Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Herren News »

[9 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Mathieu Faivre will seine Konstanz nicht einbüßen | ]
Mathieu Faivre will seine Konstanz nicht einbüßen

Nizza – Der 25-jährige Franzose Mathieu Faivre hat im letzten Winter sehr gute Ergebnisse erzielt. Er gehört dem starken französischen Riesentorlaufteam an. Der in Nizza geborene Skirennläufer ließ sich mit 15 Jahren gemeinsam mit seiner Familie in Savoyen nieder und konnte seinen Traum, Skirennläufer zu werden, verwirklichen und von den besten Möglichkeiten, die das Gebiet mit sich bringt, profitieren.
In der letzten Saison gewann er vor heimischer Kulisse in Val d’Isère. Rückblickend war dieser Tag unglaublich. Alles hat von Anfang an sehr gepasst. Und vier Athleten der Equipe Tricolore unter den …

Alle News, Damen News »

[9 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Julia Mancuso, die modelnde Ski-Schönheit | ]
Julia Mancuso, die modelnde Ski-Schönheit

Reno – Dass die US-amerikanische Skirennläuferin Julia Mancuso hübsch ist, weiß jeder, der sich ein bisschen mit dem weiblichen Geschlecht auskennt und nicht gerade Tomaten vor den Augen hat. Nun will sich die Teamkollegin von Lindsey Vonn, Mikaela Shiffrin und Co. einer Wahl stellen. Sie will Cover-Model des Miss Jetset Mag werden.
Für die Siegerin gibt es 100.000 US-Dollar in bar und ein Covershooting. Die Riesenslalom-Olympiasiegerin von 2006 will unbedingt in die Fußstapfen von prominenten Damen treten. Jennifer Lopez und Kate Perry haben beispielsweise das schon geschafft.
Mancuso, mittlerweile 33 Jahre jung, …

Alle News, Damen News »

[7 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn gewährt Einblicke in ihren Trainingsalltag | ]
Lindsey Vonn gewährt Einblicke in ihren Trainingsalltag

Ein Tag lang übernahm die US-Amerikanerin den Instagram Account des Self-Magazines und zeigte ihren Fans, wie aktuell ihr Trainingstag in Österreich abläuft.  Um 3.20 Uhr in der Früh klingelte schon der Wecker, worauf sich die 32-Jährige zum Aufwärmen aufs Fahrrad setzt. Ihre mitgereiste Hündin Lucy schläft derweil noch entspannt auf der Couch, solange sich die Speed-Queen aufwärmt und  fleißig strampelt.
Kurz vor 5 Uhr fährt sie dann mit ihrem Team die kurvenreichen Straßen von Sölden zum Rettenbachgletscher hinauf. Da Vonn zu Zeit alleine auf dem Tiroler Gletschern trainiert und keine Liftanlagen …

Alle News, Herren News »

[7 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Für Neo-Abfahrtstrainer Sepp Brunner kommt Max Franz noch ins beste Alter | ]
Für Neo-Abfahrtstrainer Sepp Brunner kommt Max Franz noch ins beste Alter

Going am Wilden Kaiser – Der neue ÖSV-Abfahrtscheftrainer Sepp Brunner stand den Kollegen vom Kurier Rede und Antwort. Er berichtete, dass seine neue Aufgabe extrem interessant sei. Schon in seiner Zeit als eidgenössischer Coach wusste er, dass das Interesse an der Abfahrt groß sei, obgleich er nie ein Abfahrtstrainer werden wollte. Zu früheren Zeiten, so der Steirer, gehörte zu den Abfahrten nur „das Gerade runter fahren und das Springen“.
Heute ist vieles anders; so müssen die Skirennläufer technisch top drauf sein, um mithalten zu können. Auch ist das Training anders geworden. …

Alle News »

[7 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Cortina d’Ampezzo freut sich schon auf die Ski-WM 2021 | ]
Cortina d’Ampezzo freut sich schon auf die Ski-WM 2021

Cortina d’Ampezzo – Letzte Woche fand im italienischen Cortina d’Ampezzo das zweite Gruppen-Koordinationstreffen im Hinblick auf die Ski-WM 2021 statt. Geschäftsführer Paolo Nicoletti begrü0te die Delegation. Er steht dem lokalen Organisationskomitee federführend vor. FIS-Generalsekretärin Sarah Lewis war auch vor Ort, sowie alles was Rang und Namen hat, die italienische Ski-Prominenz inklusive.
Der erste Fokus wurde auf die Entwicklung der Strecken und Zielhänge gerichtet. Die Speedrennen werden in einem neuen Gebiet enden. Der Slalomzielhang wird neu errichtet. Die italienische Regierung unterstützt Cortina d’Ampezzo mit 40 Millionen Euro an Investitionen. Somit kann alles …

Alle News, Herren News »

[7 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Charly Kahr feiert 85. Geburtstag | ]
Charly Kahr feiert 85. Geburtstag

Zum 85. Geburtstag von Trainer-Legende Karl „Charly“ Kahr trafen sich zahlreiche frühere Wegbegleiter zu einer illustren Golfrunde in Schladming.
Der Initiative von Leonhard Stock war es zu verdanken, dass sich ehemalige Olympiasieger, Weltmeister, Trainer und Betreuer aus der Trainerzeit von Charly Kahr in seiner Heimatstadt Schladming einfanden. Neben viele Anderen ließen Annemarie Moser-Pröll und Franz Klammer den Jubilar anlässlich seines 85. Geburtstages im Rahmen einer Golfrunde hochleben. Der früherer ÖSV-Cheftrainer gilt als Vater der legendären Abfahrtserfolge in den 70er und 80er Jahren.
Quelle:  www.OESV.at
 

Alle News, Herren News »

[6 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Matthias Mayer will in der Olympiasaison mehr als nur erfolgreich sein | ]
Nicht nur Matthias Mayer will in der Olympiasaison mehr als nur erfolgreich sein

Going am Wilden Kaiser – Im ÖSV spricht man von einem Neustart. Sepp Brunner, der neue Cheftrainer im Speedbereich, will dafür Sorge tragen, dass die Speedherren wieder mehr Siege einfahren. Man wünscht sich beide Kristallkugeln in den Speeddisziplinen Abfahrt und Super-G und olympische Medaillen.
Von Beginn an will man erfolgreich sein. Beim Saisonbeginn in Lake Louise will man schon zeigen, was man kann. Mit langgezogenen Kurven und der Schnelligkeit, aber auch der nicht so steilen Streckenführung kann man die Piste in Kanada durchaus mit jener bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang …

Alle News, Damen News »

[6 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Beendet Lizz Görgl ihre Karriere? | ]
Beendet Lizz Görgl ihre Karriere?

Wien – Noch ist es nicht fix! Jedoch wird gemunkelt, dass Lizz Görgl ihre lange Karriere beenden wird. Am kommenden Montag wissen wir mehr: Dann hält die Steirerin in Wien eine Pressekonferenz. In dieser spricht sie über ihre Zukunftspläne.
Und man kann sich sicher sein, dass es eine emotionale Angelegenheit wird. Seit 17 Jahren gehört die rot-weiß-rote Ski-Dame dem ÖSV-Team an. Görgl dachte nach dem verpassten WM-Zug in Richtung St. Moritz mit Tränen in den Augen öffentlich über ein Karriere-Ende nach. Sie hat sich natürlich nichts vorzuwerfen, und gilt nach wie …

Alle News, Damen News »

[6 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut liebt heiße Motoren | ]
Lara Gut liebt heiße Motoren

Mugello – Die Schweizerin Lara Gut liebt die Schnelligkeit. Das ist eigentlich nichts Neues. Erst vor kurzem stellte die Tessinerin ihre Krücken in die Ecke. Nun wohnte sie dem Formel-1-Grand Prix von Monaco bei. Und am letzten Wochenende war sie beim Motorradrennen im italienischen Mugello und hier bei Valentino Rossi zu Gast.
Gut zeigt sich bestens gelaunt. Dabei vergaß sie den schweren Sturz unmittelbar vor dem Kombi-Slalom bei der Heim-Weltmeisterschaft in St. Moritz, den lange Kampf zurück und vieles mehr. Die 1991 geborene Skirennläuferin war noch nie bei einem Motorradrennen vor …

Alle News, Herren News »

[6 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Jungvater Thomas Fanara befindet sich auf einem guten Weg | ]
Jungvater Thomas Fanara befindet sich auf einem guten Weg

La Londe-Les-Maures – Der französische Skirennläufer Thomas Fanara war in der letzten Woche nicht beim Training mit dabei. Er setzt seine Rehabilitation fort und folgt somit dem Rat seiner Trainer.
Wie berichtet, kam der Athlet der Equipe Tricolore vor heimischer Kulisse in Val d’Isère schwer zu Sturz. Dabei riss er sich das Kreuzband im Knie. Somit war die Saison natürlich zu Ende. Aber Fanara gibt nicht auf; er will bald zu seinen Teamkollegen stoßen und mit ihnen arbeiten.
Fanara weiß, dass er weder zu früh noch zu spät dran ist. Der Riesentorläufer …

Alle News »

[6 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für La Thuile will wieder Skirennen austragen | ]
La Thuile will wieder Skirennen austragen

La Thuile – So wie es aussieht, werden im aostanischen La Thuile im nächsten Winter keine Skirennen ausgetragen. Vor 15 Monaten gastierte das letzte Mal der Weltcupzirkus im Aostatal, genauer gesagt vom 17. bis zum 21. Februar 2016. Auf der legendären „3-Franco Berthold”-Strecke, die bestens präpariert wurde, konnten sich die Frauen auf höchstem Niveau messen. Die Italienerinnen Nadia Fanchini und Daniela Merighetti erfreuten ihre zahlreichen Fans, nachdem sie aufs Podium gefahren waren.
Der italienische Verband FISI wollte natürlich den Weltcupstandort La Thuile als Fixpunkt im Weltcupkalender sehen, aber nach der letzten …

Alle News, Damen News »

[4 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Atle Skaardal schaut im FIS-Interview zurück und nach vorne | ]
Atle Skaardal schaut im FIS-Interview zurück und nach vorne

Portoroz – Das Portal FIS-SKI.cm hat Damen-Rennsportdirektor Atle Skaardal zum Interview gebeten. Dabei ging es um das Frühlingstreffen in Portoroz und viele andere, mitunter heiße Themen. So erzählte der Norweger, dass die Ski-WM im letzten Jahr das Highlight für die Damen waren. Sie machten alle einen guten Job in St. Moritz. Das Organisationskomitee in der Schweiz hat die schwierigen Wetterbedingungen zu Beginn gut unter Dach und Fach gebracht. Die Atmosphäre war großartig; die Rennen waren es sowieso. Kurzum war das Event in St. Moritz sehr erfolgreich.
Des Weiteren zeigte sich der …

Alle News, Damen News »

[4 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley freut sich auf den Olympia-Winter 2017/18 | ]
Tessa Worley freut sich auf den Olympia-Winter 2017/18

La Londe-les-Maures – In der vergangenen Woche war die amtierende Riesentorlaufweltmeisterin Tessa Worley aus Frankreich mit der Olympiagruppe in La Londe-les-Maures. Sie bereitet sich bald auf die neue Saison vor. In einem Interview erzählte die Athletin der Equipe Tricolore, dass sie zwei Wochen im Urlaub war. Er tat ihr gut, und nun schaut sie nach vorne. Von Montag an trainierte sie im Olympiatrainingslager. Zunächst geht es für rund ein Monat nach Albertville zur körperlichen Ertüchtigung. Im Sommer steht das bekannte Ski-Training in Ushuaia auf dem Programm.
Worley betonte zudem, dass die …

Alle News, Damen News »

[4 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Endlich geht es dem Knie von Karo Pichler wieder gut | ]
Endlich geht es dem Knie von Karo Pichler wieder gut

Petersberg – Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Oder: Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Beide Sinnsprüche können auf die junge Südtiroler Skirennläuferin Karoline Pichler angewandt werden. Sie kämpft sich zurück und möchte bald wieder auf den Skiern stehen.
Drehen wir das Rad der Zeit kurz zurück: Wenige Tage vor dem Saisonauftakt in Sölden stürzt die azurblaue Athletin beim Training am Schnalstaler Gletscher. Dabei riss sie sich im rechten Knie das hintere Kreuzband, die Innen- und Außenbänder im Knie, den Meniskus und die Popliteussehne. Andere hätten sich angesichts dieses Totalschadens heulend …

Alle News, Herren News »

[4 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Glück im Unglück für Jan Hudec | ]
Glück im Unglück für Jan Hudec

Kaunertal – Der tschechische Skirennläufer Jan Hudec kam bei einer Trainingsfahrt im österreichischen Kaunertal zu Sturz. Der 35-Jährige verletze sich dabei an der Schulter, am Knie und an der Hand. Der einstige, für Kanada fahrende Athlet, will sich aber nicht operieren lassen.
Die Bedingungen in Tirol waren gut. So nutzte der Tscheche die Möglichkeit, weiter auf Schnee zu trainieren. Der Speedspezialist will nun alles mit Physiotherapie-Einheiten wettmachen und bald wieder komplett gesund sein. Ferner glaubt Hudec, dass ihn der ausgelöste Airbag vor ernsten Verletzungen bewahrt habe.
Im November des letzten Jahres gab …

Alle News, Herren News »

[4 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault startet in die Saisonvorbereitung | ]
Alexis Pinturault startet in die Saisonvorbereitung

Moûtiers/La Londe-les-Maures – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault bereitet sich mit seinen Teamkollegen schon auf den Olympiawinter 2017/18 vor. In einem Interview mit unseren Kollegen von ledauphine.com spricht der 1991 geborene Athlet über die abgelaufenen Ferien und das bevorstehende Training.
So war er drei Wochen in Bali zum Tauchen. Auch verweilte Pinturault zehn Tage in Kambodscha. Der Franzose liebt es zu reisen und verschiedene Länder zu entdecken. So berichtete der Skifahrer der Equipe Tricolore, dass seine Ferien nie entspannend seien. Ein reiner Strandurlaub auf der Sonnenliege wäre nichts für ihn.
Seit zwei …

Alle News, Damen News »

[4 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn sorgt sich um das Klima und die Gletscher, die sie liebt | ]
Lindsey Vonn sorgt sich um das Klima und die Gletscher, die sie liebt

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn kritisiert ihren Präsidenten Donald Trump. Dieser stieg aus dem Klimaschutzvertrag von Paris aus. Die Ski-Queen schrieb auf Instagram, dass sie dankbar sei, dass sie das machen könne, was sie liebe. Doch der Klimawandel sei real und sie sehe, wie die von ihr geliebten Gletscher immer mehr schmelzen würde.
Die 32-Jährige geht sogar weiter. So können wir die Meinung anderer ändern, und überdies können alle ihren Teil dazu beitragen, die Erde zu retten. Die 77-fache Siegerin eines Weltcuprennens gehört, auch wenn sie Trump nicht namentlich …

Alle News, Damen News »

[4 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Estelle Alphand startet nun unter den blau-gelben Farben Schwedens | ]
Estelle Alphand startet nun unter den blau-gelben Farben Schwedens

Serre-Chevalier – Estelle Alphand hat den Skirennsport in den Genen. Sie ist die Tochter von Luc Alphand. Der Franzose dominierte in den 1990er-Jahren die Abfahrten der Herren fast schon nach Belieben. Die 22-jährige Sportlerin besitzt auch die schwedische Staatsbürgerschaft. Nun fragte sie beim französischen Verband an, um einen Nationenwechsel anzustreben.
Im Jahr 2012 überzeugte Estelle Alphand bei den Olympischen Spielen der Jugend und räumte eine Goldmedaille und zwei Silbermedaillen ab. Sie gehörte mit Direz und Miradoli zur goldenen Generation. Jetzt will sie Neues wagen, durchstarten. Die letzte Saison verlief nicht nach …

Alle News, Damen News »

[4 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin für „Nickelodeon Kids’ Choice Awards“ nominiert | ]
Mikaela Shiffrin für „Nickelodeon Kids’ Choice Awards“ nominiert

Vail – Im letzten Winter hat die junge US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin sechs Slaloms, drei Riesentorläufe und eine Kombination gewonnen. In der Summe sicherte sie sich die große Kristallkugel und die vierte Slalom-Gesamtwertung. Die 1995 geborene Skirennläuferin ist gewiss noch nicht satt und möchte noch mehr gewinnen. Jetzt wurde die Torlaufspezialistin für den Nickelodeon Kids’ Choice Awards nominiert.
Im Kampf um die große Ehre kämpfen neben Shiffrin auch Simone Biles (Turnen), Katie Ledecky (Schwimmen), Alex Morgan (Fußball), Nneka Ogwumike (Basketball) und Serena Williams (Tennis). Die Konkurrenz ist groß, da für diesen Ehrenpreis …

Alle News, Damen News »

[2 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Susanne Weinbuchner tritt vom Leistungssport zurück | ]
Susanne Weinbuchner tritt vom Leistungssport zurück

Susanne Weinbuchner vom SC Lenggries beendet ihre Karriere als alpine Skirennfahrerin. Die 25-Jährige möchte sich fortan auf ihre berufliche Zukunft konzentrieren.
„Ich habe mich mit großem Engagement und eigenverantwortlich auf die vergangene Saison vorbereitet. Mein Ziel war es, im Weltcup wieder Fuß zu fassen, um mich im kommenden Winter für die Olympischen Spiele qualifizieren zu können. Das ist mir leider nicht gelungen, und ich muss akzeptieren, dass sich dieser Traum nicht mehr realisieren lässt“, sagt Susanne Weinbuchner. „Ich habe deshalb beschlossen, meine Karriere als aktive Skirennfahrerin zu beenden und möchte mich …

Alle News, Damen News »

[2 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Kerstin Nicolussi hat vom Skirennsport genug | ]
Kerstin Nicolussi hat vom Skirennsport genug

Nenzing – Vor knapp einem Jahr stand uns die österreichische Skirennläuferin Kerstin Nicolussi im Interview noch Rede und Antwort. Die Vorarlbergerin träumte davon, im Weltcup Fuß zu fassen. Doch nun ist alles vorbei. Die 23-Jährige, die vor drei Jahren im slowakischen Jasná die Bronzemedaille in der Junioren-WM-Abfahrt holte, beendete ihre Karriere. Im letzten Winter schnupperte sie ab und zu Weltcupluft, doch zog sich auch einen Riss des Kreuzbandes zu. Die Athletin wurde danach vom ÖSV nicht im Kader berücksichtigt.
Nicolussi kämpft noch mit den Folgen der Verletzung. Im Speedbereich fehlt es …

Alle News, Damen News »

[2 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn hat nach wie vor Ingemar Stenmarks Bestmarke im Visier | ]
Lindsey Vonn hat nach wie vor Ingemar Stenmarks Bestmarke im Visier

Monte Carlo/Wals bei Salzburg – Vor kurzer Zeit war die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn zu Gast in der Servus TV-Sendung Sport und Talk aus dem Hangar-7. Sie erzählte, dass es ihrer Hand viel besser gehe. Ihrer Meinung zufolge könnten die wärmeren Temperaturen den Nerven gutgetan haben. Sie ist motiviert für ihre letzten Olympischen Spiele.
Und sie weiß, dass sie viel erreicht hat. Die Bestmarke an Rennerfolgen von Ingemar Stenmark zu brechen ist ein großes Ziel. So erzählte sie, dass dieser Rekord für sie am meisten bedeuten würde. Dann wisse sie, dass …

Alle News, Herren News »

[2 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Georg Streitberger drückt die (Trainer-)Schulbank | ]
Georg Streitberger drückt die (Trainer-)Schulbank

Salzburg/Wien – Der 36-jährige Georg Streitberger hat vor Kurzem seine aktive Karriere als Skirennläufer beendet. Nun spult er einen Trainergrundkurs ab. Im Januar 2016 stürzte der Salzburger, der in seiner sportlichen Laufbahn eine Abfahrt und zwei Super-G’s für sich entschieden hatte, in Kitzbühel schwer. Dabei zog er sich einen Kreuzband- und Außenmeniskusriss zu. Er erholte sich nie mehr richtig; beim letzten Rennen in Val d’Isère im Dezember 2016 landete er fernab der Punkteränge auf dem für ihn wohl enttäuschenden 43. Platz.
Trotzdem bleibt er Salzburger dem Skisport erhalten. Er betreut junge, …

Alle News »

[2 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Tipps von Hans Knauß: Was Sieger und Verlierer ausmacht | ]
Tipps von Hans Knauß: Was Sieger und Verlierer ausmacht

Streifzug durch Lebensgeschichte zeichnet Erfolgsfaktoren nach – Ehemaliger Spitzensportler gab bei VIP-Veranstaltung Einblick in Strategien
Wien (OTS) – Wie man sich an Siege heranarbeitet, aus Niederlagen wieder zurückkämpft und welche Strategien die eigene Karriere, aber auch Unternehmen beflügeln können, beleuchtete der ehemalige Spitzensportler Hans Knauß im Rahmen eines VIP-Events der Networking-Reihe „Digital Business Trends“ von APA – Austria Presse Agentur und styria digital one (sd one) gestern, Donnerstagabend, in Wien.
„Autos, Boote und Villen – das war nie meine Triebfeder. Aber ich will das nicht verteufeln, weil, wer das anstrebt, hat ein Ziel. Und …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[2 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Stefano Gross und Co. schwitzen in Oligate Olona und Como | ]
Stefano Gross und Co. schwitzen in Oligate Olona und Como

Oligate Olona/ Como – Das wird eine reichhaltige Woche für die italienischen Skirennläuferinnen und -läufer. Zuerst spulen sie die verschiedensten Tests im Service Mapei in Oligate Olona ab, ehe sie ihre Körper in Como stählen. FIS-Sportdirektor Max Rinaldi hat Stefano Gross, Roberto Nani, Riccardo Tonetti und Federica Brignone nominiert. Das Quartett wird von Andrea Viano begleitet.
Am kommenden Mittwoch sind auch die jungen Athletinnen und Athleten vor Ort. Es sind dies Alberto Blengini, Fabiano Canclini, Matteo Canins, Francesco Gori, Samuel Moling, Luca Taranzano, Pietro Canzio, Giulio Canclini, aber auch Sofia Pizzato …

Alle News, Damen News »

[31 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen gastieren in Bad Radkersburg zum Trainingslager | ]
DSV Damen gastieren in Bad Radkersburg zum Trainingslager

Bad Radkersburg – Das angenehme, südliche Klima, kilometerlange Lauf- und Radstrecken durch Auwälder und Weinberge, das regenerative Thermalwasser und natürlich das auf 25°C temperierte 50-Meter Outdoorsportbecken bieten die perfekten Voraussetzungen für das Trainingslager der Deutschen Ski Alpin Damen Mannschaft. Der Kader, allen voran Viktoria Rebensburg (Olympiasiegerin 2010 & Vize WM in RS), Lena Dürr (Weltcupsieg 2013 & WC-Top-10), Tina Geiger (Weltcup Platzierung 2009 & WC  Podium 2010) sowie Michaela Wenig, Marina Wallner, Patrizia Dorsch, Marlene Schmotz, Ann Katrin Magg, Veronique Hronek, Elisabeth Willibald, Meike Pfister (JWM-Teilnehmerin in Are) und Kira …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[30 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Damen wollen im Olympiawinter nichts anbrennen lassen | ]
ÖSV-Damen wollen im Olympiawinter nichts anbrennen lassen

Wals bei Salzburg – Manche mögen‘s heiß! Diesen Eindruck muss man gewinnen, als man neuerlich auf Servus TV eine kleine Reportage über die jungen ÖSV-Mädls sah. Bevor die Vorbereitungen auf den neuen Winter anlaufen, wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr  Schwadorf ordentlich geschwitzt.
So verwandelten sich Stephanie Resch und ihre Freundinnen in Feuerwehrfrauen. Elisabeth Reisinger fühlte sich im feuerfesten Schutzanzug wohler als im Skioverall, da er nicht so eng ist. Und so wurde eine Atemschutzübung absolviert. Dabei zeigten die ÖSV-Skinachwuchsathletinnen durchaus ihre Talente. Und wenn man Feuer und Eis als Elemente bezeichnen …

Alle News, Herren News »

[30 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Patrick Thaler startet voller Zuversicht in seine letzte Saisonvorbereitung | ]
Patrick Thaler startet voller Zuversicht in seine letzte Saisonvorbereitung

Reinswald – Der Skirennläufer Patrick Thaler wird im nächsten Jahr 40 Jahre alt. Und er ist immer noch nicht rennmüde. Der Südtiroler Slalomspezialist hat sich entschlossen, weiter zu fahren und im Olympiawinter mit von der Partie zu sein. Er schaut gut aus und blickt zuversichtlich in seinen letzten Ski-Winter. Er möchte ein Vorbild sein; denn ein Kämpfer war er immer schon. Eine Aufgabe ist für ihn keine Option.
Er verweilte mit seiner Familie auf Fuerteventura. Das Sommertraining steht vor der Tür. Auf den Atomic-Skiern fühlt er sich wohl. Er weiß, dass …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Dajana Dengscherz im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich glaube lieber an meine Fähigkeiten anstatt an Feen!“ | ]
Dajana Dengscherz im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich glaube lieber an meine Fähigkeiten anstatt an Feen!“

Kirchberg in Tirol – Dajana Dengscherz ist eine junge Skirennläuferin aus Österreich. Die am 3. Dezember 20 Jahre alt gewordene Tirolerin spricht im Interview über die halben Abiturprüfungen, die Arbeit mit ihrem Mentaltrainer, das bevorstehende Sommertraining und vieles mehr. Auch spricht die Kirchbergerin über ihre Schwester Carina, die auch eine Skirennläuferin ist.
Skiweltcup.TV: Dajana, du hast dir unmittelbar nach deinen schriftlichen Abiturprüfungen Zeit für ein Interview genommen. Dafür möchte ich dir danken. Aus welchem Grund ist es für dich wichtig, neben der sportlichen Laufbahn immer ein zweites Standbein im Hinterkopf zu …

Alle News, Herren News »

[30 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Luca Aerni fährt für Kinder in Not quer durchs Wallis | ]
Luca Aerni fährt für Kinder in Not quer durchs Wallis

Am 10. Juni findet in Crans-Montana die sportliche Spendenaktion „CYCLING FOR CHILDREN“ statt – mit prominenter Unterstützung. Kombinationsweltmeister Luca Aerni tritt im Wallis für Kinder in Not in die Pedale.
Die Teilnehmer radeln auf einer attraktiven Strecke mit beeindruckender Aussicht durch die Walliser Alpen zum Col de Plumachit. Ab 5 Uhr morgens können während 12 Stunden so viele Runden gefahren werden, wie es einem beliebt. Start und Ziel befinden sich in Montana.
Das Ziel dieser Aktion ist es, in 12 Stunden gemeinsam 40’000 Kilometer weit zu fahren – also mit dem Velo …

Alle News, Herren News »

[30 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Skistar Manfred Mölgg und Ex-Profi Rohregger bei 30. Dolomitenradrundfahrt | ]
Skistar Manfred Mölgg und Ex-Profi Rohregger bei 30. Dolomitenradrundfahrt

Einmal war er bereits dabei, im Jahr 2013. Damals hat der Südtiroler Manfred Mölgg mit dem 12. Platz viele überrascht. In diesem Jahr bestreitet der Slalom-Weltcupsieger erneut die Dolomitenradrundfahrt, die am 11. Juni in Lienz stattfindet. Und auch Ex-Rundfahrtssieger Thomas Rohregger stellt sich der Konkurrenz.
Dass Skifahrer auch auf dem Rad eine sehr gute Figur abliefern können, zeigte der Brunecker Manfred Mölgg vor vier Jahren bei der Dolomitenradrundfahrt, einem der ältesten Radmarathons in Europa. Damals absolvierte er die 112 Kilometer lange Runde um die Lienzer Dolomiten in drei Stunden. „Rang zwölf …

Alle News, Fis & Europacup »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Servus die Wadl’n … | ]
ÖSV NEWS: Servus die Wadl’n …

… lautete das Motto des ersten Konditionskurses der Trainingsgruppe Technik III, welche die ÖSV-Herren in Völkermarkt absolvierten.
Neben sehr langen Ausdauereinheiten am Rennrad versuchten sich die Athleten und Betreuer bei zwei Einheiten im Rennrudern am Völkermarkter Stausee. Bei diesen Einheiten war vor allem eine enorme Konzentration gefragt. Gemeinsam mit dem neuen Physiotherapeuten Claudio Huber legte Konditionstrainer Reini Hohenwarter vor allem auf ein umfangreiches Mobilisations- und Koordinationstraining Wert.
Die gemeinsamen, und auch nicht immer alltäglichen Trainingseinheiten bildeten eine gute Abwechslung zum intensiven Training in den Olympiazentren, wo die Athleten die nächsten Wochen wieder …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Mit viel Abwechslung in die neue Saison | ]
ÖSV NEWS: Mit viel Abwechslung in die neue Saison

Abwechslungsreich, lehrreich, kräfteraubend und doch spannend war der erste Konditionskurs für die Speed Damen der Weltcup 2 Trainingsgruppe im Burgenland. Ausgehend von der VAMED St. Martins Therme brachen die Läuferinnen zu ausgedehnten herrlichen Radeinheiten rund um den Neusiedlersee auf.
Das Element Wasser sollte bei diesem Kurs eine übergeordnete Rolle spielen. Waren die Damen doch nicht nur neben und rund um das Wasser unterwegs, sie trainierten in erster Linie am Wasser. So absolvierten sie erfolgreich einen Kitesurfkurs und legten ihre ersten Meter mit dem Kiteboard unter den Füßen am Wasser zurück. Es …

Alle News »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Auch in diesem Jahr steht die Peter Fill-Golf Trophy an | ]
Auch in diesem Jahr steht die Peter Fill-Golf Trophy an

Kastelruth – Auch heuer findet die Peter Fill-Golf Trophy statt. Es ist die zweite Auflage. Am Samstag, den 17. Juni, wird in Kastelruth gespielt. Golfspielende Freunde des Skirennläufers können viele Preise gewinnen. So kann man in den Besitz eines Audi A1 kommen, der beim elften Loch ausgespielt wird. Wichtig dabei ist es, den Ball so genau zu treffen, dass er mit einem Schlag ins Loch fliegt. In der Fachsprache spricht man dabei von einem „Hole in One.“
Aber auch Skiwochenenden in Wengen, Gröden oder Kitzbühel können gewonnen werden. Auch ein Golfwochenende …

Alle News, Damen News, Herren News »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Jessica Lindell-Vikarby ist nicht mehr Präsidentin der FIS-Athleten-Kommission | ]
Jessica Lindell-Vikarby ist nicht mehr Präsidentin der FIS-Athleten-Kommission

Portoroz – Gestern ging im slowenischen Portoroz das FIS-Meeting zu Ende. Nun steht der endgültige Weltcupkalender für die bevorstehende Olympiasaison fest. Die Abfahrt in Bormio wurde wieder aufgenommen. In der Folge wird dort auch eine Kombination ausgetragen. Der Parallelbewerb in Oslo wurde bestätigt. Im Februar werden keine Herrenrennen ausgetragen.
Bestätigt wurde auch der Damen-Riesenslalom am Kronplatz. Die Abfahrt in Garmisch, die am 3. Februar stattfindet, wird in zwei Läufen entschieden. Kurz vor Weihnachten 2017 findet in Courchevel ein Parallel-Torlauf statt. Des Weiteren wurden die WM-Kandidaten 2023 bestätigt. Es sind dies Courchevel-Méribel …

Alle News, Herren News »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Für Hannes Reichelt und Co. gibt es im Training eine neue Startnummernregel | ]
Für Hannes Reichelt und Co. gibt es im Training eine neue Startnummernregel

Portoroz – Im slowenischen Portoroz wurde gestern eine neue Startnummernauslosung für die Trainingsfahrten beschlossen. In der Zukunft werden die besten Zehn Abfahrerinnen oder Abfahrer eine Nummer zugelost bekommen.
Sie tragen per Zufallsprinzip eine Startnummer zwischen 1 und 19. Damit will man das Teilnehmerfeld etwas mischen, sodass nicht immer die gleiche Nummer 1 an den Start geht. Das ist aber nur ein Punkt von vielen, der in den letzten Tagen beim FIS-Meeting in Slowenien durchdacht und umgesetzt wurde.
Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
 

Alle News, Damen News, Herren News »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal und Lindsey Vonn zu Gast bei Servus TV | ]
Aksel Lund Svindal und Lindsey Vonn zu Gast bei Servus TV

Wals bei Salzburg/Monte Carlo – Wer den Skirennsport verfolgt und sich gerne über die Vorbereitungen des norwegischen Skirennläufers Aksel Lund Svindal und der US-amerikanischen Lindsey Vonn informieren will, ist mit der Servus TV-Sendung „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ bestens beraten.
Die zwei Skistars, die insgesamt sieben WM-Goldmedaillen und sechs große Kristallkugeln ihr Eigen nennen, berichten bei Andreas Gröbl über die Vorbereitungen auf den Olympiawinter 2017/18. Am heutigen Montag wird sie Sendung auf Servus TV Österreich ab 21.15 Uhr, auf Servus TV Deutschland eine Stunde später übertragen.
Außerdem wird über die Formel-1, …

Alle News, Fis & Europacup »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Auch der Ski-Europacupkalender 2017/18 steht fest | ]
Auch der Ski-Europacupkalender 2017/18 steht fest

Portoroz – Der Weltskiverband FIS hat nun auch den EC-Rennkalender für die bevorstehende Saison festgelegt. Die Damen beginnen mit einem Riesenslalom im schwedischen Funäsdalen. Dieses Rennen findet am 29. November statt; die Herren eröffnen den Winter mit einem Riesentorlauf im norwegischen Trysil. Aber auch in Südtirol, Österreich, Deutschland und der Schweiz macht die kontinentale Rennserie halt.
Auf eidgenössischem Schnee finden Rennen in Wengen, Jaun, St. Moritz, Zinal, Melchsee-Frutt und Crans-Montana statt. Die österreichischen Ski-Destinationen Reiteralm, Saalbach, Kirchberg, Innerkrems, Sölden, Zell am See freuen sich auf spannende Entscheidungen. In Südtirol werden Rennen …

Alle News, Damen News, Herren News »

[28 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Die Weltcupkalender der Damen und Herren stehen fest | ]
Die Weltcupkalender der Damen und Herren stehen fest

Portoroz – Nun stehen die FIS-Kalender der alpinen Skistars für den kommenden Winter fest. In der Summe bestreiten die Damen 39 und die Herren 38 Rennen. Beim Saisonkehraus im schwedischen Åre gibt es noch einen Team Event.
Dabei erkennen wir, dass die Abfahrer wieder auf der pickelharten Stelvio-Piste in Bormio an den Start gehen. Das ist nach Weihnachten wohl die beste Gelegenheit, zu viel genaschte Kekse zu „verbrennen“. Und Manuela Mölgg freut sich, auf dem Kronplatz wieder ein Heimrennen austragen zu dürfen.
Zuerst wollte man im eidgenössischen Crans-Montana drei Rennen bestreiten, doch …

Alle News, Herren News »

[28 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill und Christof Innerhofer zu Besuch beim Giro d’Italia | ]
Peter Fill und Christof Innerhofer zu Besuch beim Giro d’Italia

St. Ulrich in Gröden/Innichen – Wie berichtet, wurde auf der Seiser Alm eine Skigondel nach Peter Fill benannt. Der Südtiroler Skirennläufer sicherte sich in den letzten beiden Saisonen die kleine Kugel in der Abfahrtswertung. Auch beim Giro d’Italia war der Kastelruther dabei.
Er verweilte als Gast im Grödnertal. Die 18. Etappe endete in St. Ulrich in Gröden. Fill stand für Fotos, Applaus und Autogramme zur Verfügung. Aber auch Christof Innerhofer erfreute seine Fans bei der 100. Auflage der Italienrundfahrt durch seine Anwesenheit. Die 19. Etappe startete in der Hochpustertaler Marktgemeinde Innichen …