27 Januar 2019

Aksel Lund Svindal verkündet seinen Rücktritt nach der Ski-WM 2019

© Ch. Einecke (CEPIX) /  Aksel Lund Svindal verkündet seinen Rücktritt nach der Ski-WM 2019
© Ch. Einecke (CEPIX) / Aksel Lund Svindal verkündet seinen Rücktritt nach der Ski-WM 2019

Viele haben es erwartet. Er selbst hat am meisten dagegen angekämpft, aber wenn die Gesundheit auf dem Spiel steht, muss man auch schwere Entscheidungen treffen. Aksel Lund Svindal hat am Samstag bei der „Kitz Race Party“ sein Karriereende angekündigt. Nach der Ski-Weltmeisterschaft im schwedischen Aare wird der Norweger die Skier in den Keller stellen.

Der 36-Jährige leidet an einem Knorpelschaden im Knie. Bereits in dieser Saison war die Fortsetzung der sportlichen Laufbahn eine Frage des Gewissens. Die Ärzte rieten dem Norweger, sich das Ganze gut zu überlegen. Der mehrfache WM- und Olympiamedaillengewinner hatte noch ein großes Ziel, was ihm jedoch in seiner Karriere verwehrt bleiben wird. Der Wikinger hat nie die Abfahrt in der Gamsstadt gewonnen.

„Ich wusste, dass es in diesem Jahr schwer werden würde und dass ich nicht jedes Rennen fahren kann. Aber ich hoffte, dass es nicht gerade Kitzbühel ist, was ich auslassen muss.“

Bei der Ski-WM in Aare wird Aksel Lund Svindal an den Ort zurückkehren wo seine große Karriere richtig Schwung nahm. Vor zwölf Jahren wurde er hier sowohl im Riesenslalom als auch in der Abfahrt Weltmeister. Ein weiterer Erfolg wäre schön.

„Das Wichtigste jetzt für mich persönlich ist, dass ich in Aare am Start stehen kann mit einer Möglichkeit zum Gewinnen. Das ist das Ziel. Da muss ich jetzt ein bisschen taktieren.“

Auch ohne einen Abfahrtssieg auf der Streif, hat der Norweger eine perfekte Karriere hinter sich gebracht. Auch über seine Zukunft braucht man sich keine Sorgen machen. Seit längerer Zeit investiert er in Startups und an der Börse. Außerdem präsentierte er seine Modelinie, die sich durch Nachhaltig auszeichnet. Es scheint, dass dem Wikinger nicht langweilig werden wird.

Quelle: KleineZeitung.at

Verwandte Artikel:

Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek
Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek

Die Birds of Prey Rennstrecke in Beaver Creek wurde im Sommer 1997 in Vorbereitung auf die Alpinen Skiweltmeisterschaften 1999 gebaut.  Die Raubvogelpiste wurde vom olympischen Abfahrts-Goldmedaillengewinner Bernhard Russi aus der Schweiz entworfen und beginnt westlich der Spitze des Sessels Nr. 8 und endet am Fuße des Red Tail am Zusammenfluss der Sessel Nr. 10 und… Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek weiterlesen

Kira Weidle: "Lake Louise ist eine meiner Lieblingsstrecken.“
Kira Weidle: "Lake Louise ist eine meiner Lieblingsstrecken.“

Am kommenden Wochenende starten die alpinen Damen in Lake Louise bei den ersten Speed-Bewerben der Saison. In Kanada stehen von Freitag bis Sonntag zwei Abfahrts- und ein Super-G-Rennen auf dem Programm. Der DSV schickt mit Kira Weidle (SC Starnberg) und Nadine Kapfer (SC Garmisch) zwei Athletinnen in die Speed-Rennen. Während Vize-Abfahrtsweltmeisterin Weidle an die Leistungen… Kira Weidle: „Lake Louise ist eine meiner Lieblingsstrecken.“ weiterlesen

Ski Weltcup News: Romed Baumann, die Coolness in Person (Foto: © Romed Baumann / Instagram)
Ski Weltcup News: Romed Baumann, die Coolness in Person (Foto: © Romed Baumann / Instagram)

Beaver Creek – Der gebürtige Österreicher Romed Baumann bestritt mehr als 270 Weltcuprennen für sein Heimatland. Vor zwei Jahren war der mittlerweile 35-jährige Tiroler zu schlecht für den ÖSV. Er wechselte den Verband und startet seitdem für Deutschland. Seitdem erlebt das rot-weiß-rote „Zebra“ einen coolen zweiten Frühling seiner Karriere. Bei der Ski-WM 2021 in Cortina… Ski Weltcup News: Romed Baumann, die Coolness in Person weiterlesen

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker

Während man in Lake Louise mit einer Sturm- und Schlechtwetterfront zu kämpfen hat, wird sich Beaver Creek für die Ski Weltcup Herren mit Sonne und frühlingshaften Temperaturen präsentieren. Apropos Lake Louise, da in Kanada der Super-G der Herren abgesagt werden musste, und dieser am Donnerstag auf der „Birds of Prey“ nachgetragen wird, haben die Speedpiloten… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start: 19.00 Uhr weiterlesen

Katharina Liensberger will auf das positive Erlebnis von Killington aufbauen
Katharina Liensberger will auf das positive Erlebnis von Killington aufbauen

Göfis – Im letzten Winter fuhr die österreichische Slalomspezialistin Katharina Liensberger in acht von neun Rennen unter die besten Drei. Nur einmal verpasste sie als Vierte denkbar knapp den Sprung auf das Treppchen. Zur bislang erfolgreichsten Saison ihrer Karriere gesellten sich die WM-Goldmedaille in Cortina d’Ampezzo und der Triumph in der Disziplinenwertung. Heuer verlief es… Katharina Liensberger will auf das positive Erlebnis von Killington aufbauen weiterlesen

Banner TV-Sport.de