Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Vorläufige U.S. Ski Team Kadereinteilung für die WM-Saison 2018/19

Gesamtweltcup und Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin  führt das 41 Athleten/innen starke US-Team in die kommende WM-Saison.

Gesamtweltcup und Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin führt das 41 Athleten/innen starke US-Team in die kommende WM-Saison.

Das U.S. Ski Team hat seine alpinen Nominierungen für die Saison 2018/19 bekannt gegeben. Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin und Lindsey Vonn führen das 41 Athleten/innen starke US-Team in die kommende WM-Saison.

In der vergangenen Saison gewann Shiffrin im Riesenslalom olympisches Gold, in der Alpinen Kombination Silber sowie im zweiten Jahr in Folge den Gesamtweltcup und die fünfte kleine Disziplinen-Kugel im Slalom. Auch in den Speed-Disziplinen setzte die 23-Jährige ein Ausrufezeichen und gewann ihre erste Abfahrt in Lake Louise. Erstmals konnte sie in einer Saison 12 Weltcup-Siege einfahren und hat nun 43 Weltcup-Erfolge auf ihrem Konto.

Lindsey Vonn musste sich bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang mit der Bronzemedaille begnügen. In der abgelaufenen Saison konnte sie fünf Ski-Weltcup Rennen gewinnen und kann nun auf 82 Siege zurückblicken. Der 33-Jährigen fehlen nur noch vier Siege um den Allzeitrekord von Ingemar Stenmark einzustellen.

Auf der Männerseite meldete sich Ted Ligey nach einer langen Verletzungspause bereits im Vorjahr zurück. Er ist gesund und fit und möchte, ebenso wie seine „angeschlagenen“ Teamkollegen Travis Ganong und Steven Nyman, als Sieger wieder auf das Weltcup-Podium zurückkehren.

Viel Hoffnung setzt man im US-Team auch auf die 17-jährige Nachwuchshoffnungen AJ Hurt und den 20-jährigen River Radamus, die sich in den nächsten Jahren in der Weltspitze etablieren sollen.

Die offizielle Kadereinteilung wird im Herbst bekanntgegeben.

Vorläufige U.S. Ski Team Kadereinteilung für die WM-Saison 2018/19

A TEAM Männer: Travis Ganong, Ted Ligety und Steven Nyman                     

A Team Frauen: Breezy Johnson, Alice McKennis, Laurenne Ross, Mikaela Shiffrin, Lindsey Vonn und Jacqueline Wiles.

B TEAM Männer: Bryce Bennett, Tommy Biesemeyer, Ryan Cochran-Siegle, Tommy Ford, Jared Goldberg, Sam Morse, River Radamus und Luke Winters

B TEAM Frauen: Stacey Cook, AJ Hurt, Alice Merryweather, Nina O’Brien und Resi Stiegler

C TEAM Männer: Cooper Cornelius, Nick Krause, Kyle Negomir und George Steffey

C TEAM Frauen: Abi Jewett, Patricia Mangan, Katie Hensien und Galena Wardle

ENTWICKLUNGSTEAM Männer: Andrew Miller, Isaiah Nelson, Ben Ritchie, Jett Seymour und Trey Seymour

ENTWICKLUNGSTEAM Frauen: Keely Cashman, Cecily Decker, Ainsley Proffit, Nellie-Rose Talbot, Nicola Rountree-Williams und Zoe Zimmermann

Anmerkungen werden geschlossen.