Home » Alle News, Herren News, Top News

1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden wurde abgesagt

© saslong.org / 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden wurde abgesagt

© saslong.org / 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden wurde abgesagt

Bereits am ersten Trainingstag auf der Saslong, haben die Rennläufer einen Vorgeschmack darauf erhalten, was wohl in den nächsten Tagen auf sie zukommt. Wegen einer hartnäckigen Nebelbank bei den Kamelbuckeln musste der Start des 1. Abfahrtstrainings zunächst von 11.45 Uhr, halbstündig nach hinten geschoben werden. Um 14.10 Uhr erfolgte dann die endgültige Absage der Trainingseinheit.

Für den morgigen Donnerstag ist das 2. Abfahrtstraining geplant. Die Übungseinheit soll bereits ab 10.00 Uhr ausgetragen werden. Eine Wetterbesserung wird jedoch nicht vorhergesagt, man hofft jedoch dass kein Nebel in der Strecke ist.

OK-Präsident Rainer Senoner wies bereits bei der ersten Mannschaftsführersitzung auf die schwierige Wettersituation hin: „Wir freuen uns auf die nächsten Tage, auch wenn die Prognosen nicht das beste Wetter versprechen. Eines kann ich aber schon jetzt garantieren: Jeder von uns wird sein Bestes geben, um zwei perfekte Rennen auf die Beine zu stellen“.

Die Ski Weltcup Abfahrt in Gröden ist für Samstag geplant, bereits am Freitag soll der Super-G ausgetragen werden. Die Startzeit ist jeweils um 11.45 Uhr.

Anmerkungen werden geschlossen.