In Kvitfjell kann Klaus Kröll den Rekord von Kristian Ghedina knacken

Öblarn/Kvitfjell – Der Österreicher Klaus Kröll steht vor einer Bestmarke, die ihm keiner so schnell streitig machen wird. Der steirische Routinier hat 154 Weltcupabfahrten bestritten. Vor ihm in der Rekordliste liegt nur noch der legendäre Italiener Kristian Ghedina mit 155 Weltcupabfahrten. Da Kröll an beiden Abfahrten im hohen Norden Europas an den Start gehen will,… In Kvitfjell kann Klaus Kröll den Rekord von Kristian Ghedina knacken weiterlesen

Felix Neureuther Gast im "aktuellen sportstudio" des ZDF

Mainz – Bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz hat er seine Klasse erneut unter Beweis gestellt: Deutschlands Ski-Star Felix Neureuther erkämpfte nach Platz zehn im ersten Lauf, dank einer herausragenden Leistung im zweiten Durchgang, noch die Bronze-Medaille im WM-Slalom – somit sorgte er einmal mehr für den einzigen Lichtblick in einer mageren DSV-Bilanz. Am… Felix Neureuther Gast im „aktuellen sportstudio“ des ZDF weiterlesen

Johannes Kröll gewann EC-Abfahrt in Reinswald (Foto Oberkofler)

Reinswald – Der Österreicher Johannes Kröll gewann in einer Zeit von 1.08,76 Minuten die EC-Abfahrt im Sarntal. Zweiter wurde der Schweizer Stefan Rogentin (+0,24). Krölls Teamkollege Daniel Hemetsberger (+0,32) belegte den dritten Platz. Der Norweger Tomas Markegaard verpasste um eine kleine Hundertstelsekunde den Sprung auf das Podest. Der Eidgenosse Ramon Zürcher lag als Fünfter nur… Johannes Kröll gewann EC-Abfahrt in Reinswald weiterlesen

Bei den Alpinherren sind an diesem Wochenende im norwegischen Kvitfjell die Speedspezialisten gefragt: Sie gehen sowohl am Freitag als auch am Samstag in der Abfahrt und am Sonntag im Super-G an den Start. Am Donnerstag um 11.30 Uhr steht das einzige Abfahrtstraining auf dem Programm. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell, Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

In der Abfahrt der Männer setzte sich Routinier Joachim Puchner durch. (Foto Oberkofler)

Bozen/Sarntal, 22. Februar 2017 – Das Europacupfinale in den Speed-Disziplinen wurde am Mittwoch fortgesetzt. Am zweiten Renntag standen zwei Entscheidungen auf dem Programm, nämlich ein Super-G der Frauen, bzw. die erste von zwei Abfahrten der Männer. Beide Tagessiege gingen an Rennläufer des ÖSV-Teams. Im Super-G der Frauen rechnete eigentlich schon alles mit einem Tagessieg von… Österreichs Speedfahrer sind in Reinswald/Sarntal nicht zu bremsen weiterlesen

Joachim Puchner (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Reinswald – Heute wurde im Südtiroler Sarntal in der Fraktion Reinswald eine EC-Abfahrt der Männer ausgetragen. Dabei siegte der Österreicher Joachim Puchner in einer Zeit von 1.09,83 Minuten. Hinter dem Bruder der verletzten Mirjam Puchner belegte der Schweizer Ramon Zürcher (+0,18) den zweiten Platz. Dritter wurde der Deutsche Manuel Schmid (+0,26). Tomas Markegaard (+0,32) aus… Triumph für ÖSV-Rennläufer Joachim Puchner bei EC-Abfahrt in Reinswald weiterlesen

Am kommenden Wochenende gehen im Alpinen Weltcup die Speed-Spezialisten auf Punktejagd. Die Damen bestreiten in Crans-Montana am Freitag zunächst eine Super-Kombination, die als Nachholtermin für das ausgefallene Rennen von Altenmarkt-Zauchensee angesetzt wurde. Am Samstag und Sonntag folgen ein Super-G und eine weitere Super-Kombination. Für die Herren stehen in Kvitfjell zwei Abfahrtsrennen und ein Super-G auf… DSV Aufgebote für die Weltcuprennen in Kvitfjell (NOR) und Crans-Montana (SUI) weiterlesen

Marcel Hirscher bereitet sich gewissenhaft auf Rennen in Kranjska Gora vor

Kranjska Gora – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher, und das hat mittlerweile jeder Ski-Laie begriffen, steht vor der sechsten großen Kristallkugel in Folge. Im März wird der Salzburger, ein Perfektionist der Szene, 28 Jahre alt. Er trainiert schon auf die nächsten Aufgaben, und die stehen für ihn in Slowenien an. Gewissenhaft wird er arbeiten. Die… Marcel Hirscher bereitet sich gewissenhaft auf Rennen in Kranjska Gora vor weiterlesen

Felix Neureuther belegte bei seinem allerletzten Rennen Platz vier

St. Moritz – In buchstäblich letzter Sekunde holte Felix Neureuther bei der Ski-WM in St. Moritz eine Medaille für sein Heimatland. Es sollte die einzige bei den Welttitelkämpfen in der Schweiz sein. Außerdem ärgerte sich der Garmisch-Partenkirchener, als er am Vorabend des Slaloms gelesen hatte, dass Linus Straßer die letzte deutsche Medaillenhoffnung sei. Doch am… Felix Neureuther hat Olympia 2018 fest im Visier weiterlesen

St. Moritz – Am Ende reichte es für Platz 46. Beim WM-Slalom in St. Moritz nahm der kroatische Altmeister Ivica Kostelić noch einmal Abschied, dieses Mal von der Ski-Weltmeisterschaft. Die Fans feierten ihn, und er winkte in die Runde. Man weiß nicht, ob es wirklich sein letzter Auftritt war. Er war Weltmeister und Gesamtweltcupsieger. Zusammen… Ivica Kostelić und die Kunst des Abschiednehmens weiterlesen

Banner TV-Sport.de