Wendy Holdener geht auf Tauchstation

Unteriberg – Die eidgenössische Skirennläuferin Wendy Holdener ist sehr ehrgeizig. Das ist nichts Neues. Nun will sie auch die kurze Ferienzeit nutzen, um sich eine weitere Auszeichnung zu verdienen. Die 28-Jährige Schweizerin, die auf den Skiern zu den besten ihrer Zunft zählt und seit jeher mit ihrer Gelassenheit und ihrer mentalen Stärke punktet, möchte in… Wendy Holdener geht auf Tauchstation weiterlesen

Auch für Dominik Paris wird es langsam ernst

Mailand – Nun sind auch die italienischen Ski Weltcup Kader festgelegt worden. Unter dem Chef-Direktor Max Carca gehört bei den Herren nur Dominik Paris zu dem Elite-Kader. Zu den Speed-Männern zählen Guglielmo Bosca, Mattia Casse, Christof Innerhofer, Matteo Marsaglia, Nicolò Molteni, Alexander Prast, Florian Schieder und Pietro Zazzi. Emanuele Buzzi stößt ab September zum Team.… Die azurblauen Ski-Kader für die Saison 2022/23 stehen fest weiterlesen

Das linke Knie von Federica Brignone ist wieder schmerzfrei

La Salle – Am Sonntag, den 15. Mai 2022, findet im Aostatal, besser gesagt in La Salle, eine Veranstaltung statt, die der italienischen Skirennläuferin Federica Brignone gewidmet ist. Viele azurblaue Skigrößen der Vergangenheit haben ihr Kommen zugesagt. Es wird ein großartiges Fest für alle; zudem besteht die Möglichkeit, viele Ski-Asse azurblauer Herkunft zu treffen. Brignone… Jetzt ist Zeit zum Feiern: Federica Brignone freut sich auf ein ganz besonderes Fanfest weiterlesen

Ski Weltcup Finale 2023/24 in Saalbach-Hinterglemm steht auf der Kippe

Saalbach-Hinterglemm – Vom 2. bis zum 16. Februar 2025 trifft sich die internationale Ski-Elite in Saalbach-Hinterglemm zum Stelldichein. Der Ort im Salzburger Land trägt zum zweiten Mal nach 1991 die alpinen Ski-Weltmeisterschaften aus. Auch wenn das konkrete Programm und die endgültige Finanzierungszusage durch den Bund noch ausstehen, freuen sich im Pinzgau alle auf das sportliche… In Saalbach-Hinterglemm steigt langsam, aber sicher das WM-Fieber weiterlesen

Michelle Gisin sagt ihrem langjährigen Skiausrüster Rossignol adieu

Engelberg- Bereits Anfang April 2022 hat Olympiasiegerin Michelle Gisin auf ihrem Instagram-Portal einen Wechsel ihres Ausrüsters Rossignol angekündigt. Dabei bedankte sich die Schweizerin ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit. Auf ihrer Homepage hat die 28-Jährige nun offiziell verkündet, dass Sie ab der Ski Weltcup Saison 2022/23 mit den Skiern des französischen Sportartikelherstellers Salomon unterwegs sein wird. Damit… Update: Michelle Gisin ist ab der Ski Weltcup Saison 2022/23 mit Salomon Skier unterwegs weiterlesen

Mikaela Shiffrin macht sich über die Zukunft des Ski Weltcup Sorgen

Vail – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin hat hat einen Artikel in „The Players‘ Tribune“ geschrieben, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Dabei geht es hauptsächlich über ihren verstorbenen Vater Jeff, aber auch über das Scheitern bei den Olympischen Spielen in Peking. Sie betont, dass die aus ihrer Sicht alles andere als gute Olympiabilanz… Nachdenkliche Worte von Mikaela Shiffrin weiterlesen

Stefan Krauss (Infront) geht mit FIS-Boss Johan Eliasch hart ins Gericht

Oberhofen am Thunersee – Wenn wir uns das letztjährige Wahlkampf-Video des danach frisch gewählten FIS-Präsidenten Johan Eliasch anhörten, hörten wir Wörter wie Transparenz, gutes Zuhören und Engagement. Alles Schall und Rauch? Unter dem Schweden gibt es keine Offenheit und auch keine gute Kommunikation. Mit wichtigen Partnern gibt es keinen Kontakt. Der frühere DSV-Abfahrer Stefan Krauss,… Stefan Krauss (Infront) geht mit FIS-Boss Johan Eliasch hart ins Gericht weiterlesen

Tessa Worleys Vorfreude auf das Trainingslager in Ushuaia ist groß

Groisy – Die französische Ski Weltcup Rennläuferin Tessa Worley, die in der vergangenen Saison buchstäblich letzter Sekunde die kleine Kristallkugel und die Riesentorlauf-Disziplinenwertung gewann, möchte weiterhin auf der Welle des Erfolgs reiten. Bei einem Empfang in Groisy berichtete die Athletin aus La Grand Bornand, dass sie sich einige Zeit zum Nachdenken nahm. Da aber die… Tessa Worley hat in der WM Saison 2022/23 noch viel vor weiterlesen

Petra Vlhová steckt in Argentinien in der heißen Trainingsphase

Liptovský Mikulas – Die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin und Slalomolympiasiegerin Petra Vlhová wird auch in den kommenden vier Jahren die Marke des Dukla Banská Bystrica Military Sport Centers verkörpern. Die Athletin unterschrieb bei diesem Armeeklub einen neuen Vertrag. Sie bewertet die aktuelle Zusammenarbeit positiv. Sie verhehlt ihre Zufriedenheit nicht und weiß, dass der Heeresverein die… Petra Vlhovás Team ist um ein Mitglied kleiner geworden weiterlesen

ÖSV-Präsidentin Stadlober hofft trotz großer Sorgen auf einen guten Winter

Innsbruck – Derzeit geht es beim Österreichischen Skiverband rund. Das hat auch seine guten Seiten, auch wenn es normalerweise ruhiger sein sollte. Nach den Rücktritten der beiden Cheftrainer Andreas Puelacher und Christian Mitter gingen auch Patrick Riml und Anton Giger. Die Nominierung des neuen Alpinchefs Herbert Mandl sorgte mancherorts für eine Überraschung. Somit hat Präsidentin… ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober blickt optimistisch in die Ski Weltcup Saison 2022/23 weiterlesen