20 Juli 2018

Benni Raich wird Fußballbotschafter

Benni Raich wird Fußballbotschafter
Benni Raich wird Fußballbotschafter

Wien – Der ehemalige österreichische Skirennläufer Benjamin Raich ist neuer ÖFB-Cup-Botschafter. Der 40-jährige Ehemann von Marlies Schild ist in dieser Funktion nicht alleine. Auch die Modedesignerin Marina Hoermanseder fungiert als Botschafterin.

Die gleiche Aufgabe hat der Special-Olympics-Athlet Alexander Hehle inne. Im nächsten Jahr feiert der Bewerb seinen 100. Geburtstag. Am heutigen Freitag werden die ersten Begegnungen der Pokalrunde 2018/19 ausgetragen. Die Billiardspielerin Jasmin Ouschan bekleidet bereits seit sechs Jahren das Amt der Botschafterin.

Die letzte Auflage des Pokalbewerbs ging an Sturm Graz. Die „Blackies“ aus der steierischen Landeshauptstadt bezwangen im Endspiel Meister Red Bull Salzburg durch ein Tor in der Verlängerung mit 1:0. Goldtorschütze Stefan Hierländer netzte nach 112 Minuten ein. Das Duell wurde im Klagenfurter Wörthersee Stadion ausgetragen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: sport.orf.at, eigene Recherchen

Verwandte Artikel:

Mikaela Shiffrin schwebt dank Aleksander Aamodt Kilde auf Wolke sieben (Foto: Aleksander Aamodt Kilde / Instagram)
Mikaela Shiffrin schwebt dank Aleksander Aamodt Kilde auf Wolke sieben (Foto: Aleksander Aamodt Kilde / Instagram)

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat einen neuen Freund. Die 26-Jährige hat sich Aleksander Aamodt Kilde „geangelt“. Der norwegische Skirennläufer gewann in der Saison 2019/20 die große Kristallkugel. Die beiden Ski-Asse posteten auf Instagram ein schönes Foto. Dazu schrieben sie den Satz „Liebe kennt keine Grenzen“. Vor der Liaison mit dem 28-jährigen Nordeuropäer… Mikaela Shiffrin schwebt dank Aleksander Aamodt Kilde auf Wolke sieben weiterlesen

Benni Raich im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich glaube, der Weltcupkalender ist nun ausgeglichen genug!“
Benni Raich im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich glaube, der Weltcupkalender ist nun ausgeglichen genug!“

Arzl – Wenn die Ski-Asse keine Rennen bestreiten und sich in das sommerliche Trainingsgetümmel stürzen, wird es auch für Experten etwas ruhiger. Benni Raich, ein Tiroler Skirennläufer früherer Tage, ist hierbei keine Ausnahme. Wir baten den Österreicher, der fast 40 Weltcuprennen gewinnen konnte und vor allem im Slalom und im Riesentorlauf sehr erfolgreich war, zum… Benni Raich im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich glaube, der Weltcupkalender ist nun ausgeglichen genug!“ weiterlesen

Bernadette Schild stellt die Skier in die Ecke
Bernadette Schild stellt die Skier in die Ecke

Wien – Die österreichische Skirennläuferin Bernadette Schild beendet ihre Karriere. Die 31-Jährige aus dem Salzburger Land erinner sich gerne an die schöne Zeit zurück, gibt aber zu verstehen, dass zwei schwere Verletzungen in der jüngeren Zeit in ihr den Entschluss reifen ließen, die Skier an den sprichwörtlichen Nagel zu hängen. Im Dezember des Vorjahres zog… Bernadette Schild stellt die Skier in die Ecke weiterlesen

Die 11. Ausgabe des Nachtslaloms von Flachau verspricht Hochspannung
Die 11. Ausgabe des Nachtslaloms von Flachau verspricht Hochspannung

Der Audi FIS Damen Nachtslalom Flachau zählt zu den Saisonhöhepunkten im Damen Ski Weltcup. Auch wenn der Ski-Event bei seiner elften Auflage ohne Zuschauer und Rahmenprogramm auskommen muss, ist sportliche Hochspannung garantiert. Das ÖSV Slalom Team rund um Katharina Liensberger hat bei den letzten Rennen tolle Leistungen gezeigt. Alles deutet auf einen echten Krimi auf… Die 11. Ausgabe des Nachtslaloms von Flachau verspricht Hochspannung weiterlesen

Mikaela Shiffrin peilt in Zagreb den 100. Podestplatz ihrer Karriere an
Mikaela Shiffrin peilt in Zagreb den 100. Podestplatz ihrer Karriere an

Zagreb/Agram – Wenn morgen in der kroatischen Hauptstadt Zagreb die Damen mit einem Torlauf das alpine Ski Weltcup Kalenderjahr 2021 eröffnen, will die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin auf das Podest stürmen. Sollte dies der 25-Jährigen gelingen, würde sie zum 100. Mal von einem Siegerfoto der besten Drei lächeln. Und so ganz nebenbei: Sollte sie gewinnen, würde… Mikaela Shiffrin peilt in Zagreb den 100. Podestplatz ihrer Karriere an weiterlesen

Banner TV-Sport.de