brignone: Mit neuer Energie in die nächste Saison (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)
Federica Brignone: Mit neuer Energie in die nächste Saison (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)

Federica Brignone, die italienische Ski Weltcup Rennläuferin, sprach in einem Interview mit FISI TV über ihre beeindruckende vergangene Saison und ihre Pläne für die Zukunft. Nach einem Rekordwinter ist sie bereit, wieder auf die Piste zu gehen. Die 2023/24 Saison brachte ihr sechs Siege und viele Podestplätze, was sie hinter den Legenden Gustavo Thoeni und… Federica Brignone: Mit neuer Energie in die nächste Saison weiterlesen

Französisches Ski Weltcup Team setzt auf Eisschnelllauf zur Vorbereitung
Französisches Ski Weltcup Team setzt auf Eisschnelllauf zur Vorbereitung

Das französische Skiteam hat eine Premiere gestartet: Es integriert Eisschnelllauf in sein physisches Vorbereitungsprogramm. Auf der Eisbahn von Saint-Gervais verbrachte die Technikgruppe vier Tage auf Schlittschuhen, um diese neue Aktivität zu erproben. Mit aufgestellten Pylonen, geschärften Kanten und Helmen auf den Köpfen sieht es so aus, als trainiere hier eine Eisschnelllaufmannschaft. Doch es handelt sich… Französisches Ski Weltcup Team setzt auf Eisschnelllauf zur Vorbereitung weiterlesen

Clément Noël und Cyprien Sarrazin bekommen ihre eigene Gondel in Kitzbühel
Clément Noël und Cyprien Sarrazin bekommen ihre eigene Gondel in Kitzbühel

Cyprien Sarrazin und Clément Noël werden am 28. Juni in Kitzbühel eine besondere Ehre zuteil: Eine Gondel auf dem Hahnenkamm wird nach ihnen benannt. Dieser Brauch, der die Sieger auf der legendären Streif bzw. auf dem Ganslernhang feiert, wird fortgesetzt, um die außergewöhnlichen Leistungen der beiden französischen Skirennläufer zu würdigen. Am 28. Juni wird in… Clément Noël und Cyprien Sarrazin bekommen ihre eigene Gondel in Kitzbühel weiterlesen

Gesamtweltcup-Sieger der Saison 2023/24: Marco Odermatt aus der Schweiz.
Gesamtweltcup-Sieger der Saison 2023/24: Marco Odermatt aus der Schweiz.

Freuen Sie sich auf eine packende Saison 2024/2025 im Herren Ski Weltcup, die an einigen der bekanntesten Skiorte der Welt ausgetragen wird. Die Skiweltcup Saison der Herren startet am 27.10.2024 in Sölden mit einem Riesenslalom, der Höhepunkt der Herren ist die Ski Weltmeisterschaft 2025, die vom 04.02. – 16.02. in Saalbach-Hinterglemm stattfindet.  Das Ski Weltcup… Ski Weltcup Kalender der Herren für die Ski Weltcup Saison 2024/2025 weiterlesen

Die Gesamtweltcup-Siegerin der Saison 2023/24 Lara Gut-Behrami
Die Gesamtweltcup-Siegerin der Saison 2023/24 Lara Gut-Behrami

Die kommende Weltcup-Saison im Damen-Skisport verspricht erneut Hochspannung und herausragende Leistungen in verschiedenen Disziplinen. Die Skiweltcup Saison der Frauen startet am 26.10.2024 in Sölden, der Höhepunkt der Damen ist die Ski Weltmeisterschaft 2025, die vom 04.02. – 16.02. in Saalbach-Hinterglemm stattfindet.  Das Ski Weltcup Finale findet Mitte/Ende März in Sun Valley (USA) statt. Hier ist eine… Ski Weltcup Kalender der Damen für die Ski Weltcup Saison 2024/2025 weiterlesen

Banner TV-Sport.de