Home » Alle News, Herren News, Top News

Verletze Schulter bremst Stefan Luitz aus

Verletze Schulter bremst Stefan Luitz aus (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Verletze Schulter bremst Stefan Luitz aus (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Der 26-jährige Rennfahrer vom SC Bolsterlang hatte sich am vergangenen Samstag beim Riesenslalom von Adelboden (CH) in Folge eines Sturzes die linke Schulter luxiert. Die Verletzung wurde im Krankenhaus Frutigen erstversorgt, die Schulter wieder eingerenkt.

Am Montag wurden bei der weiterführenden Untersuchungen im MRT von Mannschaftsarzt Dr. Manuel Köhne und Schulterspezialist Prof. Dr. Ernst Wiedemann in der Orthopädischen Chirurgie München (OSM) keine neuen Verletzungen festgestellt, die eine dringliche operative Versorgung erfordern.

„Stefan Luitz wird nun im stationären Umfeld im Medical Park frühfunktionell behandelt werden“, sagt Dr. Manuel Köhne. „Wir gehen davon aus, dass Stefan in etwa drei Wochen mit dem Skitraining beginnen kann.“

Stefan Luitz: „Da hatte ich wohl noch Glück im Unglück. Jetzt konzentriere ich mich auf die Reha und hoffe, möglichst schnell wieder Rennen fahren zu können.“

Quelle: www.DeutscherSkiverband.de

Anmerkungen werden geschlossen.