30 März 2024

Vanessa Kasper ist Schweizer Meisterin im Riesenslalom 2024

Vanessa Kasper ist Schweizer Meisterin im Riesenslalom 2024 (Foto: © Swiss-Ski.ch)
Vanessa Kasper ist Schweizer Meisterin im Riesenslalom 2024 (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Vanessa Kasper vom Skiklub Alpina St. Moritz hat mit 27 Jahren den Schweizer Meistertitel im Riesenslalom für sich entschieden. Die Wettkämpfe, ausgetragen in Lenzerheide, wurden zu einer Bühne für Kaspers außergewöhnliche Leistung, vor allem im zweiten Durchgang. Dort distanzierte sie die Konkurrenz mit einem beachtlichen Vorsprung von 71 Hundertstelsekunden. Dieser Sieg markiert Kaspers ersten Meistertitel bei den Schweizer Meisterschaften, ein Meilenstein, der acht Jahre nach ihrer ersten Medaille in Haute-Nendaz erreicht wurde, wo sie Dritte im Riesenslalom wurde.

Kasper setzte sich gegen Stefanie Grob aus Brülisau-Weissbad und Selina Egloff aus Lischana Scuol durch, die sich mit einem Rückstand von 0,32 bzw. 0,86 Sekunden auf den Plätzen zwei und drei einfanden. Witterungsbedingte Verschiebungen sorgten dafür, dass der zweite Lauf von Mittwoch auf Donnerstag verlegt wurde, was der Spannung jedoch keinen Abbruch tat und Kasper nutzte ihre Chance für einen souveränen Sieg.

Hinter den Top-Drei folgten Jasmina Suter (+1.29), Janine Schmitt (+1.59) und Sina Fausch (+3.10), die die Plätze vier bis sechs belegten. Dania Allenbach landete mit einem Rückstand von 3,17 Sekunden auf Rang sieben, dicht gefolgt von Noemie Kolly, die 3,28 Sekunden langsamer war. Die Top Ten komplettierten Elena Stoffel (+3.89) und Eliane Christen (+5.03).

Darüber hinaus schafften es Nicole Good (+5.22), Faye Buff (+6.19), Sarah Zoller (+6.31), Julie Wienert (+6.36) und Jasmin Mathis (+7.91) unter die besten Fünfzehn. Die weiteren Plätze bis zum zwanzigsten Rang wurden von Sarina Doerig (+8.36), Elyssa Kuster (+8.64), Sara Planzi (+10.04), Svenja Vetsch (+13.36) und Ladina Christen (+13.69) belegt.

Quelle: Swiss-Ski.ch & Eigene Recherchen 

 

 

Offizieller FIS Skiweltcup Kalender der Herren Saison 2023/24

Offizieller FIS Skiweltcup Kalender der Damen Saison 2023/24




Verwandte Artikel:

Marco Odermatt blickt auf eine Saison der Superlative zurück
Marco Odermatt blickt auf eine Saison der Superlative zurück

Marco Odermatt reflektierte in einem kürzlich geführten Interview im „Sportpanorama“ über die vergangene Ski Weltcup Saison, die er als besonders herausragend empfand. Drei Wochen nach dem Saisonfinale betonte er, dass die vergangene Saison durchweg aus Höhepunkten bestanden habe, was sie für ihn unvergesslich machte. Der 26-jährige Athlet aus Nidwalden hat zwar die Gelegenheit verpasst, den… Marco Odermatt blickt auf eine Saison der Superlative zurück weiterlesen

DSV Rennläuferin Katrin Hirtl-Stanggaßinger gibt Karriereende bekannt. (Foto: © Deutscher Skiverband)
DSV Rennläuferin Katrin Hirtl-Stanggaßinger gibt Karriereende bekannt. (Foto: © Deutscher Skiverband)

DSV Rennläuferin Katrin Hirtl-Stanggaßinger hat im Alter von 25 Jahren ihren Rücktritt vom Leistungssport bekanntgegeben. Ihre Karriere begann sie bereits als Teenager, als sie mit 16 Jahren ihre ersten FIS-Rennen fuhr. Einen bedeutenden Meilenstein setzte sie mit ihrem Europacup-Debüt im Super-G von Davos am 16. Februar 2015. Ihre frühen sportlichen Erfolge gipfelten in Medaillengewinnen bei… DSV Rennläuferin Katrin Hirtl-Stanggaßinger gibt Karriereende bekannt. weiterlesen

Marco Odermatt: Auf dem Weg zu neuen Höhen im Skisport
Marco Odermatt: Auf dem Weg zu neuen Höhen im Skisport

Marco Odermatt, der schweizerische Skirennfahrer, hat nach einer herausragenden Saison, in der er mehrere Weltcup-Kugeln gewann, nur noch ein großes Ziel vor Augen: den Sieg in Kitzbühel. Bei verschiedenen Events und Medienterminen, darunter auch ein Stöckli-Event, sprach Odermatt über seine Ambitionen und Erfolge, unterstrich jedoch, dass der Triumph auf der legendären Streif das letzte große… Marco Odermatt: Auf dem Weg zu neuen Höhen im Skisport weiterlesen

Adrian Pertl holt sich Österreichischen Meistertitel im Riesenslalom (Foto: © Ski Austria)
Adrian Pertl holt sich Österreichischen Meistertitel im Riesenslalom (Foto: © Ski Austria)

Am Ende der Österreichischen Staatsmeisterschaften 2023/24 auf der Reiteralm stand der Riesenslalom der Herren, bei dem sich Adrian Pertl zum Staatsmeister kürte. Der Athlet aus Kärnten, der sich bereits den zweiten Staatsmeistertitel sicherte, feierte seinen ersten Triumph im Riesentorlauf. Mit einem hauchdünnen Vorsprung sicherte sich Patrick Feurstein (+0.07) aus Vorarlberg den zweiten Platz. Fabio Gstrein… Adrian Pertl holt sich Österreichischen Meistertitel im Riesenslalom weiterlesen

Viktoria Bürgler triumphiert bei den Österreichischen Riesenslalom-Staatsmeisterschaften (Foto: © Ski Austria)
Viktoria Bürgler triumphiert bei den Österreichischen Riesenslalom-Staatsmeisterschaften (Foto: © Ski Austria)

Bei den Österreichischen Riesenslalom-Staatsmeisterschaften 2023/24 auf der Reiteralm stand Viktoria Bürgler ganz oben auf dem Podium. Die zweifache Vize-Juniorenweltmeisterin führte zur Halbzeit und setzte sich schließlich gegen ihre Konkurrentinnen durch. Katharina Truppe (+0.15) aus Kärnten gewann Silber, und Katharina Liensberger (+0.35) aus Vorarlberg freute sich über Bronze. Bürgler, bereits auf Juniorinnenebene erfolgreich, sicherte sich ihren… Viktoria Bürgler triumphiert bei den Österreichischen Riesenslalom-Staatsmeisterschaften weiterlesen

Banner TV-Sport.de